Update NextCloud 13.05 --> 14.0 macht Probleme


#1

Hi.
Ich wollte heute ein Update der NextCloud von 13.05 auch 13.06 einspielen, als mir das dicke Upgrade auf 14.0 angeboten wurde. Das habe ich durchlaufen lassen – musste dann aber feststellen, dass viele Apps/Addons nicht mehr liefen (“inkompatibel”). Daher bin ich per Backup zurück auf die alte Version gegangen. Ist Euch das auch so ergangen?

Schöne Grüße,
Michael


#2

Hallo Michael,

Ich wollte heute ein Update der NextCloud von 13.05 auch 13.06
einspielen, als mir das dicke Upgrade auf 14.0 angeboten wurde. Das habe
ich durchlaufen lassen – musste dann aber feststellen, dass viele
Apps/Addons nicht mehr liefen (“inkompatibel”). Daher bin ich per Backup
zurück auf die alte Version gegangen. Ist Euch das auch so ergangen?
welche Plugins waren weg?

Es ist normal, dass alle Plugins die nicht built in sind, beim UIPgrade
weg sind: man holt sie dann wieder aus dem appstore und sie sind wieder
da mit allen Daten und configs

LG

Holger


#3

HI Michael,

mir wurde 14.0.0. nur im Webinterface dann angeboten, wenn ich den update-channel auf “beta” stelle. Bei “stable” oder “production” gilt bei mir 13.0.6 als aktuell.

VG, Tobias


#4

Hi.
Ja, ich hatte auch zuerst nur 13.0.6 da stehen. Das update (via Webinterface) hatte dann aber einen Fehler (irgendwas mit Validation error???) und danach stand dort plötzlich: Update auf 14.0
War wahrscheinlich auch nicht die eleganteste aller Upgrade-Möglichkeiten :slight_smile:

Schönen Gruß,
Michael


#5

Hallo Holger.
Das betrifft aber vermutlich nur die großen Upgrades - bisher musste ich das nicht!??
Schöne Grüße
Michael


#6

Hallo Michael,

Es ist normal, dass alle Plugins die nicht built in sind, beim UIPgrade
weg sind:

Hallo Holger.
Das betrifft aber vermutlich nur die großen Upgrades - bisher musste ich
das nicht!??

ja: 11->12 … 12->13 usw.

LG

Holger


#7

Hm – heute war es wieder soweit: Eigentlich wurde ein Update von 13.0.6 auf 13.0.7 gemeldet. Als ich dann aber das Update (per Webinterface) aufgerufen habe, stand dort

Current version is 13.0.6.
Update to Nextcloud 14.0.3 available. (channel: "stable")
Following file will be downloaded automatically: https://download.nextcloud.com/server/releases/nextcloud-14.0.3.zip

Also wieder der Fall, dass automatisch von 13 --> 14 gewechsel werden soll. Läuft das mittlerweile stabil? Gibt’s aktuelle Erfahrungswerte, was man danach beachten oder manuell neu einstellen muss?

Schöne Grüße,
Michael


#8

Ja. Jetzt ist NC 14.0.3 stable.
Ich habe zwei upgegraded und bei einem musste ich mehr, beim anderen weniger nachjustieren. Aber alles nur befolgt, was in den Grundeinstellungen angemahnt wurde.
Den Thread hast du ja schon zitiert (durchgestrichen, hä?)
VG, Tobias


#9

Hi Tobias … ich hatte den anderen Thread wiedergefunden. Da stehen ja alle Dinge, die manuell nachzuregeln sind (daher den Rest meiner Frage wieder gestrichen :wink: ).
Aber eine Frage bleibt: 2-3 Apps (so wie “circles” und andere) wurden deaktiviert. Die muss man offenbar manuell wieder zurückholen. Wo hat NC seine Log-Files, so dass man das nochmal nachlesen kann??


#10

Hallo Michael,

Also wieder der Fall, dass automatisch von 13 --> 14 gewechsel werden
soll. Läuft das mittlerweile stabil? Gibt’s aktuelle Erfahrungswerte,
was man danach beachten oder manuell neu einstellen muss?

du weißt - ich bin kein Maßstab :wink:

Trotzdem meine Erfahrungen:
Bis NC 13 hat jedes Update bei mir geklappt, auch der Wechsel von OC auf NC.

Ich wollte nun meine NC 13 auf NC 14 updaten. NC 14 wurde mir auch im
Updater vorgeschlagen.

Ich dachte erst, das Update hätte geklappt, habe aber erst später
bemerkt, dass die Darstellung der Dateien im Browser fehlerhaft war.

Mehrere Neuversuche führten - mit leicht andere, optischen Bild - immer
zum selben Problem.

Letztlich habe ich neuinstalliert.

Siehe

Viele Grüße
Steffen


#11

/srv/nextcloud/data/updater.log , wenn NC in /srv/nextcloud installiert ist.
Ebenso das normale log: …data/nextcloud.log
VG, Tobias


#12

Seltsam – leere Datei unter /var/www/nextcloud/data

-rw-r--r--  1 www-data www-data    0 Aug 31  2017 nextcloud.log

Die Datei /var/www/nextcloud-data/updater.log ist aber da – aber da sehe ich nicht (mehr) welche Apps deaktiviert wurden?!


#13

Hi Steffen. Hier sieht im Moment noch alles normal aus … auch das integrierte Collabora Online Office funktioniert zum Glück noch! Ich bleibe daher zunächst auf dem 14er Release…
Schöne Grüße,
Michael


#14

nextcloud.log ist bei dir ja vom 31.8.2017, also wird seither wo anders oder gar nicht geloggt.

Dann schau halt mal, ob du eine andere Datei .log, z.B. owncloud.log dort liegen hast, oder ob du dein /data Verzeichnis wo anders hingelegt hast, oder ob du in der config/config.php der nextlcoud installation die lage der Logdatei definiert hast, oder das logging komplett ausgeschalten hast.


#15

Hallo,

ich mache die Updates niemals mit dem Webupdater, sondern habe ein Skript (das ich mal gefunden habe) angepasst, ich hängs mal an. Insgesamt bin ich jetzt bei 5 NC Installationen, die ich Updaten muss, da ist das ganz nett.

Im Wesentlichen macht das eine Sicherung der Nextcloud-Installation und der dazu passenden DB (man kann, wenn man will auch noch die eigentlichen Daten sichern). Dann untersucht es, welche Apps der alten Installation nicht bei der neuen Nextcloud mitgekommen sind und kopiert diese in die neue Installation. Man kann eine Liste von Apps angeben, die das Skript nach dem Upgrade wieder aktivieren (oder genauer: versuchen zu aktivieren) soll. Das versucht es dann auch, und wenn es nicht klappt wird es rot auf der Konsole, das liegt dann meist daran, dass beispielsweise von 13.x auf 14.x eine neue Totp App nötig da sich die alte in NC 14 nicht mehr aktivieren lässt. Dann muss man eben als Admin im Webinterface die App-Updates installieren und wieder aktivieren.

Wenn jemand ™ motiviert ist, kann man das sicherlich aufbohren, so dass die Apps direkt aus dem Netz aktualisiert werden. Eine einfache Erweiterung wäre auch eine Backup Funktion. Sollte daran Interesse bestehen, würde ich das in ein Repo tun (Geändert: Ist im Repo, Anhang entfernt), ansonsten kann jeder damit machen was er mag.

VG

Frank

Anmerkung: wahrscheinlich funktioniert das Script und auch das getrennte Sichern von Installation und Daten nur dann, wenn das Datenverzeichnis (wie es aus Sicherheitsgründen auch unbedingt zu empfehlen ist) nicht unterhalb des Installationsverzeichnisses ist. Technischer: Das Skript wird failen, wenn es keine Konfigurationsoption “datadirectory” in der config.php gibt, da ich diesen Fall nicht abfange.
Anwendung:

  1. Abschnitt “Konfiguration” im Skript anpassen
  2. Nextcloud-Zip runterladen
  3. imx-nextcloud-update nextcloud-xx.x.x.zip

Bevor dass Skript irgendwas macht, zeigt es die gefundenen Parameter an und fragt nochmal nach. Kann man also gefahrlos mal gucken, was passiert…

P.S.: Alle 5 Instanzen wurde ohne weitere Probleme mit diesem Skript seit Version 10 oder so gepflegt.

P.P.S.: https://gitlab.com/qgm/qgm-nextcloud-updater/


#16

Hallo Michael,

Hier sieht im Moment noch alles normal aus … auch das
integrierte Collabora Online Office funktioniert zum Glück noch! Ich
bleibe daher zunächst auf dem 14er Release…

wie ich schon sagte: Ich bin bekanntlich kein Maßstab :wink:

Viele Grüße
Steffen


#17

Hi Frank. Top - aber leider hilft mit das nachträglich nicht mehr, oder? Ich suche in den Update-Logs weiterhin die Stelle, wo steht welche 3rd-p. Apps beim Update deaktiviert wurden. Es war auf jeden Fall "circles’ und “Bookmarks” dabei, die dritte weiß ich nicht mehr… Laufen diese Erweiterungen unter V14 noch??


#18

Hallo,

ja die laufen noch. Du musst dich einfach am Webinterface als Admin anmelden und in den Apps Einstellungen die Aktualisierungen installieren und die Apps dann wieder aktivieren.

Wenn ein Login nicht mehr geht, weil Apps “querschießen”, kannst du die fehlerhaften Apps auf der Kommandozeile des NC Server deaktivieren:

cd NEXTCLOUD/INSTALL/DIR
sudo -u www-data php occ app:disable circles

deaktiviert die Circles App.

Alle Apps und ob sie an oder aus sind bekommst du mit

sudo -u www-data php occ app:list

VG

Frank

Und Edit - Linkservice: https://docs.nextcloud.com/server/14/admin_manual/configuration_server/occ_command.html


#19

Ahso: Im Appstore bei Nextcloud ist das übrigens auch ziemlich transparent dargestellt, welche Versionen von Apps mit welchen Nextcloud Versionen verwendet werden sollten (z.B. deine Bookmarks):

https://apps.nextcloud.com/apps/bookmarks

Auch dein Problem ist dort sichtbar: NC13 möchte Bookmarks 0.12.2, NC 14 verlangt nach 0.13.1.

Für andere Apps analog, das wäre wohl auch der Ansatzpunkt, um das Updateskript in die Lage zu versetzen, Apps zu aktualisieren. Allerdings ist das wahrscheinlich kein direkter Job für die Bash mehr, sondern eher was für phython/mechanize in Ergänzung zum Updateskript.

LG Frank


#20

Hi Frank.
Super – alles geklärt und alles wieder aktiviert! Beim nächsten Mal dann mit deinem Script! :+1:
Übrigens läuft V14 hier deutlich performanter als zuvor? Täuscht der Eindruck oder ist das bei euch auch so?

Einen Nachtrag hätte ich dann aber noch (etwas OT): Ein Kollege hat manuell ein paar User nachgetragen, die in einem bestimmten Kurs sind und Zugriff auf die NextCloud haben sollen. Da das alles manuelle Einträge sind, werden das sicher auch Dateileichen werden, wenn der Kurs erstmal beendet ist. Daher eine Frage zum Benutzen der Cloud auch für Schüler: Ist ein Mechanismus möglich, der der Nutzung von p_wifi in der Schulkonsole entspricht? Also konrket: Gruppen, die im Projekt “p_nextcloud” eingetragen sind, dürfen sich einloggen – alle andere nicht?

Schöne Grüße.
Michael