Netzwerkbilder und Fonts in den docs


#1

Hallo Tobias!

Ich bin zwar nicht der Autor, aber ich glaube ich kenne das was du suchst:

Ist eine Standard Gallary von LibreOffice 5.3

Ansonsten auch sehr schön:

grafik

Das gibt es hier und enthält alles was man irgendwie gebrauchen könnte:

https://extensions.libreoffice.org/extensions/vrt-network-equipment

Ich würde es sehr gut finden, wenn es eine Einigung auf ein einheitliches Theme gegeben würde. Das würde die Optik aufwerten und viel professioneller daher kommen.

Beste Grüße

Thorsten


Neues Subnetting kompatibel mit Schulkonsole?
#2

Nachtrag!

Unter der genannten Adresse gibt es nur die Version 1.2…
Die ist allerdings nicht so umfangreich.

Daher hier noch der Link zur Version 1.1

Version 1.1.1

Beste Grüße

Thorsten


#3

Hi Thorsten (guts neus!),

Ah, danke für die Links und die Aufklärung

ja, fände ich auch gut, muss man halt schauen, wieviel Arbeit es macht.
Wenn das mit LO auch mit den Verbindungen gut geht kein Problem, dann mit einem der beiden Themes. Wenn das mit dia besser geht, muss man eben schaun, wer sich die ARbeit macht…

VG, Tobias


#4

Ich hab mir die beide mal angeschaut: Was die Verbinder angeht, da ist LO grottenschlecht. Die Icons sehen besser aus als in dia, in dia kann man aber besser die Verbinder machen (die halten auch). Die Auswahl an Icons mit guten Verbindern ist da altertümlich.
Ich habe aber auch neuere gefunden, die besser aussehen, aber die Verbinder nur wieder in 9 Punkten im Rechteck zulassen:

(der linke obere computer stammt noch aus dem CISCO-Computer set)

VG, Tobias


#5

Das Thema mit den Verbindern hatten wir doch schon mal?? Man kann auch mi LO mehr als 9 Verbindungen erzeugen. Auch die Position der Verbindung ist editierbar. Dazu gibt es einen Knopf in der Menüleiste… Wenn ich es wiederfinden, kann ich das nochmal X-posten.

Hab’s:


#6

Hallo Tobias!

Ich habe mal probehalber mit der von mir genannten Extension eine Grafik umgesetzt.

Ausgang war: http://docs.linuxmuster.net/de/latest/systemadministration/install-from-scratch/preamble.html



grafik


Dabei stellte ich fest, dass zum Beispiel bei dem Switch schon für alle angedeuteten Ports Klebepunkte definiert waren.


#7

Hi Thorsten,

also Ausgangspunkt sind die Libreoffice Grafiken (ohne Klebepunkte vermutlich, linien von hand gezogen, vemrutlich)

und deines ist die vrt-network-equipment in libreoffice. D.h. da sind auch klebepunkte definiert, die man mit “Verbindern” in LO verbinden kann?

Und hier das ganze in dia mit dem Set RIB-Network, und der Firewall von Cisco :slight_smile:

Vll. kann man zusätzliche Klebepunkte anbringen, aber ich weiß nicht, wie das in dia oder LO geht.

dass ich einen Screenshot auf meiner Zwischenablage hier so per CTRL-V einfügen kann ist schon geil: kein zwischenspeichern mehr und so n quatsch
VG, Tobias


#8

Hallo Tobias!

Ja. Das vereinfacht dir Sache schon ungemein. Ich gehe mal den kurzen Weg, bevor ich jetzt selber suche: Gibt es eine Vorgabe des D-Teams bzgl. Größe, Auflösung, Schriftart (TilliumWeb?) und Dateiformat für Grafiken?

Beste Grüße

Thorsten


#9

Hi

Ich weiß, aber ich mag LO nicht: leider muss ich sagen, dass die Verbinder nicht zuverlässig sind und leider habe ich die Erfahrung, dass ODT auch nicht zuverlässig über LO-Versionen hinweg immer gleich aussieht, ich kann mir also gut vorstellen, dass heute erstellte Draw-Dateien in zwei Jahren die ARbeit behindern, weil irgendwas nicht mehr passt.

Nein.
Aber LO ist halt doch das Universalwerkzeug wie es scheint.
Ich würde vorgeben:

  • vektorgrafiken, wenn möglich, falls rastergrafiken sein müssen mind. 600px in der Breite
  • Schriftart: such dir eine schöne aus und mache sie zum Standard :slight_smile: opensource versteht sich, inkl. öüäß bitte.
  • Dateiformat: streiten wir uns ob LO oder dia? Nein. Machen wir halt LO, also draw-Dokumente.

VG, Tobias


#10

p.s. dann bin ich eher für die libreoffice-gallery variante also für die VRT-Variante


#11

Moin Tobias!

Welche Schriftart verwendet ihr in readthedocs?

Ich würde TilliumWeb bevorzugen, da das auch in unserer CI verankert ist.

Meine Frage zielte ab auf das Dateiformat was in readthedocs hochgeladen werden soll: jpg,png,svg usw.

Ich würde svg nehmen.

Lieben Gruß

Thorsten


#12

Lato Regular
aber nicht aus besonderem Grund. Ich könnte mal versuchen rauszubekommen, wie das mit TilliumWeb aussieht, aber ich weiß noch nicht, wie ich das einstelle…

erstens: ich wusste gar nicht, ob man svg verwenden kann, das probier ich mal aus und das wäre zu bevorzugen, vllt. würde das ja im Browser auch automatisch skalieren, k.A.

dann: ich stelle grade fest, dass Sven hier ein paar SVGs hochgeladen hat, die sehen so wie die in LO aus:


Inklusive des besprochenen Bilds als svg. Ich vermute fast, Sven hatte es mit LO gemacht und exportiert als svg oder gleich mit einem anderen Programm (inkscape, dia) designt.

VG, Tobias


#13

Hallo Tobias,

Ich habe Inkscape benutzt. Hinsichtlich der Dokumentation müsste man untersuchen, was beim pdf-Bau passiert. LaTex kann nicht nativ mit svg umgehen, man muss es zuerst von Hand oder mithilfe eines Pakets in ein pdf umwandeln.

Grüße,
Sven


#14

Hallo Sven!
Hallo Tobias!

svg scheint für readthedocs kein Problem zu sein. Ich habe soeben ein pdf-Export angestoßen und die oben genannte Grafik kommt ordentlich rüber.

Beste Grüße

Thorsten


#15

Hallo Thorsten,

hast du im Quellecode das Bildformat vpn png auf svg geändert? Seinerseits habe ich das nur mit png hinbekommen, die svg-Dateien liegen nur als bearbeitbare „Quelldatei“ (Inkscape hat kein „eigenes“ Dateiformat sondern svg) bei, falls jemand noch etwas ändern möchte.

Grüße,
Sven


#16

Hallo Sven!

Vielleicht habe ich da einen Bock geschossen. Ich habe in den Quelltexten nix geändert. Einfach nur von der doc-Seite v6.2 einen Export gemacht. Ich bin davon ausgegangen, da ich keine png in dem von Tobias genannten Verzeichnis gesehen habe, das es als svg eingebunden sei.

Beste Grüße

Thorsten


#17

Hi Thorsten,

das mit den Schriftarten ist so eine Sache: die menüs sind vermutlich auf der Homepage in dem Titillium Web, der Text in den Blogs z.B. ist aber Lato Regular, genau so wie auch die Doku an regulärem Text verwendet.
Ich würde für Lesbarkeit vor CI plädieren. Aber die TOP-Menüs etc. die könnten einheitlicher sein.

VG, Tobias


#18

Hallo Tobias!

OK! Ich übernehme die Vereinheitlichung der Grafiken. Allerdings nicht von heute auf morgen. Halt Stück für Stück, nach dem Motto: Gut Ding brauch lange Weile! :wink:

Verbinde das dann gleich mit der Einarbeitung in git.

Beste Grüße

Thorsten


#19

Hallo thorsten,

Danke dafür. Allerdings gibt es schon Neues, @morpweb bastelte gerade an seiner Anleitung und hat auch Netzwerkbildchen erstellt, siehe hier z.B.

was war denn jetzt unser Fazit, damit, falls @morpweb noch mal was macht, er vllt. es gleich “angepasst” machen kann?

Vg, Tobias


#20

Hallo Tobias!

Das was @morpweb da gemacht hat (:+1:), sieht mir ganz stark nach LO mit der von mir genannten Extenstion aus, allerdings mit den hellen Devices. (Siehe unteres Bild in meinem Post, da sind es die dunklen Devices)

Also von daher wenn das jetzt das Faxit sein soll, alles kein Problem. Allerdings würde ich als Schriftart innerhalb der Grafiken doch gerne TilliumWeb vorziehen. Hintergrund dann könnte man diese Graifken passend für andere Präsentationen CI-konform weiterverwenden und muss dass Rad nicht wieder neu zeichnen.

Beste Grüße

Thorsten