Lnm7 - Passwort-Druck schlägt fehl (rel. dringend)

Hallo,

ich habe ein Problem das leider ein wenig eilt.

Wenn ich die Passwörter der User drucken möchte scheint sich der Prozess aufzuhängen, es dauert ewig reagiert nicht mehr.

  • wenn ich das nur für die Lehrer mache UND als CSV dann funktioniert es
  • für die Lehrer als PDF funktioniert nicht
  • für die Schüler, auch wenn ich nur einzelne Klassen wähle, geht es auch nicht, weder PDF noch CSV

Ich habe diesen Post gefunden wo es anscheinend ein ähnliches Fehlerbild gab und werde gleich mal den dort beschriebenen Weg über die Cli versuchen.

Aber schon mal vorab: Was sind die möglichen Ursachen für den Fehler? Kann das mit den Namen der User zusammen hängen?

VG
Marco

Ich habe eben den Ordner /var/lib/sophomorix/print-data geprüft nachdem ich mit

sophomorix-print -c teachers

gedruckt habe, problemfrei die teachers-unknown.pdf erhalten (warum heißt die "unknown?)

Dort liegen ausserdem für die verschiedenen Klassen .aux, .csv, .log und .tex Dateien - ich vermute die Erstellung war also erfolgreich aber die PDF konnte nicht erstellt werden?

Wenn ich den Befehl

sophomorix-print

ausführe erhalte ich am Ende die gleiche Meldung wie in oben genanntem Post und der Prozess hängt.

    #### latex is creating add-unknown.dvi                                        ####
      * cd /var/lib/sophomorix/print-data; /usr/bin/latex add-unknown.tex 1>/dev/null 2>/dev/null

In dem Kontext eine Frage zu den Namen und deren erlaubter Formatierung um Fehler zu vermeiden:

  • sind Umlaute problemfrei?
  • bei Doppel- und Dreifach Namen besser Unterstrich, Bindestrich oder Leerstelle dazwischen?

und sind bei den Klassennamen Unterstriche und Bindestriche potentiell ein Problem? (wir haben hier exotische Klassennamen…)

Hallo kwon,

ich bin da rigoros: bei mir gibt es keine Sonderzeichen im Namen, also auch keine Leerzeichen mius oder üäöß oder irgendwelche schnörkel über oder unter Buchstaben: das kille ich immer alles weg.
Lehrer Bauer-Kwasniewski wird zu BauerKwansniewski.
Das mach ich seit 20 Jahren so und dementsprechend hatte ich noch nie Probleme mit irgendwelchen komischen Zeichen.

Dass in der Ausgabe vom printbefehl „unknown“ steht liegt daran, dass du keinen druckendenbenutzernamen mitgegeben hast: also z.B. einen Lehrernamen.
Der würde da dann stehen.
Hast du nicht, also „unknown“ :slight_smile:
LG

Holger

Alles klar, ich kicke mal alle Bindestriche raus (bei Schülern habe ich Umlaute und ß eh schon von herein umgewandelt, alle Leerstellen und Unterstriche in Bindestriche verwandelt.)

Bei den Lehrern habe ich noch Umlaute, das ändere ich dann auch noch.

Mal sehen ob es das behebt.

Sowohl LuL als auch SuS nochmal geprüft.
Bei Lehrern geht es jetzt auch die PDF zu erstellen (wobei die ja zuvor auch schon in dem Ordner lag, aber nicht im Webinterface als Download angeboten wurde)

Bei der Gesamtliste hängt er noch immer - wie lange darf das denn dauern die PDF zu erstellen bei maximal 160 Usern?

Hallo kwon,

… das kann schon dauern.
Geh doch auf eine andere console und schau ihm mit
top
zu…

LG

Holger

Aber keine halbe Stunde oder?
Ich bekomme wenn ich über die console

sophomorix-print

ausführe noch immer den gleichen Fehler.

Was kann ich tun um an die Zugänge für die Schüler zu kommen, damit die morgen arbeiten können?

Hallo,

Irgendwie kommt die Kompilierung von LaTeX nicht zur Ende.
Vielleicht probierst du einfach das :

cd /var/lib/sophomorix/print-data; /usr/bin/latex add-unknown.tex

Um nach Fehlermeldung zu suchen.
Das ist bei mir auch ein mal passiert, ich weiss aber nicht wie ich es gelöst habe.
An den Sonderzeichen liegt es nicht : ich habe alle mögliche Zeichen in meiner Schule ( und noch mehr ).

Gruß

Arnaud

Problem ist gelöst!

Ich habe eben gesehen, dass auch in den Klassenbezeichnungen Unter- und Bindestriche waren. Nach deren Entfernung funktioniert es wie gewünscht.

Also das sollten wir in der Doku dick vermerken, dass die Benennung sowohl der SuS, LuL und der Klassenbezeichnungen am besten ohne jede Sonderzeichen erfolgen sollte.

In jedem Fall vielen Dank für Eure Unterstützung.

Wir sind im Jahr 2021. Es gibt unicode und jeder Schüler hat ein Recht auf seinen Umlaut. Selbst ASV-BW spuckt sauberes unicode aus.

Wenn Holger Umlaute nutzen würde, hätten wir schon lange die Fehler gefunden.

LG, Rüdiger

2 „Gefällt mir“

Ganz genau, und ich sage es nochmal : bei SuS und LuL habe ich null Probleme. Klassenbezeichnung werde ich noch testen.

Gruß

Arnaud

Die Klassenbezeichnung ist im testing Paket auch mit _ möglich.

ich lege das testing Paket in stable

Hallo Rüdiger,

kann man denn da sicher sein, dass all die externen Anwendungen, bei denen die Authentifizierung auch über den LDAP des Servers läuft, das auch so sehen?

Viele Grüße

Wilfried

Hallo,

… ihr habt ja recht, vielleicht sollte ich irgend wannmal umsteigen: aber das geht halt nciht so einfach, weil ich dann bei den 5ern anfangen und mich hocharbeiten muss, bis die letzten raus sind (also 8 … oder eher 10 Jahre wegen der wiederholer).

… und das ASV so tolle Datensätzte raus schmeißt … da ist noch eine große Baustelle: wir haben jedes Jahr ein riesen Theater, weil ASV eben nicht alle Zeichensätze unterstützt sondern nur ausgewählte.
Da kommen dann Leute mit einem schlenker unter dem c und ASV bekommt das Zeichen ums verrecken nicht rein.
Es bleiben immer mal welche übrig, bei denen es nicht geht.
Den Fehler melden wir seit 5 Jahren jedes Jahr … ist aber wohl nicht so wichtig …

und zu Wilfried:

… nun ja: genau dafür hat man ja die Einstellung utf-8
Wenn sich beide Enden einig sind, dann klappt das wahrscheinlich auch.

LG

Holger

Ich arbeite erst seit neuem mit ASV-BW. Besserer output als Atlantis, der untergegangene Vorläufer.

@ Holger:
Du kannst auf einen Rutsch umsteigen, wenn du iDs benutzt, einfach nicht mehr ö mit oe ersetzen, … dann sophomorix-check/sophomorix-update

LG, Rüdiger

Hallo Rüdiger,

bisher hab ich mich auch vor den IDs gedrückt, weil ich nicht im produktiv System ausprobieren will, ob die NUtzer korrekt zugeordnet werden oder ob alle neu werden.
Kann ich die IDs einfach hinzufügen, oder werden dann die Nutzer neu angelegt?

LG

Holger

Du spielst einmal 2 Dateien aus:
1* mit Id und 1* ohne.
Die haben dann denselben Datenbestand.

Dann machst du wie bisher ohne ID deine Aktualisierung.
Dann im 5. Feld mit ID. Dann wird einfach nur die ID hochgeladen.

In einemweiteren Schritt würde ich dann die Datei ohne Umlautwersetzungen nehmen und die Umlaute aktualisieren.

LG, Rüdiger

Also bei uns hat es damals ziemlich problemlos funktioniert. Das war allerdings noch unter 6.2