BBB: Ton funktioniert, Video nicht (Fehler 1020)

Ich habe hier folgendes Problem:

In meinem Heimnetz befindet sich ein Linuxrechner mit Firefox und Chrome und ein IPAD mit Safari und Chrome.

Beim Linuxrechner funktioniert alles wie gewünscht, beim IPAD nicht: Chrome sagt nach der Verbindung zu BBB: „Unter iOS verwenden Sie für optimale Unterstützung bitte Safari.“
Im Safari lädt das Video aber nicht: Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden (Fehler 1020), der Ton geht aber einwandfrei?

Wie kann das sein? Wäre es ein NAT-Problem müsste doch auch der Linuxrechner betroffen sein, oder?
Außerdem: ich nutze den turn.linuxmuster.net von Frank.

Viele Grüße,
Sven

Hallo Sven,

Beim Linuxrechner funktioniert alles wie gewünscht, beim IPAD nicht:
Chrome sagt nach der Verbindung zu BBB: Nutzen Sie auf Apple Safari!

… wer sagt das? Chrome sagt du sollst lieber Safari nutzen?
Warum sollte Chrome das trun? Und warum solltest du auf sowas hören.

Im Safari lädt das Video aber nicht: Verbindung zum Server kann nicht
hergestellt werden (Fehler 1020), der Ton geht aber einwandfrei?

dass das mit Safari Probleme gibt ist kein Fehler den ich bearbeiten
kann, das ist für mich ein ganz normaler Zustand.
Deswegen heißt es ja, man soll Safari nicht nutzen.

Also: einfach mal nicht Safari benutzen.
Und wenn Chrome quatsch macht, dann nimmt man halt „klar“

LG

Holger

Hallo Holger,

Nicht Chrome selbst sagt das, sondern BBB liefert diese Nachricht aus statt das Konferenzzimmer zu zeigen, man kommt also nicht weiter!
UnD leider hat die Chrome-App auch keinen User-Agent-Switcher.

Grüße Sven

Hallo Sven,

Nicht Chrome selbst sagt das, sondern BBB liefert diese Nachricht aus
statt das Konferenzzimmer zu zeigen, man kommt also nicht weiter!
UnD leider hat die Chrome-App auch keinen User-Agent-Switcher.

jetzt verwende ich BBB seit über 6 Wochen in zwei Einrichtungen mit
wahrscheinlich weit über 300 Leuten die da schon mal drin waren: und
noch keiner hat berichtet, dass chrome auf iOS von BBB gesagt bekommen
würde, man müsse Safari nehmen.

Mein Chef im Seminar hat am ersten Tag gleich alles mit Apple
ausprobiert (ist sein Ding …) und hat direkt rausgefunden: Safari
geht, aber macht Probleme beim Screencast und manchmal mit WebCams:
deswegen wurde von anfang an für iOS die Direktive rausgegeben: nimm
Chrome: und keiner hat mir bisher davon berichtet, dass das nciht geht.

Deswegen würde ich schätzen, dass du wohl etwas anders konfiguriert hast
an BBB.

Wie hast du den installiert?
Mit install.sh?
Hast du auf den HTML5 Client umgestellt?
Hast du HTTPS aktiviert?
Mit letsencrypt?

LG

Holger

Hallo Sven,

mal das da durchlesen?

Ist wohl machmal nicht so trivial der Fehler 1020?

VG

Frank

Hallo Holger, auf meinem ipad und auch auf meinem Ihpone kommt die Meldung mit Nutzung von Chrome, unter IOS verwenden Sie für optimale Unterstützung bitte Safari. Ich denke es muss zwischen MacOS und IOS unterschieden werden.

Also ich kann im chrome auf dem Ipad die Desktop Seite anfordern, dann komme ich durch.

Grüße,
Sven

Hallo,

(mit dem Update auf 2.2.6 ist das Problem verschwunden!)
Edit: Jetzt tritt das Problem wieder auf- geändert habe ich nichts- ich saß die letzten 6 Stunden nicht vor dem Rechner.

Viele Grüße,
Sven

Hallo Frank,

eine mögliche Abhilfe scheint zu sein, in der Datei /etc/kurento/modules/kurento/WebRtcEndpoint.conf.ini auch für Kurento einen Turn-Server einzutragen. Da Kurento sich um das Video kümmert, scheint mir das ein vernünftiger Ansatzpunkt zu sein: Dazu soll ich eine Zeile gemäß

turnURL=user:password@address:port(?transport=[udp|tcp|tls])

eintragen.
Ich habe

turnURL=turns:meinPW@95.216.219.160:443?transport=tcp

und

turnURL=turn:meinPW@95.216.219.160:443?transport=tcp

getestet (in Orintierung an den Inahlt von /usr/share/bbb-web/WEB-INF/classes/spring/turn-stun-servers.xml
Trotzdem funktioniert es nicht.

Habe ich das etwas falsch gemacht? Ist der user event nicht turn bzw. turns?

Viele Grüße,
Sven

Hallo,
soweit ich mich erinnern kann, benötigt man die von dir bearbeitete Datei nur dann, wenn der BBB Server selbst genattet ist. Bringt für deinen Fall also nix.

Das sieht für mich insgesamt eher nach einem Client Problem aus, sollen sie halt was anderes nehmen.
VG

Frank

En Kollege berichtete, dass sein Virenschutz (Kaspersky) nix durch ließ. Ich wollte das nur mal mit in Betracht nehmen.
Gruß
Roland

Hallo Zusammen,

wir haben einen BBB-Server außer Haus laufen und damit keine Probleme.

Für die ersten Tests hatten wir 2 Maschinen im Schulnetz in VMs aufgesetzt.

Hierbei ist uns das Problem auch begegnet. In einem der beiden bbbs
konnte ich mit 2 Kollegen alles testen und es hat funktioniert. Auf der
anderen Installation konnten meine beiden Kollegen uneingeschränkt
arbeiten, ich konnte mich aber von außen aus meinen Netz zuhause nur mit
den Fehlern 1007 und 1020 einwählen und zwar sowohl mit Windows/Linux,
Chrome/Firefox/Edge.

Das war schon merkwürdig, weil es ja auf der anderen Installation alle
reibungsfrei lief.

Nach etwas rumspielen konnten wir noch eine Sache eingrenzen. Wenn ich
mich mit VPN ins Schulnetz eingewählt hatte, ging es. Dann war uns der
Fehler aber egal. Wir hatten ja eine funktionierende Maschine.

Viele Grüße

Volker

Komisch, habe den 1020er auf dem Ipad / Iphone jetzt auch…

Fehler gefunden, jetzt brauch ich aber eure Hilfe. Liegt am Stun0 Server von linuxmuster, sobald ich stun0 aktiviere, funktioniert es mit Safari nicht, solange ich ihn weglasse absolut kein Problem. Habe ich etwas falsch konfiguriert?

Zum TEsten gebe ich auch gerne mal meine Zugangsdaten zu Stun und Turn raus, bitte per Nachricht dann aber.

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<bean id="stun0" class="org.bigbluebutton.web.services.turn.StunServer">
    <constructor-arg index="0" value="stun:turn.linuxmuster.net"/>
</bean>
<bean id="stun1" class="org.bigbluebutton.web.services.turn.StunServer">
    <constructor-arg index="0" value="stun:turn.gms-schuleirgendwo.cloud:3478"/>
</bean>

<bean id="turn0" class="org.bigbluebutton.web.services.turn.TurnServer">
    <constructor-arg index="0" value="key"/>
    <constructor-arg index="1" value="turns:turn.linuxmuster.net:443?transport=tcp"/>
    <constructor-arg index="2" value="86400"/>
</bean>

<bean id="turn1" class="org.bigbluebutton.web.services.turn.TurnServer">
    <constructor-arg index="0" value="key"/>
    <constructor-arg index="1" value="turn:turn.linuxmuster.net:443?transport=tcp"/>
    <constructor-arg index="2" value="86400"/>
</bean>

<bean id="turn2" class="org.bigbluebutton.web.services.turn.TurnServer">
    <constructor-arg index="0" value="key"/>
    <constructor-arg index="1" value="turn:turn.gms-schuleirgendwo.cloud:3478?transport=tcp"/>
    <constructor-arg index="2" value="86400"/>
</bean>

<bean id="turn3" class="org.bigbluebutton.web.services.turn.TurnServer">
    <constructor-arg index="0" value="key"/>
    <constructor-arg index="1" value="turns:turn.gms-schuleirgendwo.cloud:3478?transport=tcp"/>
    <constructor-arg index="2" value="86400"/>
</bean>


<bean id="stunTurnService"
        class="org.bigbluebutton.web.services.turn.StunTurnService">
    <property name="stunServers">
        <set>
            <ref bean="stun1"/>

        </set>
    </property>
    <property name="turnServers">
        <set>
            <ref bean="turn0"/>
            <ref bean="turn1"/>
            <ref bean="turn2"/>
            <ref bean="turn3"/>
        </set>
    </property>
</bean>

Hallo Sebastian,

Fehler gefunden, jetzt brauch ich aber eure Hilfe. Liegt am Stun0 Server
von linuxmuster, sobald ich stun0 aktiviere, funktioniert es mit Safari
nicht, solange ich ihn weglasse absolut kein Problem. Habe ich etwas
falsch konfiguriert?

auch wenn die nicht Safari nehmen?

Meine Erfahrung ist, das iOS/MacOS NUtzer meinen, es gebe nur einen
Browser auf der Welt … und der sei auch noch gut.

LG

Holger

Hallo zusammen,

ich kann den Fehler bestätigen. Seit ich auf den Turn-Server von Linuxmuster umgestiegen bin, erhalte ich auf iPhone und iPad keine Kamerafreigabe mehr.
Wenn ich meinen eigenen Turn-Server verwende (Standard-Konfiguration mit coturn), gibt es kein Problem.

Andere Browser als Safari akzeptiert BBB unter iOS nicht. Selbst wenn ich wie weiter oben beschrieben die Desktop-Seite in Chrome anfordere, scheitere ich an der Video- und Audiofreigabe in Chrome: Fehlermeldung „Audio- und Videofreigabe werden in Chrome unter iOS nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie für Safari“.

Viele Grüße
Dominik

Na sowas, und ich habe geraden den LMN Turn Server aktiviert …

Mit den anderen Browsern kann man unter IOS vergessen, weil Apple ja nur die Apple-Engine erlaubt. Die alternativen Browser sind also nur Hüllen um die Apple-Engine.

Update: Ich habe mir einen IOS-Nutzer geschnappt, tatsächlich geht auch bei uns das IOS-Video nicht (was vorher ging), wenn der Linuxmuster-Turn aktiv ist.

Hallo,

ich schaus mir am WE mal an.

VG Frank