Telefonkonferenz-Server

Während der letzten Schulleiterkonferenz konnten sich die Teilnehmer auch per Telefon in die Videokonfernz (CISCO) einwählen. Kann man sowas auch (out of the box) per openscource / BBB implementieren?

Hallo,

meinst du das hier?

Grüße,
Stefan

1 Like

Meinst du Cisco Webex? Ich würde davor warnen sowas zu nutzen… auch wenn die Features locken.

1 Like

Hallo,

hatte heute den direkten Vergleich zwischen Cisco Webex und BigBlueButton. In mehreren Punkten war BigBlueButton besser:

  • Ton war synchron zum Bild (bei Webex grausam versetzt, bei allen Rednern)
  • Ton war klar (bei Webex bei allen Rednern blechern, liegt wohl am Codec)
  • Videos flüssig (bei Webex immer wieder abgehackt)
  • mehr Optionen für den Teilnehmer (Präsentation größer ziehen, einzelne Videostreams groß machen, Kollaboration in den Notizen)

Aber das nicht die Frage. So einfach ist das mit der Telefoneinwahl nicht, denn man bräuchte einen Online Telefondienst mit vielen Leitungen.
Ich habe mal testweise meine Sipgate-Festnetznummer in BigBlueButton eingepflegt und das lief zuverlässig. Allerdings halt nur für eine Telefoneinwahl gleichzeitig. In der BBB-Session wird ein sechsstelliger Code angezeigt, den man über das Telefon eintippt. Und das hat mit der von Stefan verlinkten Anleitung funktioniert. Die Frage ist dann aber, ob das noch datenschutzkonform ist, wenn der Audiostream über (irgend)einen Telefonanbieter läuft.
VG
Christian

Edit: Es gehen auch zwei Anrufer gleichzeitig … mehr Telefone hatte ich gerade nicht da. Und die PIN ist nur fünfstellig. Aber ohne Internetverbindung wird es schwierig, weil man dann nicht an die PIN kommt. Außer ein Konferenzteilnehmer schickt eine SMS oder so.

1 Like

Ich würde gemäß der o.g. BBB Customize Anleitung auch zunächst auf Sipgate zurückgreifen. Auch würde ich die Nutzungsbedingungen anpassen, damit keine Klagen wegen Sipgate kommen…

Hallo Christrian,

Wochenende und nun habe ich Zeit. Habe nun auch versucht meine Sipgate nummer einzubinden, jedoch nimmt BBB zwar den „Hörer“ ab, aber man hört keinen Ansagetext und kann auch keine PIN eingeben. Wenn ich per systemctl freeswitch neustarte erhalte ich einmalig die Ansage und kann nach PIN-Eingabe in den Konferenzraum. Wie gesagt nur einmalig… Wer weiß Rat?

Die Vorgeschlagene Config-Datei habe ich folgendermaßen abgeändet. Dabe habe ich bei extention die Ortsnetznummer eingetragen.

<include>
  <gateway name="Sipgate">
    <param name="proxy" value="sipgate.de"/>
    <param name="username" value="4XXXXX5e0"/>
    <param name="password" value="XXXXXX"/>
    <param name="extension" value="0247320XXX37"/>
    <param name="register" value="true"/>
    <param name="context" value="public"/>
  </gateway>
</include>
<extension name="from_my_provider">
 <condition field="destination_number" expression="^0247390XXX37">
   <action application="answer"/>
   <action application="sleep" data="1000"/>
   <action application="play_and_get_digits" data="5 5 3 7000 # conference/conf-pin.wav ivr/ivr-that_was_an_invalid_entry.wav pin \d+"/>
   <action application="transfer" data="SEND_TO_CONFERENCE XML public"/>
 </condition>
</extension>
<extension name="check_if_conference_active">
 <condition field="${conference ${pin} list}" expression="/sofia/g" />
 <condition field="destination_number" expression="^SEND_TO_CONFERENCE$">
   <action application="set" data="bbb_authorized=true"/>
   <action application="transfer" data="${pin} XML default"/>
 </condition>
</extension>

Hallo Heiko,

sieht schon fast so aus wie bei mir. Hast du wie in der Anleitung auch die Rechte der zweiten Datei geändert? chown freeswitch:daemon /opt/freeswitch/conf/dialplan/public/my_provider.xml

Die Bezeichnung für gateway in der ersten Datei stimmt bei mir mit dem Feld für extension in der zweiten Datei überein (beides Mal „sipgate“). Ich glaube aber nicht, dass das so sein muss.

Leider habe ich das nicht für mich dokumentiert.
Viel Glück

Christian

Ich habe das mal nach deinem Vorschlag geändert. Es bleibt vorerst wie es ist. Ich muss während des Anrufs freeswitch neustarten um dann die PIN eingeben zu können.

Auch die Logdatein geben mir keinen Anhaltspunkt…

Hallo Heiko,

echt schwierig. Meine vorerst letzte Idee - aber daran hast du bestimmt selbst schon gedacht - ist dieser Hinweis aus der Dokumentation:

Try calling the phone number. It should connect to FreeSWITCH and you should hear a voice prompting you to enter the five digit PIN number for the conference. Please note, that dialin will currently only work if at least one web participant has joined with their microphone.

Also dass wirklich schon jemand mit Mikro in der Konferenz ist, das sollte normalerweise reichen, dass freeswitch eine audiobridge für die Konferenz einrichtet.

VG
Christian

Ja, das habe ich leider schon berücksichtigt. Das ist ja jetzt schon so speziell, dass ich mich vielleicht an ein einschlägiges BBB Forum wende, obwohl die sehr klein sind.

Hi Heiko,

Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden?

Ich hatte bis gerade eben auch das gleiche Problem. Die Lösung war, in die Datei /opt/freeswitch/conf/sip_profiles/external/YOUR-PROVIDER.xml noch folgendes Attribut unter die context-Zeile einzufügen:

<param name="expire-seconds" value="60"/>

Dieses bewirkt, dass sich freeswitch in meinem Fall alle 60 Sekunden wieder bei Provider (an-)meldet, da dieser sonst denkt, dass der Server offline ist.

Grüße
Finn

1 Like

Hallo Finn,

genau das ist die Lösung für mich. Vielen Dank!

LG Heiko