LMN7.1 welche Ubuntu Version?

Hallo zusammen,

Ich will demnächst einen LMN7.1 Testserver einrichten, und laut Doku soll immer noch der 18.04 Server verwendet werden der ja:

18.04 selbst wird noch reguläre LTS Unterstützung bis April 2023 (5 Jahre)

Und da macht es ja eigentlich keinen sinn mehr einen Server aufzusetzen der kein Jahr Support mehr erhält.

Ist es möglich den Server auf 20.04LTS oder noch besser auf 22.04LTS aufzusetzen?

Gruß

Freddy

Hallo Freddy,

ja, macht Sinn. Das Update auf die neue Basis erfolgt dann von der 7.1 auf die nächste Version. 18.04 LTS wird noch unterstützt bis April 2023.

https://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu/Releases/#Unterstuetzt

Beste Grüße

Thorsten

Hallo Thorsten,

also wenn ich dich richtig verstehe kann ich den Server schon auf 20.04 aufsetzten ohne das es mit eurer Doku kollidiert.

trotz das in eurer 7.1 doku steht:

## Erster Start des Servers vom Installationsmedium

### Sprachauswahl

Starte den Server via Ubuntu 18.04 Server ISO-Image (USB-Stick oder CD-ROM). Es erscheint das erste Installationsfenster mit der Abfrage zur gewünschten Sprache.

Gruß Freddy

Gut das du nach fragst:

Nein!

Vorherige Post sollte schnell raus, hier noch mal genauer:

Das Update auf die nächste LTS Version kommt automatisch mit der nächsten LMN-Version. Also mittels Update von 7.1 auf die nächste Version wird auch die Basis von Ubuntu aktualisiert.

Beste Grüße

Thorsten

1 „Gefällt mir“

Das ist falsch richtig.

Ubuntu 22.04 kommt mit LMN 7.2.

Abgesehen davon ist EOL des ESM Support für Ubuntu 18.04 erst 2028.

Bis 2023 sollte aber auch das Upgrade auf 22.04 bereitstehen, daran wird schon jetzt gearbeitet.

EDIT: Fehler meinerseits klargestellt.

Das ist falsch EOL ist

Ubuntu Version Release End of Life
Ubuntu 18.04 (LTS) April, 2018 April, 2023 (5 years)

Quelle: What is End of Life in Ubuntu? Everything You Should Know About it - It's FOSS

Danach nur noch: Extended Security Maintenance
Und dieser Kostet

https://wiki.ubuntu.com/Releases

Version Detailed ESM Coverage Start of ESM # of Years End of Life
Ubuntu 20.04 ESM To be announced April 2025 5 years April 2030
Ubuntu 18.04 ESM To be announced April 2023 5 years April 2028

Ja wie ich sagte ESM und ESM Kostet …

and is free for personal use

Schuleinsatz ist nicht Privat …

Hallo Freddy,

… das ist uns bewußt.
Die Dinge sind aber klar: 7.1 läuft auf 18.04.
Ein Upgrade des Unterbaus auf, wie ich meine, 22.04 findet mit 7.2 statt.

Jetzt die 7.1 direkt auf 22.04 zu installieren wird nicht klappen: das haben schon welche mit 20.04 ausprobiert.

Wir müssen mit den Entwicklerkapazitäten Haushalten und verteilen die Entwicklungsschritte ganz gerne: so wie Intel früher mal mit ihrem Tick Tock.
Mit 7.1 wird viel erneuert (intern): linbo, webui …
Mit 7.2 wird es dann weniger Neuerungen geben und dafür gibt es den neuen Unterbau.
Natürlich ist vorgesehen, dass die 7.2 vor April 2023 kommt.
Ich bin da sehr zuversichtlich :slight_smile:
LG

Holger

1 „Gefällt mir“

Hallo Holger,

Das habe ich ja schon verstanden und Akzeptiert, wie es @MachtDochNix schon gesagt hatte.

Ich finde es nur nicht in Ordnung wenn @Till sagt das 18.04 noch nach April 23 supportet wird von Ubuntu, wo eindeutig gesagt wird das ESM nur für den Privaten Gebrauch umsonst ist.

Gruß

Freddy

Hallo Freddy,

ihr habt ja beide Recht: der kostenfreie Support endet 2023 und das EOL des ESM endet 2028 … insofern sehe ich kein Problem :slight_smile:
LG

Holger

Ich muss hier nochmal zurückrudern, an der Stelle hatte ich mich verlesen:

Das stimmt so natürlich. Mit der Version nach 7.1, also der 7.2, kommt das Upgrade auf 22.04.

Auch hier ruder ich auch nochmal zurück, das stimmt so wie du es schreibst. Es muss ein Update her bis nächsten April, daran arbeiten wir auch schon.

Meine Argumentation zielte darauf ab, dass der Support für 18.04 an diesem Punkt prinzipiell weiter möglich wäre. Ubuntu 12.04 wurde von LMN Seite auch noch über Jahre mit Updates versorgt.
Das das keine langfristige Strategie sein sollte, ist aber auch klar.

Ich wünsche allen schöne Feiertage und ein schönes Wochenende,

Gruß,
Till

1 „Gefällt mir“

Hallo Till,

war von mir blöd formuliert. Stecke wohl zu sehr in der Dokumentation von der 7.1 drin, dass ich vergesse, dass sie noch in der Pipeline steckt. Sorry, mea Culpa, wenn ich zur Verwirrung beigetragen habe.

Abschließend möchte ich eine Frage abfedern, bevor sie gestellt wird: Die 7.1 kommt, wenn sie inklusive Doku fertig ist. :wink:

Beste Grüße

Thorsten

1 „Gefällt mir“