Kunden-E-Mail mit Hochglanzfloskeln

Hallo,

unser Sekretariat hat eine Kunden-E-Mail des Anbieters unserer Landesnetzwerklösung weitergeleitet.

Schöne Hochglanzfloskeln kann man da wieder lesen.

Sie können sich darauf verlassen, dass alle bestehenden Produktvarianten [ …] weiterentwickelt und die damit einhergehenden Dienstleistungen und Services im bisherigen Umfang noch viele Jahre garantiert werden.

Für dieses Jahr sind umfangreiche Weiterentwicklungen und Erweiterungen der Funktionen […] vorgesehen. Ziel ist es, die Stabilität zu erhöhen und Funktionen zu verbessern und auszubauen, hierfür sind umfangreiche Umbaumaßnahmen am technischen Unterbau in der Umsetzung. Wichtige zukunftsweisende Neuerungen: Alle Lösungen werden mit Cloud-Elementen ausgestattet, die beispielsweise von überall aus Zugriff auf Arbeitsmaterial ermöglichen oder gleichzeitiges Arbeiten an Dokumenten zulassen.

Außerdem wird es künftig, als integrierter Bestandteil […] ein neues Werkzeug für kollaboratives Lernen im Unterricht geben - den Lernraum.

Bedeutet für die Entscheidungen meiner SL sicher, dass sich das mit der von mir betreuten Nextcloud (bei der die LDAP-Anbindung an das Schulnetz ja noch immer nicht geht) dann erübrigt.

Also wahrscheinlich schon wieder Zeit in was investiert, was dann wieder platt gemacht wird…

Irgendwie steht das auch im Widerspruch mit Ella - oder ist das Projekt schon endgültig beerdigt?!?

Viele Grüße
Steffen

Hallo Steffen,
meine Vermutung:
Ella ist tot und die Hochglanzprospektemacher wissen das noch nicht. Und da ihre Lösungen Internet haben, haben sie auch eine Cloud, denken sie.
Wenn die eine eigene NC entwickeln, kannst Du die frühestens in 5 Jahren verwenden, so war das immer…
Wenn man schon damit wirbt, dass man die Stabilität seines Produktes verbessert, hm, ich weiß nicht. Als Autobauer würde ich auch nicht damit werben, die Zuverlässigkeit meines Motors verbessert zu haben (hui, geht nur noch an jeder 5. Ampel aus -> Kaufen!!!)
wir werden sehen…

Hallo Steffen,

das LMZ-BW ist Bombe! passt aber nicht zu der Werbemail.

Gruß Alois

Hallo Max,

Ich habe keine Ahnung ob Ella schon dauerhaft beerdigt wurde. Kann aber gut sein, dass da A eben wieder nicht weiß, was B macht :smiley:

Klar, aber laut SL haben wir jetzt endlich ein ganz tolles Produkt mit ganz tollem Support und da klappt alles immer sofort und problemlos.

Hat ja auch nur ein dreiviertel Jahr gedauert, bis das Meiste tatsächlich einigermaßen zuverlässig läuft, z.B. dass man Drucker zur Verfügung hat und das auch noch der / die im Raum sind.
Auch noch schön: Wenn man sich an einem PC anmeldet und dann (gefühlt ca. 10-15 min) nichts daran macht, geht das Bild auf Monitor und Beamer weg und man kann es mit nichts auf der Welt reaktivieren, als den PC hart auszuschalten und neu zu starten.

Da die SL diese Hochglanzankündigung auch gelesen hat und diesen Werbeversprechen eben - wie so viele Entscheidungsträger - glaubt, wird sicher davon ausgegangen, dass diese Clouddienste schon übermorgen genutzt werden können.
Und wenn es dann nicht so ist, redet man es sich schön, so wie wenn die MS Produkte nicht so funktionieren wie sie sollten.

Dazu: Es gibt seitens einiger KuK und auch seitens des Konrektors die Überlegung bzw. den Wunsch, dass jeder Lehrer sein eigenes Gerät (NB / Tablet) bekommen sollte. Finde ich prinzipiell prima. Erst gestern musste ich mir aber anhören, dass dass auf jeden Fall ein Windows Gerät sein müsse, weil sonst könne man damit nicht arbeiten.

Komisch, dass ich selbst mit meinem Android-Tablet mit Digitizer extrem produktiv im Unterricht arbeiten kann - produktiver als mit jedem Windows-Tablet, bei dem ich höchstens mit dem Finger drauf rummalen kann.

Ich merke echt, wie mich dieser ganze Lobby-und Willkür-Mist zunehmend ankotzt.

Viele Grüße
Steffen

Hallo Alois,

keine Frage. Vielleicht meinen die mit “umfangreiche Umbaumaßnahmen am technischen Unterbau” ja auch das, was damals angekündigt wurde. Wahrscheinlicher ist aber, dass es eben nur Hochglanzfloskeln sind, auf die fast alle wieder und weiterhin reinfallen.

Viele Grüße
Steffen

Hallo,

das LMZ-BW ist Bombe!
https://ask.linuxmuster.net/t/lmz-bw-ist-bombe/2252 passt aber nicht
zu der Werbemail.

das LMZ hat inzwischen einen Rückzieher gemacht: es wird (vorerst?)
keine neue paedML geben, die die drei alten ersetzt.

Viele Grüße

Holger

Hallo Holger,

Also ein Rückzieher vom Rückzieher. Offenbar merkt man dort, dass gravierende Veränderungen nicht gut ankommen.

Gruß Alois

Hallo Holger,

das LMZ hat inzwischen einen Rückzieher gemacht: es wird (vorerst?)
keine neue paedML geben, die die drei alten ersetzt.

stellt sich noch die Frage, was von dem Cloud- und Collabora-Versprechen
zu halten ist bzw. wann und was da kommt.

Viele Grüße
Steffen