IPFire und blaues Netz

Hallo!

Gibt man auf einem mobilen Gerät im blauen Netz im Browser eine Internetadresse ein, z.B. amazon.de ohne Protokoll und ohne www ein, so liefert der IPFire einen Fehler: „Die angeforderte URL konnte nicht gefunden werden. - Zugriff verweigert Die Anfrage wurde aufgrund mangelnder Zugriffsrechte verweigert.“

Gibt man in einem Browser auf einem Gerät im grünen Netz amazon.de als Adresse ein, wird anstandslos https://www.amazon.de/ aufgerufen.

Die Anwender gehen daher davon aus, dass im WLAN der Schule stark gefiltert wird.Aber es gibt keine einzige Firewallregel für das blaue Netz zur Filterung.

Gibt es hierfür eine Lösung?

Gruß
Gerhard

Der erste Teil der Fehlermeldung ist noch korrekt, der zweite irreführend falsch.

Ich habe IPFire Core 132 im Einsatz.

Hallo Gerhard,

Heißt das, dass es funktioniert, wenn man Protokoll und www angibt?

Sind die Geräte bzw. das ganze blaue Netz unter „Firewall“ -> „Zugriff auf blau“ im ipfire freigegeben?

Viele Grüße

Andreas

Hallo Andreas,

wenn man im blauen Netz das Protokoll und www explizit angibt funktioniert der Seitenaufruf.
Das blaue Netz ist über „Zugriff auf Blau“ freigegeben.

Gruß
Gerhard

Hallo Gerhard,

hier wurde schonmal ein vergleichbares Problem beschrieben:

Möglicherweise liegt es also an den Proxy-Einstellungen des ipfire.

Viele Grüße

Andreas

Hallo Gerhard,

hat du das komplette blaue Netz als erlaubtes Subnetz im Proxy des IPfire eingetragen?

Bei mir: 172.16.0.0/16.

VG Daniel