IPFIRE Annex J BNG Telekom Umstellung

Hallo,

welche Einstellung muss ich bei IPFIRE ändern, damit er sich wieder einwählt? Ich habe davor ein TPLINK Router ) AnnexJ) als Modem laufen.

Viele Grüße

Steffen

Hallo Steffen,

welche Einstellung muss ich bei IPFIRE ändern, damit er sich wieder
einwählt? Ich habe davor ein TPLINK Router ) AnnexJ) als Modem laufen.

lass doch den TP-Link als Router laufen und nciht nur als Modem: so
mache ich das immer.

Auf dem IPFire kannst du solche Dinge im setup einstellen.

Einfach auf die console des IPFire und dann
setup
eintippen.

VIele Grüeß

Holger

also der Tp-Link Router funktioniert nicht.
Mit einem
DSL-321B ADSL2+ Ethernet Modem (Annex B und J) Revision Z klappt es. Als erstes habe ich ein Firmwareupate durchgeführt.
Bei IPFIRE Verbindungen VDSL und VLAN 7 eingestellt.
IPFIRE neu gestartet und beim Telekom Account den Easy Login deaktiviert.

Nun funktioniert es wieder.

Viele Grüße

Steffen

Hallo Steffen,
ich habe exakt das selbe Problem und finde keine Lösung :frowning:
Habe das Modem von Allnet ALL0333CJ Rev. C welchen laut aussage von Allnet Support definitiv funktioniert.
Habe in der IPFire von PPPoE auf VDSL gestellt aber was meinst du mit VLAN 7?
WO muss ich das einstellen? Switch? Proxmox? IPFire? Modem?
Die stellen hier nach und nach alle Schulen auf BNG um und ich stehe da echt vor großen Problemen.

Hoffe mir kann wer helfen.

Grüße

Michael

Hallo Michael, Auf der Seite wo du VDSL eingestellt hast und deine Anmeldedaten sind, findest du einen Punkt VLAN. Dort musst du VLAN7 auswählen. Sonst funktioniert es nicht. Evtl. Firmware auf Router aktualisieren. Viele Grüße Steffen
Gesendet: Freitag, 10. März 2017 um 07:57 Uhr

Von: „Michael Oeser“ <noreply@linuxmuster.net>

An: st-haas@web.de

Betreff: [lmn] Re: IPFIRE Annex J BNG Telekom Umstellung [Server/Firewall] trapper-keeper

  1. März

Hallo Steffen,

		ich habe exakt das selbe Problem und finde keine Lösung <img alt=":frowning:" height="20" src="https://ask.linuxmuster.net/images/emoji/emoji_one/frowning.png?v=3" title=":frowning:" width="20">


		Habe das Modem von Allnet ALL0333CJ Rev. C welchen laut aussage von Allnet Support definitiv funktioniert.


		Habe in der IPFire von PPPoE auf VDSL gestellt aber was meinst du mit VLAN 7?


		WO muss ich das einstellen? Switch? Proxmox? IPFire? Modem?


		Die stellen hier nach und nach alle Schulen auf BNG um und ich stehe da echt vor großen Problemen.</p>

Hoffe mir kann wer helfen.

Grüße

Michael


Rufe das Thema auf oder antworte auf diese E-Mail, um zu antworten.

Du erhältst diese E-Mails, weil du den Mailinglisten-Modus aktiviert hast.

Um diese E-Mails abzubestellen, klicke hier.

Danke für das Feedback, aber es will einfach nicht funktionieren.
Habe unter Einwahl von PPPoE auf VDSL gestellt dann erscheint als neue Konfigurationsoption IPTV/VLAN

INET_VLAN ist standardmäßg auf 7, muss also nicht angepasst werden.
Logindaten sind auch die selben wie vorher, also reboot durchgeführt.
Beim booten sagt er Creating VLAN interface red0.7
Starting connection Daemon…

nach ca. einer Minute kommt ein Fail und er entfernt das VLAN wieder.
als Modem haben wir von Allnet das ALL0333CJ Rev. C. IPFire wird virtualisiert über Proxmox und RED läuft mit virtio über vmbr 1 im VLAN 3.
Als Switch verwenden wir einen Cisco SG-300 im L2 Modus.
Modem und IPFire kommen beide ins VLAN 3.

Jetzt gibts es nur noch 2 Möglichkeiten:
Bei mir eine fehlerhafte Konfiguration oder das Modem unterstützt kein BNG

Hallo Michael,
mit Virtualisierung habe ich leider keine Erfahrung. Mit einer Fritzbox hatte ich die selben Fehlermeldungen. Ich würde das mit einem anderen Modem versuchen. Kostet nur 20€ mit Versand. Ich weiß nicht ob ich den Link posten darf, deshalb per PN.

Viele Grüße

Steffen

Hallo Michael,

INET_VLAN ist standardmäßg auf 7, muss also nicht angepasst werden.
Logindaten sind auch die selben wie vorher, also reboot durchgeführt.
Beim booten sagt er Creating VLAN interface red0.7
Starting connection Daemon…

nach ca. einer Minute kommt ein Fail und er entfernt das VLAN wieder.
als Modem haben wir von Allnet das ALL0333CJ Rev. C. IPFire wird
virtualisiert über Proxmox und RED läuft mit virtio über vmbr 1 im VLAN 3.
Als Switch verwenden wir einen Cisco SG-300 im L2 Modus.
Modem und IPFire kommen beide ins VLAN 3.

… hab ich das richtig verstanden, dass die Rote Leitung keine eigene
Netzwerkkarte hat?
Könnte es daran liegen, dass “nur” ein VLAN nach draußen geht und das
Modem aber ebenso ein VLAN tag verwendet? (VLAN7).
Oder bezieht sich das VLAN Tag nur auf: vom Moden nach außen?

LG

Holger

Hallo Leute,

ich habe mich im IPFire Forum mit Arne F. unterhalten, der hat mir den entscheidenden hinweis gegeben.
VLAN über VLAN geht nicht.
Das Modem welches ich verwende unterstützt kein VLAN 7 Tagging, muss also von der IPFire übernommen werden. Das scheint aber nicht zu gehen wenn sich Red im VLAN 3 befindet.
Habe das Modem direkt an den Server angeschlossen und kein VLAN im Proxmox hinterlegt und schon geht alles.

Ich danke euch für eure Hilfe