Beta Test für "OSP 2019"

Hallo,

wer mag, kann jetzt die neue OSP Version mal testen.

  • Neuinstallationen sollten problemlos funktionieren, Updates ohne externe Auth eigentlich auch.
  • Bei Installationen mit LDAP Auth o.ä. bin ich derzeit noch daran, einen möglichst klaren Updatepfad zu finden, den muss ich dann auch noch dokumentieren.
  • Die Untis und Timesub Plugins werden mit PHP7 noch nicht funktionieren, da muss ich nochmal ran.

Insgesamt spiegelt die Seite www.openschulportfolio.de derzeit den alten Stand wider.

Hier isses, have fun (und macht ein Backup…):
https://www.openschulportfolio.de/ddl/openschulportfolio_20190207_beta.tgz

Fragen und Probleme bitte entweder in diesen Thread oder als Issue in Github:

VG

Frank

1 Like

Hi Frank.
Hier haben wir OSP als docker Container laufen. Kannst du absehen, wann/ob es auch da ein Upgrade geben wird??
Schöne Grüße
Michael

Hallo Michael,

Spannend, den einzigen Docker Container den es jemals gab, war der, den ich für die Docker Einführung gebaut habe?

Es wird einen Docker Container geben, aber ob ich den als Update für dieses niemals für den produktiven Einsatz gedachte Konstrukt machen werde, kann ich nicht versprechen.

Da man aber letztlich nur data und conf in die neue Installation übernehmen muss, wird das aber auf alle Fälle irgendwie gelingen.

VG

Frank

Hi Frank.

Ja, die Videos habe ich seinerzeit verfolgt und in dem Zuge alles installiert. Du könnstest ja ein weiteres davon dran hängen und das Upgrade dort vormachen :slight_smile:
Oder hat dich docker nicht gepackt?
Schöne Grüße,
Michael

Hallo Frank,

erst mal super vielen Dank für die neue Version des OSP.

Ich hatte OSP direkt auf dem LMN-Server installiert mit dem Paket dafür. Von dort habe ich die Verzeichnisse mit den Daten/Inhalten gesichert.

Meinem Verständnis nach wäre der Weg nun, das neue OSP zu installieren und dann die Daten an die richtigen Stellen hinzukopieren, oder?
Die Pfade sind aber sicher andere als sie es bei der Version für die LMN waren. Kann ich die irgendwo ersehen?

Aber damit dürfte eh noch nicht alles erledigt sein, denn:
Bislang waren einige Zweige bzw. Seiten im OSP öffentlich, anderen nur für die Gruppe teachers lesbar. Schreibrechte hatten natürlich nur die Redakteure und Admins aus den entsprechenden LMN-Projekten, die es nun so natürlich nicht mehr gibt.

Wo und wie sind diese Rechte für die verschiedenen Zweige und Seiten denn gespeichert?

Wie kann ich die vorherige Rechtestruktur wiederherstellen und dabei die Gruppenbezeichnungen für Lehrer, Reakteure und Admins anpassen?

Wie so oft bei mir wohl mal wieder ein Spezialfall :wink:

Viele Grüße
Steffen

Vielen Dank Frank für die schnelle Anpassung an PHP7.x!
Ich habe sowohl deine Version mit XAMPP und unseren alten Wikidaten getestet, als auch neugierdehalber die aktuelle Dokuwiki-Version. In den Faschingsferien will ich dann das Update auf dem Webserver riskieren.

Bei der Dokuwiki-Version musste ich die Sidebar rekonstruieren und ein paar Plugins mussten upgedatet oder ersetzt werden. Letztlich scheinen in unserem Fall aber beide Varianten zumindest mit den Grundfunktionen zu funktionieren. Bei deiner neuen Openschulportfolio-Version habe ich noch ein Problem mit der Startseite, da kommt der “Out-of-the-box”-Standard, statt unsere angepasste Seite, vermutlich ein Konfigurationsfehler meinerseits.

Unter der XAMPP-Testumgebung kam mir der Aufbau der Menüs (mit Hilfe des Menu-Plugins) recht langsam vor, aber das kann auch an XAMPP liegen (fehlendes Caching?).

Wir nutzen keine LDAP-Authentifizierung bislang und die Importe des alten Portfolios aus Word-Dateien ist zum Glück abgeschlossen. Kannst du hier evtl. ausführen, welche Nachteile man hat, wenn man von Openschulportfolio auf Dokuwiki umsteigt?
Bitte nicht falsch verstehen, ich war anfangs sehr skeptisch, wurde aber schnell zu einem großen Fan von Openschulportfolio und kann vor deiner Arbeit nur den Hut ziehen, aber es ist natürlich immer auch riskant, wenn so ein Projekt auf wenigen Schultern ruht, auch wenn es offen und gut dokumentiert ist.

Hallo,

das aktuelle OSP ist einfach ein aktuelles DokuWiki mit den passenden (aktuellen) Plugins. Das macht technisch genau keinen Unterschied, ob du OSP oder ein “Vanilla” Dokuwiki nimmst, außer, dass du mit OSP eben auch eine passende (lehrergerechtere) Dokumentation und sinnvolle Plugins erhältst und mit DokuWiki die Sidebar selber machen musst und die Plugins von Hand zusammensammelst.

Ebenso wäre es immer möglich, die Daten aus einem OSP mit einem Dokuwiki weiterzupfegen, wenn OSP wirkich einmal nicht mehr weiterentwickelt würde.

Updates wird es jetzt wieder regelmäßig geben, da der “Build” von OSP jetzt verskriptet ist:

Kurz: Du kannst ohne jede Bedenken hinsichtlich der Zukunft OSP nehmen und dich freuen.

VG

Frank

2 Like

2 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Filelist Plugin bei Belwue

Hallo Frank,
ich bin neu im Openschulportfolio und teste das gerade für meine Anforderung. Jetzt habe ich diese Beta entseckt und habe sie gerade testweise in XAMPP 5.6.12 installiert. Dabei habe ich festgestellt das das Plugin ‘Sinmplefilelist’ nicht funktioniert - ‘Dateien bearbeiten’ fehlt.
Habe ich da was falsch gemacht?
Mit dem alten Stand funktioniert es.

Gruß Achim

Hallo,

ich befürchte da ist noch ein Wurm aka Bug drin, muss ich untersuchen.

VG

Frank

4 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: OSP als Docker App

Lieber Frank,

auch hier nochmal ein großes Dankeschön für Deine und Eure Arbeit!

Ich hatte mich im Februar/März schonmal mit dem Thema “Update” beschäftigt, damals sah soweit alles gut aus.
Ich wollte dennoch warten, bis das OpenSchulportfolio das Beta-Stadium verlassen hat, bis ich es auf dem Live-Server einspielen.

Gibt es dazu schon einen Zeitplan?
Wie in Update12-1303 / 13.03-fishlegs schon angeboten, kann ich auch gerne auf Doku-Seite unterstützen, wenn gewollt.

Liebe Grüße, Jens