Beamer via LAN zum NB/PC

Servus

Ich bin da weit weg.
Kann man einen Beamer mit LAN-Anschluss - ohne HDMI/DVI/DP-Kabel - zum übertragen vom PC/NB-Desktop incl. Videos (YouT. etc.) verwenden?
Geht das überhaupt? mit Bordmittel Win7? oder braucht man da dann Software?
Und welche Geräte sind da zu empfehlen?

Merci.
Gerhard

Hallo Gerhard,

Ich bin da weit weg.
Kann man einen Beamer mit LAN-Anschluss - ohne HDMI/DVI/DP-Kabel - zum
übertragen vom PC/NB-Desktop incl. Videos (YouT. etc.) verwenden?
Geht das überhaupt? mit Bordmittel Win7? oder braucht man da dann Software?
Und welche Geräte sind da zu empfehlen?

ich kenne NEC Beamer mit Netzwerkanschluss: für die gibt es eine
Software mit der man sich vom Desktop/Laptop aus verbinden kann: dann
wird der Bildschirm gespiegelt.
Das hat immer ganz gut funktioniert.
Auch unter Ubuntu: die Windowssoftware lief unter wine ohne Probleme und
hat trotzdem den ganzen Desktop geschickt …

LG

Holger

Nur als Ergänzung – vorsichtshalber sozusagen: “normale”/günstige Beamer haben manchmal auch einen LAN-Anschluss; der dient allerdings meistens nur zu Wartungszwecken bzw kann man damit Status-Informationen wie z.B. Lampenlaufzeit, Filterwechsel usw via SNMP abrufen… manchmal sind auch Einstellungen per Webinterfache möglich. Aber meines Wissens bekommt man das Bild damit nicht übertragen.

Hallo!
Ich habe auf der Learntec helle LED/Laser Casio Beamer
XJ-F211WN
XJ-S400 WN
gesehe, deren N für Network auch bespielen über Netzwerk von PC und Android zulässt, würde ich mir mal auf deren Seite ansehen.
Ich habe so einen für die Physik beantragt, da wir da beidseitig große Fensterfronten haben.
LG Max

Hallo Gerhard,

einer der weiter verbreiteten Standards, mit denen Audio und Video über Netzwerkkabel übertragen werden, ist wohl HDBaseT (HDBT).

Es gibt einige Beamer, die das über ihre Netzwerkbuchse empfangen können. Z.B:
Epson EB-2165W
Acer P6600

Die HDBaseT-Sender gibt es z.B. von Kramer. Diese habe ich schon in Verbindung mit den zugehörigen Empfängern mal getestet, aber noch nicht mit Beamern zusammen:

Gruß
Stefan

… Grafikkarten für PC, die direkt HDBT ausgeben, gibt es wohl noch kaum welche. Hier ein Link zu einer Messe, auf der wohl erste Grafikkarten präsentiert wurden:

https://hdbaset.org/ise-2019-interoperability-and-plug-and-play-solutions-with-hdbaset/

" advoli has launched many of the world’s firsts in the AV sector. This year at ISE, visit their stand to see their brand-new HDBaseT graphics cards and extenders."

" Fabrimex will present its HDBaseT industrial PC solution, extended with a dual-headed, embedded PCIe card, enabling power transmission as well as two pairs of independent signals to monitors."

Gruß
Stefan

Servus Liste.
Die Cisco machen mir einen guten Eindruck. Wir werden uns diese beiden genannten Geräte mal näher ansehen.
Danke. Gerhard.