Windows 10 remote herunter fahren funktioniert nicht

Hallo Forum,

in einem anderen Beitrag habe ich bereits festgestellt dass das herunter fahren von Win 10 durch net rpc shutdown -I 10.16.10.12 -U administrator%geheimespasswort nicht funktioniert.

Ich habe jetzt verschiedene Tests erfolglos durchgeführt:

  1. Die interne Firewall komplett ausgeschaltet
  2. Dem Pgmadmin den Remote Zugriff auf den Rechner erlaubt

nichts davon brachte einen Erfolg.

Kann jemand einen Tip geben was zu tun ist, damit die Rechner herunter fahren!

Gruß

Alois

Möglicherweise die Lösung:

Das muss ich noch testen.

Hallo Alois,

schau mal nach, ob auch der SMB1-Server (und nicht nur der SMB1-Client) auf dem Win10-Client installiert ist.

Gruß

Thomas

email_indasys_innovative.jpg

didacta-2020.jpg

Hallo Thomas,

ich kam noch nicht zum Testen. Zu Hause habe ich folgende Einstellungen vorgenommen und konnte dann den Windows Client herunter fahren:

Hier sollte man ggf. den pgmadmin zusätzlich eintragen.

Das war aber keine Linux-Musterlösung. Ich vermute, dass die Einstellungen dort aber auch funktionieren.

Gruß

Alois

Hallo,

ich war heute vor Ort. Die beiden Einstellungen reichen nicht. Auch SMB1 zusätzlich einschalten brachte keinen Erfolg.

Gruß

Alois