Was so alles von Dienstleistern "beworben" wird - und dabei veraltet bis falsch ist

Hallo,

bin zufällig hierüber gestolpert:
https://www.hamcos.de/it-loesungen/paedml-musterloesung-schulen/musterloesung-linux/

Da wird noch die Musterlösung Linux vom LMZ beworben (neben der “neuen pädML 6.0”). Dann gehen in der Beschreibung Linbo und Rembo/mySHN durcheinander… unglaublich, was da so “informiert” wird…

Viele Grüße
Steffen

Hallo Steffen,

aus der Sicht eines Dienstleisters, der sowohl Kunden bedienen möchte,
die linuxmuster.net einsetzen, als auch solche, die den vom LMZ
vorgegebenen “Mainstream” mit Univention vorziehen, ist das Angebot doch
offen formuliert.

Grammatik- oder Rechtschreibfehler sind auch auf “professionellen”
Websites wohl inzwischen “Mainstream” :wink:
(Sitze gerade an einer Klausur aus dem Abi-Jahrgang)

Was “Rembo/MySHN” hier zu suchen hat, frage ich mich allerdings auch.
War das jemals Bestandteil von paedML?
Bisher hatte ich Rembo/MySHN ausschließlich der Schiene
IBM-SBE-LogoDidact zugeordnet.

Frag den Webmaster doch mal, ob er sich hier vertippt hat.

Gruß Jürgen

Hallo Jürgen,

Die Linuxmusterlösung des LMZ gibt’s nicht mehr --> veraltete Info
LMN wird nicht erwähnt :wink:

Ja, vor Linbo war das Rembo/MySHN --> Infos gehen durcheinander

Viele Grüße
Steffen

Hallo Jürgen,

Was “Rembo/MySHN” hier zu suchen hat, frage ich mich allerdings auch.
War das jemals Bestandteil von paedML?
Bisher hatte ich Rembo/MySHN ausschließlich der Schiene
IBM-SBE-LogoDidact zugeordnet.

rembo war Teil der lmn2 bis paedML5: bevor SBE die paedML 4 dann geklaut
hat und ihr eigenes Produkt draus gemacht hat (logodidakt).

LG

Holger