Wann und wie SAMBA-Domäne bei Installation angeben?

Hallo zusammen und @maurice @thomas,

wir sind gerade dabei, lmn v7 from scratch aufzusetzen.

Jetzt kommen wir bei der Geschichte Samba-Domäne vs. DNS-Domäne etwas durcheinander. Wie hier https://ask.linuxmuster.net/t/server-appliance/3312/56 beschrieben, sollte es bei uns ja so heißen:

intern: server.linuxmuster.mmswn.de
mit linuxmuster als Samba-Domäne und
extern: server.mmswn.de

Nur wann geben wir wo was ein?
Bei der Ubuntu-Installation haben wir Samba gleich mitinstalliert und der fragt uns nach dem ganzen Kerberos-Gedöns. Ist hier dann ‚linuxmuster‘ einzugeben? Oder ‚linuxmuster.mmswn.de‘?

Und nutzt dann das linuxmuster-setup Skript diese bereits gesetzte Samba-Domäne? Denn hier wird nur einmal die Domäne abgfragt und vermutlich ist hier dann die DNS-Domäne mit ‚mmswn.de‘ einzugeben???

Vielen Dank für Erleuchtung und viele Grüße,
Jochen

Hallo zusammen,

gelöst!
Wenn man das in der WebUI anstatt auf der Konsole macht, steht dort die Info, dass der erste Teil der Domäne bis zum ersten Punkt nachher als Samba-Domäne verwendet wird.
Könnte dieser Hinweis noch irgendwie in den Konsolenaufruf oder Beschreibung übernommen werden, da stolpert sicher noch der ein oder andere drüber.
@Tobias: in der Doku fehlt im entsprechenden Screenshot dieser mittlerweile verfügbare Tipp auch noch.

Danke und liebe Grüße,
Jochen

2 Like

Hi jochen,

im Konsolenaufruf ist das auch schon so.
Meinst du den Screenshot der webui?

VG, Tobias

Hallo Tobias,

aus der Erinnerung: beim Einrichten via Konsole wurden wir nur nach der Domäne gefragt und wir waren uns da nicht sicher, ob wir da nun ‚linuxmuster‘ , ‚unsere-schule.de‘ oder ‚linuxmuster.unsere-schule.de‘ eingeben sollten und haben es prompt falsch gemacht. Also zurück auf nen Snapshot und dieses Mal per WebUI, da kam dann die Erklärung.

Einer der WebUI-Screenshots war auch noch nicht auf dem neuesten Stand, ich kann aber gerade nicht mehr sicher sagen, ob das der dazu gehörige war.

Viele Grüße, Jochen