V7 - Single Sign On funktioniert nicht

Hallo,

wir haben eine neue V7 Umgebung aufgesetzt und in dieser Ubuntu 18.04 und Windows 10 Pro Clients am Laufen. Leider funktioniert das SSO in keinem der Images.

Ubuntu: Proxy ist eingetragen, aber die Authentifizierung findet nicht automatisch statt. (Eintragen in die NoProxy-Gruppe, Umgebungsvariablen anpassen und Proxy Authentifizierung im Browser funktionieren als temp. Workaround)

Windows: hier wurde der Proxy nicht automatisch eingetragen & macht manuell aktuell Probleme. Sobald ich ihn manuell eintragen konnte, teste ich SSO.

Muss in den Clients etwas manuell angepasst oder installiert werden, damit SSO funktioniert?

LG
Xandra

Hallo Xandra,

Muss in den Clients etwas manuell angepasst oder installiert werden,
damit SSO funktioniert?

nein, aber an der opnsense.
Hast du das gemacht?

LG

Holger

Hallo Holger,

ja, der Anleitung bin ich gefolgt und der Test kommt auch erfolgreich zurück.
SSO macht aber trotzdem Probleme.

Gibt es sonst nichts mehr zu beachten?

LG
Xandra

Hallo Xandra,

Gibt es sonst nichts mehr zu beachten?

an Windows mußt du in den systemeinstellungen den Proxy eintragen:
firewall.mein.domäne.lan Port 3128
für alle Protokolle
und Ausnahmen für das lokale Netz.

Im Firefox muss eingestellt sein, dass der systemproxy verwendet wird.

Im Linuxclient brauchst du nix machen: das erledigt alles
linuxmuster-client-adsso

LG

Holger

Hallo Holger

Windows hab ich grade nicht vor mir um nochmals zu testen, aber am Freitag ging es trotz eingetragenem Proxy nicht. Ich schau aber gleich nochmals.

Bei den Linuxclients (von euch bereitgestelltes Image) geht SSO ebenfalls nicht.
Wenn ich Firefox öffne, frag dieser immer nach dem Login.

LG
Xandra

Habe den Fehler wohl gefunden. Nachdem ich die Zeitsynchronisation zum Laufen gebracht habe, ging der SSO.

Hallo,

ich hab Heute die opnsense restartet: danach war der Dienst „WebProxy“
nicht eingeschaltet…

LG

Holger