Update Server und OPNsense

Hallo zusammen,

ich habe gestern auf beiden Maschinen Updates eingespielt.

Zum Server habe ich nur ein paar Fragen. Es kommt ein neues linbo, nicht aber die linuxmuster-linbo-gui und das neue linuxclient-Paket (habe ich zumindest nicht gefunden). Muss man diese extra installieren?

Die OPNsense ging bei mir von 21.1 auf 21.1.5. Danach konnten nur noch Clients, die in der non-proxy Gruppe standen ins Internet, eine Anmeldung an schuleigene WLAN-Laptops im grünen Netz funktionierte auch nicht mehr. Ich habe folgendes beobachtet:

  • Der freeradius auf der OPNsene war plötzlich aktiv.

  • Beim Aufruf von Dienste > Web-Proxy > Single Sign-on schien sich die Firewall aufzuhängen und das Fenster ließ sich erst nach längerer Zeit wieder schließen, was zu den oben genannten Schwierigkeiten passt.

Nach dem Zurückspielen von Server- und OPNsensebackup funktioniert wieder alles, wobei ich vermute, dass nicht das Serverbackup die Schwierigkeiten verursacht hat.

Viele Grüße

Wilfried

1 Like

Hallo Wilfried,

linuxmuster-linbogui7 muss von Hand nachionstalliert werden.

Den neuen linuxclient bekommt man auch nciht blos so: man muss die migrationsanleitung der github Seite befolgen und nach der deinstallation das repo srchive.linuxmuster.net/focal einbinden.
Dann kann man den neuen Client installieren:
linuxmuster-linuxclient7
Der funktioniert aber nur mit 20.04 und nciht mit 18.04

LG

Holger

1 Like

Hi Wilfried,

Es gibt jetzt auch schon eine Migrationsanleitung für den neuen Linuxclient in der Dokumentation :smiley:
https://docs.linuxmuster.net/de/latest/clients/linux-clients/linux-client-migration.html

VG, Dorian

Hallo Holger und Dorian,

okay, dann kann man ja den nächsten Client in aller Ruhe parallel zum aktuellen entwickeln. Dabei wären Dominiks Erfahrungen mit den bisherigen „Default-cloops“ wertvoll.-
Mit dem Update der OPNsense warte ich mal ab.

Viele Grüße

Wilfried