Unter welchem (Code-)Namen soll linuxmuster.net 7 erscheinen?

Auf der letzten Arbeitstagung im Linuxhotel in Essen wurde von den Entwicklern die Suche nach einem „Namensraum“ für die zukünftigen Versionen von linuxmuster.net angeregt.

Aus diesem Namensraum sollen dann ab der Version 7 die Release-Namen von den Entwicklern gewählt werden.

Erste Vorschläge sind unten aufgeführt, aber weitere werden gesucht.

Als kleine Anregung winken dem von den Entwicklern ausgewähltem Namensstifter ein streng limitiertes linuxmuster-Shirt.

Vorschläge für den Namensraum:

Kannst du das evtl als Umfrage umformatieren? Dann könnte doch gleich hier abgestimmt werden, oder?

(Nachtrag : oder war es so, dass es gar nicht per Abstimmung entschieden wird)?

Wie wär’s mit Seitenbacher?
Roland

Hallo Michael!

Genau, so wurde das in Essen kundgetan! Der Namensraum und die sich daraus ergebenen Namen, werden durch die Entwickler bestimmt.

Hallo Roland!

Kannst du das bitte etwas genauer Ausführen. Ich komme nicht auf den Namensraum den du meinst.

Beste Grüße

Thorsten

Moin moin!

Wie wäre es mit Namen und Begriffen aus Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis. Zum Beispiel:
Pangalaktischer Donnergurgler
Im Reiseführer steht dazu: Der beste Drink, den es gibt, ist der „Pangalaktische Donnergurgler.“ Die Wirkung eines Pangalaktischen Donnergurglers ist so, als werde einem mit einem riesigen Goldbarren, der in Zitronenscheiben gehüllt ist, das Gehirn aus dem Kopf gedroschen.

Als Kurzform könnte man auch nur „Donnergurgler“ nehmen.

VG, THomas

1 Like

Hi Thomas.
Ich hatte ja schon mal angemerkt, dass mir die Rolle bzw spätere Funktion des Codenames noch nicht ganz klar ist.
Also nochmal ganz konkret gefragt: Dient das nur als interne Bezeichnung (die vielleicht noch beim ssh-Login auftaucht) oder soll es auch als Aushängeschild verwendet werden, der z.B. auf einem Banner auf der didacta auftaucht? Oder anders gefragt: Wie seriös soll/„muss“ der Name gewählt werden?
Schönen Gruß,
Michael

Hallo,

Ich hatte ja schon mal angemerkt, dass mir die Rolle bzw spätere
Funktion des Codenames noch nicht ganz klar ist.
Also nochmal ganz konkret gefragt: Dient das nur als interne Bezeichnung
(die vielleicht noch beim ssh-Login auftaucht) oder soll es auch als
Aushängeschild verwendet werden, der z.B. auf einem Banner auf der
didacta auftaucht? Oder anders gefragt: Wie seriös soll/„muss“ der Name
gewählt werden?

ich finde den Pangalaktischen Donnergurgler ganz hervorragend: und auch
seriös: bezieht sich ja auf fast schon klassische Literatur.

Per Anhalter wäre ein Super „universum“ für Namen: ich unterstütze das :slight_smile:

LG

Holger

1 Like

Hallo!

Dich fragt aber keiner. :stuck_out_tongue_winking_eye:
Das machen die Entwickler. :face_with_hand_over_mouth:

Ich finde es nur wichtig, dass es gut wird.
So wie unsere lmn schon lange ist!

Lieben Gruß

Thorsten

Wie wäre es mit berühmten Frauen in der Computerentwicklung

  • Ada Lovelace (natürlich! :wink: )
  • Betty Holberton
  • Elizabeth Feinler
  • Adele Goldberg

?

3 Like

Ich fände auch, dass man verdiente Menschen durch Namensgebung unserer Releases ehren könnte. Es gab auch schon mal den Vorschlag einem Release den Namen Helmut oder Hullen zu geben.

Gruß

Alois

Fände ich super und würde auch ein Zeichen setzen !
Je nachdem, wo man mit seiner Linuxmuster ankommen möchte („knorrige“ städtische IT-ler oder irgendwelche sonstigen „Entscheider“) sind vielleicht die „langweiligeren“, seriösen Bezeichnungen zielführender…sorry, Holger …

Gruß Christoph

1 Like

so ungefähr?

(unvollständig, nicht abstimmen…)

  • Die Schule von Athen: Namen der Philosophen, z.B. Platon, Aristoteles
  • Elementnamen, z.B: Wasserstoff, Helium
  • Werkzeuge der Schule nach dem Doppelnamen-Model von Ubuntu, z.B. Alter Abakus, Bröselige Bibeln, Zerkratzer Zirkel
  • Orte des Wissens: …
  • Berühmte LehrerInnen-Figuren aus der Literatur, z.B. Lehrer Lämpel, Severus Snape, Dr. Knörz…

0 Teilnehmer

@Tobias: es soll ja nicht abgestimmt werden. Aber es wäre interessant zu erfahren, ob es schon eine Entscheidung der Entwickler gab und wie sie ausgefallen ist…

achso, ich vergaß, klar dann schließ ich das wieder. Danke. hab sowieso eigentlich besseres zu tun als das…

toll… Grace Hopper nicht zu vergessen. Die erste, die einen „Bug“ gefunden hat und den ersten Compiler gebaut hat.

Grüße Carina

3 Like

Nur Metalbands mit dem Buchstaben M!

Hallo Doomkopf,

Nur Metalbands mit dem Buchstaben M!

Motorhead, Metallica, Megadeth, Morgoth, Machine Head …

warum eigentlich „M“ ?

LG

Holger

:copyright: :question:

Aus aktuellem Anlass (zu meinem Post oben): Eine interessante Persönlichkeit: https://de.wikipedia.org/wiki/Katherine_Johnson