Treiber für Grafiktablet BOSTO BT-16HD

Hallo liebes Forum,

ich würde gerne das Grafiktablet „BOSTO BT-16HD Pro“ in mein Image einpflegen.

Herstellerwebseite: http://www.bostotablet.com/prod_view.aspx?TypeId=29&id=186&fid=t26:29:3

In Linbo funktioniert der Stift, im OS leider nicht. Ich sehe es auch mit lsusb. hat jemand damit schon erfahrungen gemacht.

Würde gerne auch die Ausgabe hier Posten, leider habe ich die gerade eben nicht griffbereit.
Kann bei bedarf diese gerne nachträglich Posten.

Mit Freundlichen Grüßen Schwarzerrabe

Hallo Sys-Fn,

In Limbo funktioniert der Stift, im OS leider nicht. Ich sehe es auch
mit lsusb. hat jemand damit schon erfahrungen gemacht.

linbo …

Welches OS ist es den? ubuntu? (lsusb deutet auf linux hin, aber welches?)

LG

Holger

Hallo Sys-Fn,

hilft das?

Oder das:

LG

Holger

Werbung?

Gruß

Alois

Halllo Baumhof,

entschuldigen Sie. Das habe ich vergessen. Linux Mint Mate 20 wird eingesetzt. Ich meine natürlich Linbo, danke für den Hinweis. Habe es dementsprechend gleich geändert.

Werde mir das was Sie gepostet haben anschauen und Feedback geben ob mir das helfen konnte.

Hallo alois,

ich verstehe nicht ganz was Sie mit werbung meinen? Falls der Name gemeint war habe ich diesen entsprechend geändert.

Hallo Schwarzerrabe,

von mir erst einmal ein recht herzliches Willkommen hier bei uns. Mich würde ein Statement zur Qualität des Gerätes interessieren.

Beste Grüße

Thorsten

Hallo,

von mir erst einmal ein recht herzliches Willkommen hier bei uns. Mich
würde ein Statement zur Qualität des Gerätes interessieren.

mich auch: vor allem, was es den ist?
Du bootest da linbo drauf, auf der Seite steht aber nix zu einem
Prozessor … das wirkt mehr so, als wäre das nur ein „Bildschirm mit Pen
und Touch“
Die Seite ist eh grauslich: ohne Scripte geht fast nix.
Die Specs Seite schreibt viel über wenig: es geht nur um das Display und
den Pen und die außenmaße/Gewicht. Zum Innenleben wird nix gesagt,
deswegen meine Frage: sind das Rechner?

Und noch zwei Fragen:

  1. gibt es einen Distributor in Deutschland: also jemand der
    Gewährleistung und Garantie verspricht?
  2. was kostet so ein Ding?

LG

Holger

Hallo Schwarzerrabe,

Wenn sich jemand neu im Forum anmeldet und gleich ein Produkt verlinkt welches keiner kennt, dann liegt der Verdacht nahe, dass da keine ernsthafte Frage dahinter steht, sondern der Wunsch das Produkt zu bewerben.

Diese Absicht sehe ich nach den Antworten noch mehr.

Es ist im übrigen ein Werbung mit „?“, also die Frage „ist das Werbung?“.

Gruß

Alois

Hallo Alois,

aus den Antworten kann ich das nicht erkennen. Wenn jemand Werbung (Kommerz) machen wollte, dann wohl kaum in dem er auf Probleme hinweist.

Genau das wird es sein. Nicht mehr!

Unsere Naturwissenschaftler habe hier genauso etwas am Start. Allerdings von Wacom.
Das spielt natürlich in einer ganz anderen Liga was die Kosten betrifft. Daher mein Interesse.

Das Problem vom Thread-Eröffner wird sein, dass es nicht als „Maus“-Ersatz (HMI) unter Mint erkannt wird. Aber in Linbo, was natürlich kein Problem dastellt, sondern einen Hinweis, dass es zumindest unter Linux laufen sollte. :slight_smile:

Bis denne Thorsten

Noenoe, alleine schon Links zaehlen, wenn man es schafft in Foren bleibende Links auf Produkte zu setzen, dann gibt’s Geld, deshalb handhaben wir das in „unseren“ Foren so, dass wir die auf irgendwelche bescheuerten YouTube-Videso mit „fuck you“ im Titel umlinken und nicht loeschen.
Die Geldgeber fuer solche Werbemassnahmen testen natuerlich nach einer bestimmten Zeit ob die Links noch da sind.
Ich hab mich mal eine Weile in dieser Szene getummelt, auch in den zugehoerigen Foren.
Gruss Harry

Danke, Sie haben mich richtig verstanden.

Genau in Linbo wird es erkannt weswegen es in Linux gehen müsse. Ich habe wirklich nur Probleme mit dem Produkt.

@irrlicht @alois
Der Link sollte einfach informationen schnell bereitstellen zu meiner Frage.
Kann diesen auch gerne entfernen. Wie man sieht ist das ein normaler link auf das Produkt zur Herstellerseite. Das hat nichts mit Affiliate oder ähnliches zu tun.

Wollte hier lediglich um hilfe bitten.

Ich melde mich nochmal heute Abend

Zu den Kosten kann ich nichts sagen. Das hat ein anderer Lehrer gekauft, kann ich aber gerne in Erfahrung bringen. Ich würde aber 1/3 zu funktions ähnlichen Wacom Geräten schätzen. Dementsprechen auch die Qualität.

Bei der versuchten inbetriebnahme hat es sich sehr nach einem klassischen China Display angefühlt. Welches sicher seinen zweck erfüllen wird.

Sie liegen richtig! Es ist ein Display mit Digitizer.

Die lsusb ausgabe vom Gerät…:

Bus 001 Device 005: ID 0ed1:7821 WinMaxGroup 楄楧楴敺r