Startprogramm für Drucknotifier - Pykota

Hallo zusammen,

eine kurze Frage: Habe das Default-Cloop 16.04 Xenial bei uns laufen. Druckkontingent wird über Pykota gemanagt. Würde den usern nun gerne Ihren Kontostand anzeigen lassen, allerdings fehlt bei meinem Cloop das Startprogramm “/etc/xdg/autostart/drucknotifier.desktop”, das ja laut https://www.linuxmuster.net/wiki/anwenderwiki:linuxclient:defaultcloop_16.04#drucknotifier_182_eine_alternative_zum_pykoticon eigentlich angelegt sein sollte.

Hat das jemand und könnte es posten oder mir ggf. kurz zumailen?

Danke euch.

Grüße,
David

Hallo,

funktioniert das bei dir mit Pykota unter dem Default-Cloop 16.04 Xenial denn zuverlässig? Ich bin mit 16.04 noch immer am Kämpfen, so dass ich es nicht produktiv ausrollen kann.

V.a. Pykota / Drucknotifier funktionieren im Gegensatz zu 12.04 nicht wirklich, und schon gar nicht zuverässig. Aber ich sollte dazu nochmal einen eigenen Thread machen…

Viele Grüße
Steffen

Hi Steffen, sorry für die späte Antwort.
Pykota läuft momentan nur im Hintergrund auf dem Server. Ist das Guthaben der User verbraucht können sie einfach nicht mehr drucken, bekommen allerdings keine Anzeige, da der Drucknotifier auf den Clients nicht läuft… fehlt bei meinem Default Cloop. Die Kollegen und Schüler wissen das.

Ab und zu gibt es Probleme, allerdings weiß ich nicht ob das durch Pykota kommt; und zwar ist es manchmal (ca. alle acht Wochen einmal) so, dass der Drucker zwar bereit ist, aber nicht mehr druckt. Wenn ich dann über Cups auf den Drucker zugreife sind da Unmengen an unerledigten Druckaufträgen. Sind diese gelöscht, dann flutscht es wieder. Kann allerdings nicht sagen, woher das kommt.
Ansonsten funktioniert die Pykotasache serverseitig und zum Loggen ganz ordentlich.

Grüße,
David

Hallo David,

Ab und zu gibt es Probleme, allerdings weiß ich nicht ob das durch
Pykota kommt; und zwar ist es manchmal (ca. alle acht Wochen einmal) so,
dass der Drucker zwar bereit ist, aber nicht mehr druckt. Wenn ich dann
über Cups auf den Drucker zugreife sind da Unmengen an unerledigten
Druckaufträgen. Sind diese gelöscht, dann flutscht es wieder. Kann
allerdings nicht sagen, woher das kommt.
Ansonsten funktioniert die Pykotasache serverseitig und zum Loggen ganz
ordentlich.

der Grund für so ein Verhalten ist normalerweise,d ass man in cups beim
Drucker in den Einstellungen als Fehlerrichtlinie nicht auf "abort-job"
umgestellt hat.
Verschluckt sich der Drucker an einem Auftrag (bei mir in der Schule
immer mal, weil jemand A5 drucken will: es liegt aber A4 (Überraschung)
im Drucker), dann hält er sich an und dann laufen die Aufträge auf.
Ich hab abort-job drin: dann wird der Schwachsinnsjob verworfen und mit
dem nächsten weiter gemacht.

LG

Holger

Hi Holger,
das ging aber flott.
Habe auch bei allen Druckern abort-job drin; eben nochmals nachgeschaut.
Das komische ist, dass dieses Problem bisher immer nur in einem von drei Räumen auftauchte, obwohl alle drei Computerräume mit dem gleichen Druckermodell ausgestattet sind.
Auch wird immer der gleiche Treiber verwendet. Ist seltsam.

Danke für deine schnelle Antwort und viele Grüße aus Mössingen,

David

Hallo David,

Habe auch bei allen Druckern abort-job drin; eben nochmals nachgeschaut.
Das komische ist, dass dieses Problem bisher immer nur in einem von drei
Räumen auftauchte, obwohl alle drei Computerräume mit dem gleichen
Druckermodell ausgestattet sind.
Auch wird immer der gleiche Treiber verwendet. Ist seltsam.

schau mal in die logs des Cups auf dem Server unter
/var/log/cups/

LG

Holger

Hallo David,

Hi Steffen, sorry für die späte Antwort.

kein Problem

Pykota läuft momentan nur im Hintergrund auf dem Server. Ist das
Guthaben der User verbraucht können sie einfach nicht mehr drucken,
bekommen allerdings keine Anzeige, da der Drucknotifier auf den Clients
nicht läuft… fehlt bei meinem Default Cloop. Die Kollegen und Schüler
wissen das.

Da ist unsere Ausgangssituation leider anders: Auf dem Client (12.04)
läuft der Drucknotifier und die User bekommen die Meldung über Guthaben
und Kosten des Druckauftrags.
Wenn jetzt das Fenster plötzlich nicht mehr kommt, wird munter gedruckt
und dann würden Meldungen wie “das drucken geht nicht” kommen, obwohl
nur das Guthaben weg ist - Kommunizieren des neuen Verhaltens hin oder her

Das finde ich nicht zufriedenstellend.

Ansonsten funktioniert die Pykotasache serverseitig und zum Loggen ganz
ordentlich.

Das hat dann ja auch nichts mit dem Client zu tun.

Daher nochmal die Frage:
Nutzt tatsächlich keiner Pykota mit Drucknotifier unter Ubuntu 16.04?!?

Bin ich da echt ein solcher Exot, den Drucknotifier unter Linux-Clients
einzusetzen?!?

Viele Grüße
Steffen

Hallo David,
ich hab das mit dem 16.04 default cloop am laufen. Bei mir läuft der Druckernotifier (nur Linux Clients). Bin erst wieder morgen vor Ort und schick dir dann den Eintrag.
Gruß Markus

Hallo Markus,

Hallo David,
ich hab das mit dem 16.04 default cloop am laufen. Bei mir läuft der
Druckernotifier (nur Linux Clients). Bin erst wieder morgen vor Ort und
schick dir dann den Eintrag.

meinst du David oder mich?

Ich hätte jedenfalls dringend Interesse an einem Austausch mit jemandem,
der das 16.04 Default-Cloop mit Drucknotifier erfolgreich einsetzt.

Bei meinen bisherigen Tests ist es so, dass das Fenster zur Bestätigung
des Druckauftrags nicht zuverlässig erscheint.
Und wenn es erscheint, geht es regelmäßig nicht als oberstes Fenster
auf. Beides ist sehr unschön und würde für eine Menge Ärger sorgen (der
dann wieder auf das blöde Linux geschoben würde).

Viele Grüße
Steffen

Hi Markus,

vielen Dank, das wäre super!

Schönen Abend und viele Grüße,

David

Hallo David, Hallo Steffen,
einfach für Beide:
Ich hab mal auf meinem Client nachgesehen und unter /etc/xdg/autostart auch nichts gefunden was den Drucknotifier startet. Auch in sonstigen verdächtigen orten hab ich keinen Eintrag gefunden. Allerdings hab ich oben im Menü ein “Pfeil-nach-unten-Symbol” welches bei einem klick das Eurosymbol des Drucknotifiers erscheinen lässt. Im lmcc findet man unter dem Menüpunkt drucken den Pfad /opt/drucknotifier/ mit dem Hinweis er ist installiert.
Ich habe lml 6.2 mit Xenial-Clients und Druckquotas an zwei produktiven Standorten recht problemlos am laufen.

Hallo Markus,

Ich habe lml 6.2 mit Xenial-Clients und Druckquotas an zwei produktiven
Standorten recht problemlos am laufen.

mit Drucknotifier in der Form, dass beim Senden eines Druckauftrags ein
Hinweisfenster über die “Kosten” des Druckauftrags und das aktuelle
Guthaben am Client erscheint, bei dem der User auf Yes klicken muss,
wenn er wirklich drucken will?

So habe ich das derzeit in 12.04 wo das 100% zuverlässig funktioniert,
sprich, das Fenster erscheint immer als oberstes Fenster.

Unter 16.04 kommt das Fenster meinen bisherigen Tests zur Folge mal als
oberstes Fenster, mal nicht. Das blicken die User dann nicht, wenn es
verdeckt erscheint, und behaupten dann, das Drucken würde nicht gehen.

Mitunter kommt glaube ich auch gar kein Fenster, da bin ich aber nicht
mehr sicher und muss nochmal testen.

Viele Grüße
Steffen

Hallo Steffen,
genau dieses Phänomen mit verdeckten Notifierfenster hatte ich unter 12.04 Trusty, seit Xenial ist bei mir das Problem gelöst. Weshalb weiß ich leider auch nicht.

Gruß Markus