Scratch2 unter Ubuntu 14.04


#1

Hallo zusammen,
im Zuge von Informatik Klasse 7 wollte ich heute Scratch2 ins Ubuntuimage integrieren. Vorgegangen bin ich nach folgender Anleitung:

Das hat soweit auch geklappt, bis auf ein kleines Problem: Bei der finalen Installation von Scratch2 kam eine Fehlermeldung, dass meine Installationsdatei beschädigt bzw. unvollständig sei und die Installation hat nicht geklappt. Auch mehrmaliges Herunterladen der Quelldatei von der Scratch-Homepage hat daran nichts geändert.

Hat jemand vor kurzem ein ähnliches Problem gehabt und kann mir helfen? Danke im Voraus.
VG Daniel


#2

Evtl nimmt du einfach Snap! ?
http://snap.berkeley.edu


#3

Selbes Problem hier bei mir privat!

Die alte Version 454 lässt sich aber installieren, habe es gerade ausprobiert. Du bekommst sie unter diesem Link:

https://scratch.mit.edu/scratchr2/static/sa/Scratch-454.air

LG Alex


#4

Hallo Daniel, hallo Alexander,

zwei Fragen:

  1. weshalb muss es Scratch 2 sein?
    Wir kommen wunderbar mit Version 1.4 aus, die nicht so einen Mist wie
    Flash oder Air benötigt. Auch Enchanting läuft damit.
    https://wiki.ubuntuusers.de/Scratch/
    http://enchanting.robotclub.ab.ca

  2. wenn es Scratch 2 sein muss, weshalb dann offline?
    Die Online-Version kommt mit Flash aus (d. h. ich muss diese in google
    chrome starten, weil ich wegen Smart Notebook kein Adobe-64-bit-Flash
    haben darf).
    Eine veraltete Version von Adobe Air in wine zu installieren, damit
    Scratch 2 offline läuft, finde ich etwas abenteuerlich …
    https://scratch.mit.edu/projects/editor/?tip_bar=getStarted

Gruß Jürgen


#5

Hallo,

ich habe es in der Schule wie Alex gemacht, auf der Scratch-Downloadseite steht, dass Mac-Nutzer die Adobe Air-Umgebung updaten müssen, ich vermute, dass es daran liegt.
Das einzig Dumme ist nur, dass man dann bei jedem Start von Scratch eine Meldung kommt, dass man updaten soll, wenn man das versucht bricht das update mit derselben Fehlermeldung ab. Aber da müssen die KuK und SuS jetzt mit leben.
Ich bin da vom MIT sehr enttäuscht - noch schlimmer ist aber, dass ein Kollege den App Inventor vom MIT nutzen will, da braucht man einen Google-Account. Sorry, das ist jetzt OT, musste aber mal raus.

Ach so, zur Frage, warum Scratch 2, wir hatten mit Scratch 1.4 immer wieder korrupte Files, so dass die Arbeit von etlichen ITG-Stunden weg war, mit Scratch 2 ist das Problem weg.


#6

Hallo Alex,
habe Scratch2 heute installiert, mit deinem Installationspaket hat es problemlos geklappt. Vielen Dank.

Ich habe eine weitere Frage: Wenn man Scratch2 startet, dann erstellt sich im Homeverzeichnis des Users ein Order ./appdata (oder so ähnlich). In diesem Ordner gibt es zwei Unterordner; einen zu AdobeAIR, einen zu Scratch und eine places.sqlite-Datei.
Ich habe herausgefunden: Der Ordner kann gefahrlos komplett gelöscht werden, dann muss aber jeder User bei Programmstart die Lizenzvereinbarung immer neu akzeptieren, eine Hilfedatenbank von Scratch wird neu geladen und die Sprache ist immer wieder auf Englisch eingestellt.
Löscht man den Unterordner zu AdobeAIR nicht, dann muss die Lizenzvereinbarung nicht immer neu angenommen werden.
Der Unterordner zu Scratch bläht das Image enorm auf, daher habe ich diesen gelöscht. Dadurch geht jedoch auch die Spracheinstellung in Scratch2 auf Deutsch verloren. Weiß zufällig jemand, wo diese Einstellung gespeichert wird? Ich wollte nicht alle Dateien nach einem passenden Eintrag durchsuchen …

VG Daniel


#7

Hallo,

mit folgender Anleitung lässt sich die nervige update-Abfrage abschalten:

"alaindu22 wrote:
Thanks for the links
So I have modified the file application.xml and have a good result…
In this file i can see
<!– A string value of the format <0-999>.<0-999>.<0-999> that represents application version which can be used to check for application upgrade.
Values can also be 1-part or 2-part. It is not necessary to have a 3-part value.
An updated version of application must have a versionNumber value higher than the previous version. Required for namespace >= 2.5 . –>
373

i have written 500 instead of 373 and it s ok for all
Now i have no update question on my personnal computer …"

Quelle: https://scratch.mit.edu/discuss/topic/30614/?page=1#post-509184

Viele Grüße

Wilfried


#8

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei Scratch 2 unter Ubuntu 16.04 64bit zu installieren.
Dabei geht es schon mal los damit, dass Adobe AIR nicht in der von der
Scratch Seite gelieferten Version zu installieren ist: ia32libs gibt es
seit 14.04 nicht mehr und das fehlende Paket (libgtk-x11) gibt es auch
nicht.

Also hab ich gesucht und diese Seite gefunden:

Gerade installiere ich AIR von dort.

Danach kann man das .air Paket, dass man von der Scratch Seite
heruntergeladen hat mit Rechtsklick installieren (man wählt: mit Adobe
AIR installer installieren)
Bei mir fehlte der Eintrag im Kontextmenü: also hab ich mich ab und
wieder angemeldet: dann war er da und scratch konnte so installiert
werden (nach /opt/ )

Jetzt startet scratch 2 aber immer nur mit einem Leeren Fenster: es gibt
nur den Rahmen und eine weiße Fläche innen … kennt jemand das Problem?
Es ist das aktuelle Paket von Scratch 2 Version 460

LG

Holger


#9

Hallo Holger,

das aktuelle Paket funktioniert nicht. Ich habe es mit folgenden Schritten gemacht:

  1. AdobeAir Installation (Voraussetzung für Scratch2)

AdobeAir Installation (ergänzende Erläuterungen)

  1. Download Version Scratch 454 (momentan ubuntufähig, siehe Diskussion linuxmuster.net)

https://scratch.mit.edu/scratchr2/static/sa/Scratch-454.air

Evtl. über die Dash ‘Adobe AIR Application Installer’ starten und den Anweisungen folgen.

  1. Abschalten der Update-Meldung

Ist aber schon ein Weilchen her.

Viele Grüße

Wilfried


#10

Hallo Holger,

ich hab das vor zwei Wochen so wie hier:

in Post 2 beschrieben gemacht. Funktioniert mit der aktuellen Version
von Scratch.

Gruß

Dominik


#11

Hallo,

mit scratch 454 hat es geklappt.

LG

Holger


#12

Hallo,

bei uns gibt es Probleme mit der Online-Verion von Scratch. Wohl vor allem beim Laden und Speichern von Scratch-Projekt-Dateien.

Für die 7.-Klässler und die Inf-Lehrer ist das recht frustrierend.
Ein Kollege schrieb:

…der Flashplayer strüzt ständig ab.
Hier https://scratch.mit.edu/projects/editor/
unter Datei auf Hochladen von Deinem Computer…
Wenn man das Projekt danach wieder speichern will, (unter Datei - Herunterladen auf Deinen Computer …), stützt es ab.
Es gibt noch andere Szenarien, wie dass z.B. das Klicken beim Speichern keine Fehlermeldung kommt aber trotzdem keine Datei gespeichert wird, und auch bei neuen Projekten stürzt es oft ab; aber da kann ich’s nicht gut nachvollziehen.

Wir verwenden
LinuxMint 17.0 64bit Xfce (Ubuntu 14.04)
Firefox in aktueller Version als Standardbrowser.

Hat jemand ähnliche Berichte?
Gibt es Verbesserungsmöglichkeiten bei der Online-Version (Chrome scheint mir mit Flash besser zu harmonieren)?
Läuft die Offline-Version mittlerweile ohne Probleme unter 14.04 (dann wäre es eine Alternative)?

Bin für alle Hinweise dankbar.

Gruß
Stefan


#13

Hi,

Scratch 2 mit Adobe Air funktioniert unter 14.04 und 16.04 bei uns einwandfrei. Die Vorredner haben ja bereits auf die wichtigen Links hingewiesen.

Gruß ch


#14

Hallo Stefan,

hast du folgende Anleitung ausprobiert?

Viele Grüße

Wilfried


#15

Hej Stefan,
online-Sratch2 ist bei uns auch immer beim Speichern abgestürzt… Auch im Chrome mit Pepperflash.
Ich denke, es macht keinen Sinn mehr, sich viel Mühe mit der Integration des offline-editors von Scratch 2 zu machen, denn Scratch 3 ist auf dem Weg und soll wohl im August ausgerollt werden.

Give it a try: https://preview.scratch.mit.edu/

Für eine Informatik-Fortbildung nächste Woche habe ich schon mal das Material auf Scratch 3 angepasst.

Bitte sehr: 00_alg_scratch3_einfuehrung-180528.pdf (1,5 MB)
Ich habe ein paar (nicht alle, weil bisher nur englische GUI) Screenshots ersetzt und den Text an die neue Version angepasst. Die Hilfekarten habe ich noch nicht verändert.

Ich habe natürlich auch noch die odt-Version. Die Datei hat aber 3,5 MB und ich kriege sie hier nicht hochgeladen. Wenn das jemand ermöglicht, kann ich sie gerne noch hier einstellen.

Die Preview-Version läuft - soweit ich es gesehen habe - stabil. Werde nächste Woche die Teilnehmer der Fortbildung darauf loslassen und würde mich wieder melden, wenn sie mit einem Computerraum voller LuL nicht benutzbar wäre… Andererseits stehen die Chancen ja gut, dass Scratch 3 nächstes Schuljahr veröffentlicht ist - und bis dahin wirds sicherlich stabil laufen

Grüße
Michael


#16

Hej,
well, eine preview ist halt nur eine preview…
Folgerung aus dem heutigen Tag: Die Scratch 3 Version ist aus Schulnetz noch nicht mit vielen Usern benutzbar. Es gab ganz skurrile Effekte: Werte in Bausteinen veränderten sich wie von Geisterhand. Vermutlich NATting-Probleme - schließlich waren wir ja alle mit einer IP unterwegs.
Schade.

Bleibt nur auf die offline-Version zu warten - und zu hoffen, dass sie rechtzeitig für den Unterricht nächstes Schuljahr released ist.

Grüße
Michael