Schnittstelle OPT1 konfigurieren

Hallo zusammen
für die Anbindung von Unifi-Hardware (o.ä.) muss ja wohl die Schnittstele OPT1 aktiviert werden.
Wie konfiguriert man den zugehörigen DHCP am sinnvollsten?
Insb. Welche IP bei DNS und Gateway?
Grüße Rainer

Hallo Rainer,

was genau hast du vor? Ein Netz für euer WLAN (“blau”)?

Das hängt davon ab, wer DHCP in diesem neuen Netz machen soll. Das kann OPNSense direkt sein oder auch ein WLAN-Controller. Hängt davon ab, wo der DHCP läuft bzw. laufen soll.

Du meinst für den DHCP-Server oder für die OPT1-Schnittstelle? DNS kann der lmn Server sein (musst entsprechende Firewallregeln anlegen für den Zugriff von auf UDP/53 im Server-Netz). Gateway ist i.d.R. die Firewall (also IP der OPT1 Schnittstelle).

vG Stephan

Hallo
ich will analog zur Konfiguration der 6.2 ein Wlan für Blau. (mit Unifi APs die sowohl in grün und blau funken)

Für die nötigen Firewallregeln wäre eine Anleitung schön … DNS sollte doch auch der vom Internetprovider gehen? Spricht da was dagegen? Oder ist der vom Server fürs blaue Netz sinnvoller?

Grüße Rainer

Hall Rainer,

Da können dir die Unifi Benutzer sicher besser weiterhelfen.

Kommt drauf an. Wir haben z.B. ein paar Webanwendungen nur intern erreichbar, d.h. der DNS vom Provider kennt die gar nicht. Wenn man jetzt den DNS vom Interprovider hat, ist der Webserver aus dem WLAN nicht erreichbar. Besser nimmt man da die Firewall als DNS-Server. Wenn du die Schulkonsole auch im WLAN erreichbar machen willst, macht es Sinn den lmn-Server als DNS oder auch für DNS-SD (z.B. Drucker).

vG Stephan