Probleme beim Umstieg auf linbo in 6.2

Hallo zusammen,

nach dem Umstieg von 6.1 auf 6.2 bekomme ich nach dem Partitionieren und Synchronisieren beim Windowsstart folgende Meldungen:

„Windows failed to start. A recent hardware or software change might be the cause. To fix the problem:

  1. insert your Win install-disc and restart your computer
  2. click „repair your computer“

Status 0xc0000000e

Info: The boot selection failed because a required device is inaccessible."

Unter 6.1 lief der Client problemlos mit reboot und einer menu.lst. Bisher stand im Bios “IDE”, AHCI wird auch angeboten, führt aber zu nichts. Eine Reparatur mit der Windows-CD habe ich probiert, ohne Erfolg. Hat jemand eine Idee, mir fällt nämlich nichts mehr ein?

Viele Grüße

Wilfried

Hallo Wilfried,

was für Client-Hardware hast du, oder tritt der Fehler bei allen Hardwareklassen auf?

Gruß
Manfred

Hallo Wilfried,

ich hatte den Fehler auch vor 2 Wochen: bin mir aber leider nicht mehr
sicher, wie ich ihn behoben hatte.
Ich meine, ich bin ein Image zurück gegangen: dann ging es wieder.
Es könnte aber auch sein, dass ich einfach noch ein zweites mal geklont
habe: dann ging es wieder: also einfach nochmal drüber gesynct.

Bei der INstallation fehlten in jedem Fall etliche Windows Dateien: mit
einer startdateireparatur war da nichts zu machen.
Deswegen schlagen auch im Netz die meisten vor Dateien zu sichern und
neu zu installieren.
Du kannst es mit der Windwos eingebauten Dateireparatur versuchen: das
stellt die wichtigen Systemdateien wieder her:

https://social.technet.microsoft.com/Forums/windows/en-US/9634fc4c-8bbb-4ca2-ba63-9ed0594f7be1/windows-7-boot-error-status-0xc000000e-info-the-boot-selection-failed-because-a-required-device?forum=w7itproinstall

(die sysprep Befehle)

Viele Grüße

Holger

Hallo Holger,

habe es heute Morgen tatsächlich mit einem anderen cloop probiert. Dieses ließ sich kommentarlos mit der Windows-CD reparieren und jetzt flutscht es

Viele Grüße

Wilfried

Hallo Wilfried,

wichtig ist es, ein neues Image zu erstellen, wenn Windows wieder bootet.
Das Problem mit Windows >Vista ist, dass es zum booten die PartitionsID oder die physikalische Lage des Bootloaders verwendet.
Ändert sich die Geometrie der Platte, weil es z.B. keine Baugleiche ist, so bootet Windows danach nicht mehr.
Also muss man es Bootfähig machen und ein Image erstellen.

LG

Holger

Hallo Holger,
Ist schon geschehen und verteilt. War aber nicht Vista, sondern W7. Gab noch eine Schrecksekunde, als nach dem Synchronisieren der Fehler wieder da war - hatte vergessen linbo neu zu starten …
Viele Grüße und Danke fürs Mitdenken
Wilfried

Hallo Wilfried,

mein Post bezog sich auch auf Win7: da steht Windows >Vista also Windwos “größer” Vista :slight_smile:
LG

Holger

HI Holger, hi Wilfried,

habe das selbe Problem bei allen 6 Rechnern, die ich ab und zu mit Windows 7 starten will. Normalerweise ist nur ubuntu drauf.
Ich habe mit

linbo-remote -r r202 -p format,initcache:torrent,sync:1,sync:2,start:1

die Rechner neugestartet.
Alle landen in Status: 0xc000000e

Ich habe seit das letzte Mal das Image drauf lief “nur” von 6.1 auf 6.2 gewechselt, d.h. keine Hardwareänderungen.

Test 1 (funktioniert)

an einem teste ich jetzt windows-reparatur,

  • starte von Windows DVD -> Reparatur-optionen -> Systemstartreparatur durchführen
  • neustart (linbo funktioniert weiterhin lokal), wichtig: unsynchronisierter start von windows 7 durchführen -> klappt, denn: startet man synchronisiert, ist “es” wieder futsch.
  • herunterfahren -> neues Image machen
  • es war nicht nötig, ein anderes Image zu verwenden (hab ich auch nicht)

Test 2 (funktioniert nicht)

an einem starte ich neu und probiere nochmal ein “-p sync:1,sync:2,start:1”

Test 3 (funktioniert nicht)

und an einem fange ich neu an mit “-p partition,format,initcache,sync:1,sync:2,start:1”
(das sync:2 ist eine windows Datenpartition)

Fazit

Linbo aus 6.2 scheint Images von Windows 7 clients von linbo <6.2 nicht booten zu können, man muss eine startreparatur durchführen und ein neues Image machen. Das hatten wir doch schon mal von 6.0 auf 6.1, oder?

Grüße, Tobias

Hallo Tobias,

ich verstehe nicht ganz: funktioniert es jetzt wieder? Oder nicht?

LG

Holger

Hi Holger,
test1 funktioniert: d.h. mit windows reparatur bootet der rechner wieder, — wenn man “start” drückt — nicht, wenn man “sync+start” drückt, dann ein neues Image, danach geht es auch wieder mit “sync+start” — auch auf den anderen Rechnern, daher das Fazit.

Ich korrigiere mein Fazit: Linbo aus 6.2. kann Images von Windows 7(+?) von linbo < 6.2 dann nicht booten, wenn neu partitioniert wird.

Ich habe es in die Dokumentation aufgenommen, weil noch einige auf die Nase fallen werden, wie ich vermute:
http://docs.linuxmuster.net/de/latest/release-information/linbo.html
und
http://docs.linuxmuster.net/de/latest/howtos/upgrade/upgrade-61-to-62.html#howtos-upgrade-image-label

VG, Tobias
p.s. ob es Windows 10 auch betrifft, weiß ich nicht. Ich habe vorsichtshalber die Version von Windows weggelassen.

Hallo,

nach meinem Update im Verwaltungsnetz am vergangenen Freitag möchte ich vorschlagen das in der Doku noch etwas detaillierter zu Beschreiben:

  1. Wenn man autopartition auf yes hat, kneift es einen sofort :wink:
  2. Die Partition mit Windows muss “bootable=yes” haben…

Vg

Frank

1 „Gefällt mir“