Neues Samba-Share mit allen Rechten?


#1

Hi.
Unser Abiturjahrgang legt im Moment viele Daten in dem Tausch-Ordner (/home/share/ … jg-12) ab (Erstellung der Abi-Zeitung). Da tritt das Problem auf, dass die Dateien immer dem Ersteller gehören und nicht beliebig weiter verarbeitet / geändert / gelöscht werden dürfen. Eigentlich ein sinnvolles Feature aber in diesem Fall etwas störend.

Wir würdet ihr das regeln? Neue Samba-Freigabe mit allen Rechten für alle oder was ist der eleganteste Weg? (NextCloud wäre auch vorhanden)
Michael


#2

Hallo Michael,

für so etwas nehme ich immer ein eigenes Share, das ist schnell und einfach eingerichtet. Unter Windows kann man im Anmeldeskript mit „ifmember“ erreichen, dass nur bestimmte Gruppen das Share verbunden bekommen.

Vielleicht geht es aber noch einfacher mit der Cloud, da habe ich keine Erfahrung.

Beste Grüße

Jörg


#3

Hallo Michael,

Vielleicht geht es aber noch einfacher mit der Cloud, da habe ich keine
Erfahrung.

Nextcloud: einfacher wird es nicht.
Einmal den Schülern eine Anleitung schreiben, wie man sich da mit dem
syncclient verbindet und etwas teilt: schon arbeitet Jeder Zuhause an
den selben Dateien.

LG

Holger


#4

Hallo zusammen.
Ok – da bei uns zZ nur die Lehrer einen Login zur NextCloud haben, muss ich dann einen temp. Login für die Abizeitung erstellen. Den NextCloud-Client haben wir (trotzdem) auf den Clients installiert – man weiß ja nie, wohin die Reise geht.

Übrigens @jrichter (nur aus Interesse): Da wir in den Computerräumen Linux-Clients haben, hätte ich unter Ubuntu eine Freigabe erstellen müssen. Ginge das auch? Habe ich so noch nicht ausprobiert.

Schöne Grüße,
Michael