Neues board und netzwerk problem


#1

wir haben bei uns das board tauschen muessen und wollen unser altes system zum laufen kriegen. allerdings klappt es nicht wirklich

unsere on board netzwerkkarte wird zwar erkannt und auch die treiber werden geladen (mit einer live cd konnten wir damit auch ins inet)

allerdings kriegen wir’s nicht hin, dass bei ifconfig die schnittstelle eth0
erscheint. diese brauchen wir fuer unsere bridges.

es erscheint nur

lo und
virbr0 (die in den interfaces nirgedwo gestartet wird)

unsere /etc/network/interfaces haben wir abgespeckt, diese enthaelt nur noch:

auto lo
iface lo inet loopback

und probeweise

auto eth0
iface eth0 inet dhcp

wenn man unsere externen netztwerkkarten reinsteckt, werden diese (mit unserer alten /etc/network/interfaces) auch erkannt und als eth1 und eth2 angezeigt.

hat jemand eine idee?

vg

artur


#2

die on board karte ist eine realtek RTL8111/8168B
kernel driver in use: r8169


#3

problem ist auch, dass das board nur 2 pcie steckplaetze hat, und eine weitere karte im pci slot, wird auch nicht erkannt (intel).


#4

Hallo,

vielleicht hilft der Beitrag:

Gruß

Alois


#5

leider nein. denn wir sind noch auf dem host, und hier wird eth0 nicht erkannt.

virsh list

zeigt momentan auch noch nix an (obwohl wir im BIOS entsprechende felder aktiviert haben), das ist dann unser naechstes problem …


#6

unser altes board hatte auch realtek 8111F,

das neue hat realtek 8111H

vllt. bringt es jemanden auf die richtige spur

user kernel ist noch 3.5-0-23-generic


#7

rtl8139-diag schreibt auch:

found a RealTek (unknown chip type) adapter at 0xd800
realtek station adress … , chip type ‘unknown version’


#8

haben auch den treiber r8168 installiert (ueber ein ppa fuer precise)
dieser wird nun auch benutzt, aber von eth0 weiterhin keine spur.

auch die rtl8139-diag ist gleich


#9

Hallo Artur,

haben auch den treiber r8168 installiert (ueber ein ppa fuer precise)
dieser wird nun auch benutzt, aber von eth0 weiterhin keine spur.

schau mal hier:

Lösung 1)

Stromstecker ziehen, Powerknopf für ein paar Sekunden drücken, wieder
einstecken und booten.

Wenn das nicht hilft:
was steht den in der
/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules
?

LG

Holger


#10

hallo holger,

das war die loesung, danke auch fuer den support.

haben dann gleich die realtek komplett rausgekickt (r8168/r8169 problematik) und durch eine weitere intel ersetzt (da wir jetzt ja wissen, wie man neue netzwerkkarten reinkriegt :slight_smile:

/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules

vg

artur