Nach Update Probleme mit Greenlight 404 (BBB mit Moodle geht fehlerfrei)

Hallo,
wir nutzen einen BBB-Server sowohl über Moodle als auch über Greenlight.
Seit dem letzten Update auf 2.2.15 funktioniert greenlight nicht mehr richtig. Es scheint Probleme mit der Datenbank zu geben.
Ich möchte jedoch ungerne Greenswitch neu installieren, da ich dann alle Daten verlieren würde.

Jetzt zum Problem:
Rufe ich https://bbb.schulseite.de/b auf erhalte ich plötzlich eine 404 Meldung (404 Not Found nginx/1.10.3 (Ubuntu)).
BBB läuft Fehlerfei und auch die Greenlight installation habe ich mehrfach überprüft.

Alles läuft! bbb-conf --status keine Fehler, bbb-conf --check keine Fehler.

docker logs greenlight-v2 und docker logs
FATAL: password authentication failed for user „postgres“ Couldn’t create ‚greenlight_production‘ database. Please check your configuration. rake aborted! PG::ConnectionBad: FATAL: password authentication failed for user „postgres“ /usr/src/app/vendor/bundle/ruby/2.5.0/gems/pg-0.21.0/lib/pg.rb:56:in `initialize’

greenlight_db_1:
FATAL: password authentication failed for user „postgres“
DETAIL: Connection matched pg_hba.conf line 95: „host all all all md5“

Es schein also, als wäre etwas mit der Datenbank nicht in Ordnung.
Aber in der .env und in der docker-compose.yml steht jeweils das gleiche generierte Passwort.

Auch meine .env Datei ist in Ordnung
„docker run --rm --env-file .env bigbluebutton/greenlight:v2 bundle exec rake conf:check“ gibt folgendes aus:
Checking environment: Passed
Checking Connection: Passed
Checking Secret: Passed

Evtl hat hier ja jemand eine Idee.
Viele Grüße
Thomas

Hallo Thomas,

für mich sieht es eher nach Authentifizierungsfehler an.

User postgres kann sich nicht authentifizieren

Was steht denn in Zeile pg_hba.conf line 95 ?

MD5 -Problem

Das lese ich aus den Meldungen, ohne Kenntnisse von Postgres zu haben.

VG Andre

Ich habe jetzt doch Greenlight neu installiert und habe nun keine Probleme mehr. Den Fehler zu finden war dies mal doch zu aufwendig. Dennoch vielen Dank.
Woran es lag weiß ich nicht. Sry dass ich das kurz nach stellen meiner Frage gemacht habe, aber habe pro contra abgewogen

Zweck heiligt die Mittel :wink:

Hab’ jetzt auch recht lang rumgetüftelt.
Meine Lösung wie folgt:

  • In der docker-compose.yml steht das POSTGRES_PASSWORD=xxxxxxxxx
  • Dieses Passwort in der …env-Datei eingefügt DB_PASSWORD=xxxxxxxxx
    und schwupps, schon läuft es wieder.
1 Like

Hallo Calvin,
danke für deine Rückmeldung und ersten Beitrag :slight_smile:

VG Andre