Migration owncloud nextcloud

Hallo,

bin in den Ferien von owncloud 9 mit Hilfe des von nextcloud angebotenen Migrationsscipts (https://nextcloud.com/migration/) nahezu problemlos nach nextcloud 10 gekommen. Die updates nach 11 und 12 (manuell, nach nextcloud-Anleitung) liefen auch durch. Sogar einige „geerbte Fehlermeldungen“ gibt es jetzt nicht mehr.
Was ich vermisse: Eine einfache App, um Dokumente mal schnell zu bearbeiten. Collabora Online ist aufwändig und ob ONLYOFFICE für die Schule das Richtige ist, vermag ich nicht abzuschätzen.
Außerdem fehlt momentan ein Schalter zum Beenden von Videos oder ich finde ihn nicht.

Viele Grüße
Wilfried

Hallo Wilfried,

bin in den Ferien von owncloud 9 mit Hilfe des von nextcloud angebotenen
Migrationsscipts (https://nextcloud.com/migration/) nahezu problemlos
nach nextcloud 10 gekommen. Die updates nach 11 und 12 (manuell, nach
nextcloud-Anleitung) liefen auch durch. Sogar einige „geerbte
Fehlermeldungen“ gibt es jetzt nicht mehr.

… nun bleibt leider irgendwann die Notwendigkeit, dass die Kollegen
Zuhause vom owncloud Client zum Nextcloud Cleint migrieren…
Und das ist ohne neuen sync nur zu machen, wenn händisch eine Datei vom
owncloud in den nextcloud Ordner kopiert wird…

Was ich vermisse: Eine einfache App, um Dokumente mal schnell zu
bearbeiten. Collabora Online ist aufwändig und ob ONLYOFFICE für die
Schule das Richtige ist, vermag ich nicht abzuschätzen.
Außerdem fehlt momentan ein Schalter zum Beenden von Videos oder ich
finde ihn nicht.

ich dachte auch erst, dass ich keine Lust auf Einarbeitung zu docker
habe: aber die Installation war am Ende wirklich einfach.
Das „schwierigste“ ist, dass du eine eigene Domain für den docker
Container brauchst: den hab ich einfach in meinem dyn Account angelegt
und auf die IP zeigen lassen.
Das zweitschwierigste ist die apache Config: aber dafür gibt es Vorlagen.

Am Ende ging es dann nicht, obwohl alles richtig eingerichtet war: da
fehlte noch ein reboot…

LG

Holger

Hi Holger, ich bin grade beim upgrade von 10 auf 11. Ist das dort schon notwendig, oder erst bei 12?
Das ist ja saublöd: kann man nicht mit dem nextcloud client anfangen und dann auf den lokalen ordner zeigen, so dass die neue nextcloud instanz die Dateien vergleicht?

Vg, Tobias

Hallo Wilfried.
Ich mache das ja auch grade nach Anleitung manuell, da steht, dass ich die apps kopieren soll.
Jetzt scheint ab 11 die app “calendar” nicht mehr dabei zu sein, sonder 3rd-party. Hast du die also vor dem upgrade tatsächlich von nextcloud 10 (oder owncloud) kopiert?

VG, Tobias

Hallo Tobias,

… nun bleibt leider irgendwann die Notwendigkeit, dass die Kollegen
Zuhause vom owncloud Client zum Nextcloud Cleint migrieren…
Und das ist ohne neuen sync nur zu machen, wenn händisch eine Datei vom
owncloud in den nextcloud Ordner kopiert wird…

Hi Holger, ich bin grade beim upgrade von 10 auf 11. Ist das dort schon
notwendig, oder erst bei 12?

bei 11 ist es noch nicht notwendig.
Bei 12 hab ich es noch nicht probiert.

Das ist ja saublöd: kann man nicht mit dem nextcloud client anfangen und
dann auf den lokalen ordner zeigen, so dass die neue nextcloud instanz
die Dateien vergleicht?

klar, nur wenn man die Cleints nicht “migriert” dann wird alles neu
gesynct, weil der Client lokal eine Datenbank vorhält von den Dateien,
und die wird nicht “ausgelesen” wenn man auf einem System, auf dem der
owncloud Client ist, den Nextcloud Client installiert.
Man kann diese Datenbank aber händisch kopieren.
Das ist garnicht so schwer: aber nichts für viele meienr Kollegen…

Wie das geht steht im Netz.

LG

Holger

Hallo Tobias,

Ich mache das ja auch grade nach Anleitung manuell, da steht, dass ich
die apps kopieren soll.
Jetzt scheint ab 11 die app “calendar” nicht mehr dabei zu sein, sonder
3rd-party. Hast du die also vor dem upgrade tatsächlich von nextcloud 10
(oder owncloud) kopiert?

ich habe immer, wenn eine App nach dem Update fehlte, diese aus dem
Appcenter neu installiert.
Daten, wie z.B. die des Kalenders, bleiben dabei erhalten: erscheinen
nach Installation der App also wieder.
Das hat immer zuverlässig, seit Owncloud 7, funktioniert.

LG
Holger

Alles klar. So meinst du das. Aber das heißt nicht unbedingt, dass die kollegen, die nextcloud-client installieren die Daten noch mal übers netz ziehen müssen, es wird halt (zeitaufwändig) gesynct. Richtig?

Ja, ok, dann empfehle ich den wenigen Kollegen jetzt auf nextcloud-client zu migrieren, bevor viele bis alle Kollegen das zeug installieren.

p.s. ich habe den owncloud client 2.2.3 (veraltet) unter Ubuntu und er funktioniert mit 12.0.1.
Update war also erfolgreich…
Grüße, Tobias

Ok. Ich hab das bei OC auch so gemacht. Jetzt hab ich es bei NC wie nach der Anleitung apps/calendar nach apps/calendar kopiert und dann hat das ohne murren auf der konsole gleich funktioniert. musste auf der oberflche nichts mehr tun.

Grüße, Tobias

Hallo Tobias,

wir benutzen den Moodlekalender und nur wenige Apps, deshalb war das kein Thema

Viele Grüße Wilfried

HI Wilfried,

was ich noch zum Thema Migration owncloud -> nextcloud sagen muss:
Der ubuntu - nextcloud-client hatte auf einmal nicht mehr funktioniert.

Die Seite beschreibt den Fehler und wie man ein paket downgraded, damit es wieder geht. (Das fehlerhafte „neuere“ Paket gibt es auch nicht mehr in den Repos).
VG, Tobias