Mailserver in eigener Hand mit Mailcow

Hallo zusammen,
igendwann in nächster Zeit wird BelWü auch seinen Mailservice für Schulen beenden. Und dann bekommen beamtete Lehrer an Schulen einen Landesaccount der Form hans.müller@schule-bw.de oder so, wenn’s klappt :slight_smile:

Wer für seine Schule seine bisherigen E-Mail-Adressen für die Lehrer, das Sekretariat, den Hausmeister, den Sozialarbeiter…, weiter betreiben möchte, muss das selbst organisieren.

Unabhängig davon, ob man seinen eigenen Mailserver betreiben oder ob zu einem Provider umziehen möchte, muss einiges beachtet werden.

Nächsten Mittwoch findet in Ehingen ein Linux-AK statt.
Am Beispiel eines eigenen Mailcow-Servers wird gezeigt, wie man das mit wenig Aufwand bewerkstelligen kann.
Wer also mit dem Gedanken spielt Mailaccounts für sein Kollegium, für das Sekretariat, den Hausmeister, die Freunde des Gymnasiums … zur Verfügung zu stellen oder wer sich das Aufsetzen eines eigenen Mailservers in Ruhe live anschauen möchte, der ist am 21. Februar beim AK-Linux in Ehingen richtig.

Hier die LFB-Veranstaltungsnummer: ED82P.

Falls Sie live mitmachen wollen und noch nicht bei Hetzner registriert sind, können Sie sich über diesen Link Hetzner Cloud registrieren. Sie bekommen dann ein Startguthaben von 20€ auf Cloud-Produkte.

Die Registrierung einer eigenen de-Domäne ist leider kein Cloud-Produkt und kostet 11,90 € ! Falls unter ihrer Schuldomäne bereits der BelWü-Mailserver registriert ist und Sie in unserem AK lieber mit einer Testdomäne experimentieren möchten, werden Sie eine de-Domäne registrieren müssen.

So und jetzt schon mal meine Entschuldigung dafür, dass ich hier Werbung für einen Linux-AK mache. Aber ich dachte, dass es den einen oder anderen hier interessieren könnte.

Viele Grüße,
Mathias

Hallo @rettich
das ist eine tolle Sache.

Evtl hast du dich mit @AnGry vernetzt?
Er hat Anfang Januar ebenfalls einen Mailserver neu aufgesetzt.

Evtl sollte diese Fortbildung wiederholt ausgeschrieben werden?
Evtl kann eine allgemeine Anleitung bei IT in der Schule oder direkt bei linuxmuster.net veröffentlicht werden?
Viele Grüße Ralf

1 „Gefällt mir“

Hallo Ralf,

Da sagst du was. Fortbildungen (AKs) werden ein Jahr um Vorraus geplant. Meine Unterlagen stelle ich natürlich allen zur Verfügung.
Gruß,
Mathias

Hallo Mathias,

wir haben Tag der offenen Tür. An den Unterlagen hätte ich aber Interesse.

Viele Grüße
Steffen

Hallo Steffen,

kein Problem, hier sind sie.

Gruß,
Mathias

1 „Gefällt mir“