Mailadressen für Gruppe nicht erzeugen

Hallo,

gibt es einen Parameter für die school.conf, mit dem ich einstellen kann, dass den Schülern keine Mailadresse generiert wird, sondern nur Lehrern…so was wie MAILDOMAIN=none oder so?

Danke und Gruß

Dominik

Hallo Dominik,

gibt es nicht. Könnte aber recht einfach eingebaut werden. Wo stört denn die Mailadresse?

Und du meinst das mail-attribute bei einem Schüler? (Weil ben Gruppe steht).

LG, Rüdiger

Hallo,

Bei uns hat jeder Lehrer ein Mailkonto bei einem externen Provider (in BW bietet sich dafür BelWue an). Schüler bekommen dort keine Mailkonten. Daher wäre es schön, wenn man bei LMN V7 einstellen könnte, dass bei Schüler entweder keine Mailadresse automatisch eingetragen wird oder vielleicht wäre es sogar für einige Admins hilfreich, dass Schüler eine Mailadresse von einer anderen Domain als bei den Lehrern eingetragen bekommen.

Gruß
Stefan

P.S: Bei unserer produktiven LMN V6.1 haben momentan alle User eine Mailadresse automatisch eingetragen bekommen von der Domain, bei der nur die Lehrer ein Mailkonto haben. Das sorgt ab und an für etwas Verwirrung, ist aber nicht kritisch.

Hallo Rüdiger,

Stefan hat das bestens beschrieben. Bei uns bekommen nur die Lehrer von Belwue eine Adresse, die Schüler nicht. Das verursacht manchmal Probleme, weil Mails gesendet werden und es diese Adresse eben nicht gibt.

LG

Dominik

Die Frage ist, was in dem Mail attribut drinstehen soll, wenn es keine mailempfangsadresse gibt

Leere Attribute gibt es bisher nicht in linuxmuster, das attribut zu entfernen ist auch nicht gut, weil es unser Designprinzip ist, dass alle attribute mit irgendwas befüllt werden.

Vorschlag wäre:
MAILDOMAIN=false

Mailattribut wird mit — befüllt (Drei Bindetriche, wie bei anderen Attributen, die keine Info enthalten)

Kommt ihr dann damit klar?

Hallo Rüdiger,

super, dass wäre genau was ich brauche!

LG

Dominik

P.S.: Kannst du mal in folgenden Thread Selma gibt's schon schauen und vielleicht aus Entwicklersicht sagen, ob das sehr nachgefragte Feature schwierig umzusetzen wäre?

Ich hab das bisschen anders umsetzen müssen: MAILDOMAIN ist nicht binär, deshalb fallen 0/1 yes/no true/false weg. Der magic string heisst nun NONE:

MAILDOMAIN=NONE

Im Mailattribut wird dann auch NONE eingetragen (— geht nicht, weil es sophomorix-intern ‚nix tun‘ bedeutet ).

Der Wert im attribut mail kann beliebig gestaltet sein, Falls ‚NONE‘ Probleme macht kann ich es anpassen.

Ich mach gleich ein neues Paket 3.70.4-1.
Bitte so vorgehen:

  1. neues Paket einspielen
  2. school.conf ändern
  3. sophomorix-check
  4. sophomorix-update

Hallo Rüdiger,

perfekt klappt!

Danke und LG

Dominik