Linuxclients Anmeldungs-/Domänenproblem

Hallo,

habe gerade festgestellt, dass man sich an einem geklonten Linuxclient nicht mehr anmelden kann, sondern nur am Client, von dem das Image gemacht wurde…der Klon ist offensichtlich nicht mehr in der Domäne. Wenn man am geklonten Client der Domäne beitritt klappt wider alles. Da muss offensichtlich noch irgendwas generalisiert werden…bei Windows wird das ja über regpatches und Linbo erledigt…wie funktioniert das beim Linuxclient?

…oder ist das nur bei mir ein Problem und bei allen anderen Betatestern tut es?

VG

Dominik

push::wink:

Hallo,

das Problem war letztlich trivial zu lösen hat aber drei Tage bis zur Erkenntnis gebraucht! Ich habe meinen lmn6 Client in die lmn7 eingebunden,in die Domäne aufgenommen und geimaged. Am Masterclient hat dann alles funktioniert. Sobald ich das Image auf einen anderen Client ausgerollt habe war dieser nicht mehr in der Domäne. Letztlich habe ich herausgefunden, dass es an der macct-Datei von Linbo lag. Diese musste ich nach dem Domänenbeitritt und dem anschließenden Image löschen, damit sie neu erzeugt wird. Jetzt sieht es so aus, als würde alles klappen.

Gruß

Dominik

1 Like

Hallo,
musstest Du die dann händisch auf jedem geklonten Client löschen? Könnte man das mit einem post-sync Skript automatisieren?

Bei uns steht das Clonen von Linux-Clients demnächst an, allerdings gehen wir nicht von einem “alten” System aus sondern nehmen ein brandneues.

Gruß, Andreas

Hallo Andreas,

…dann seid ihr von diesem Problem gar nicht betroffen! Das Problem entstand dadurch, das die unter lmn6 erzeugte macct-Datei nicht unter der lmn6 neu erzeugt wurde, was aber wegen der neuen Domäne erforderlich gewesen wäre.

VG
Dominik

1 Like

Hallo Dominik,

nur damit ich das richtig im Kopf behalte:

Diese (macct Datei) musste
ich nach dem Domänenbeitritt und dem anschließenden Image löschen, damit
sie neu erzeugt wird.

genauer:
„nach dem Domänenbeitritt und vor dem Image erstellen“, oder?
Dann wird sie beim Image erstellen erzeugt.

LG

Holger

Hi Holger,

ja genau!

LG
Dominik