Linbo NIC Firmware laden/integrieren

Hallo @thomas et al,

nachdem Thomas am Mo Heldenhaftes bei/für uns erbracht hat (er wird dies vermutlich in Kürze für alle in eine der nächsten Linbo-Versionen einfließen lassen), haben wir bei einer HW-Klasse noch das Problem, dass die Rechner das Image über das Netz nur mit ca. 30MB/s ziehen.
dmesg | grep -i firmware
zeigt:
Unable to load firmware rtl_nic/rtl8168g-3.fw
Frage an Thomas bzw. alle: welchen Kernelparameter könnten wir hier probieren bzw. wie und wo wäre die Firmware dieser NIC zu integrieren, damit auch die (wieder) mit fullspeed zieht?

Vielen Dank und viele Grüße,
Jochen

Moin Jochen,

siehe Linbo-Readme: Du trägst einfach den Firmwarepfad, wie er von dmesg ausgegeben wird, in /etc/linuxmuster/linbo/firmware ein:

rtl_nic/rtl8168g-3.fw

Danach update-linbofs.

Neue Linbo-Version kommt im Laufe des Tages.

VG, Thomas

1 „Gefällt mir“

Hallo Thomas,

merci! Teste ich gleich morgen.

Viele Grüße,
Jochen

Zuzzelt jetzt wieder mit 110MB/s :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Hallo Jochen,

Zuzzelt jetzt wieder mit 110MB/s :slight_smile:

… und wenn das Zelt auf ist?

… sorry: konnte ich mir nicht verkneifen :slight_smile:

LG

Holger

Leider zu früh gefreut. Klappte leider nur bei einem Gerät, nun auf mehreren plötzlich wieder nicht!? Habt Ihr ne Idee?

Danke und viele Grüße,
Jochen

Ist das andere HW? Evtl. wird dafür eine andere Firmwaredatei benötigt?

Nein, das sind baugleiche Geräte.

Hast du trotzdem mit dmesg | grep -i firmware kontrolliert? Manchmal werden bei scheinbar baugleichen Geräten Chips mit unterschiedlicher Revisionsnr. verbaut.

Ist die aktuelle Linbo-Version auch auf allen Geräten ausgerollt?

VG, Thomas

Hallo @thomas,

Das war`s! Aber nix unterschiedliche Revision: komplett andere Firmware! Jo, leckt’s mi do am Oa… Von wegen stabilen Plattformen und so!
Auch dieses Ding zieht jetzt wieder ordentlich. Mal sehen, über wie viele verschiedene Chipsets bei angeblich baugleichen Geräten ich noch stolpere… Aber jetzt weiß ich ja, wo ich suchen muss :slight_smile:

Danke und viele Grüße,
Jochen