Laufwerk students für Lehrer

Liebe Kollegen,
meine Kollegen sind auf mich zugekommen: Sie wollen die Schülerhomes wieder als Laufwerk.

Ich kann es gut verstehen. Gerade weil man beim einsammeln nicht mehr sieht, ob man wirklich „alles“ einsammelt, habe ich das auch schon vermisst.

Kann mir jemand sagen, wie ich das bewerkstelligen kann? Die Laufwerke sollen natürlich nur bei einem Lehrer erscheinen. Falls jetzt die GPOs kommen: Ich habe mir das durchgelesen, aber zumindest „Stand jetzt“ ist mir das 3 Stockwerke zu hoch. Da brauche ich Hilfe.

Vielen Dank,
Markus

Hallo Markus,

wenn Du für den gesamten Kurs einsammelst und nicht einzelne Schüler einsammelst, dann kannst Du gar keinen vergessen. Außerdem siehst Du ja im transfer\collected des Lehrers, ob da in der Klasse alle Ordner der Schüler nach dem Einsammeln erstellt wurden.

Das transfer Verzeichnis lösche ich beim Login eines Schülers automatisch per Loginscript, so sammle ich nur ein, was zu meiner Klasse/Kurs gehört.

Viele Grüße
Klaus

Hallo Klaus,
da habe ich mich scheinbar missverständlich ausgedrückt: Ich rede von Schülern, die - aus welchen Gründen auch immer - das richtige Transferverzeichnis beim speichern nicht „treffen“. Sprich das landet in den eigenen Dateien oder sonst wo.

Ich ziehe dann sogar immer etwas ab, aber es ist in meinen Augen nicht gleich die 6. Sprich, ich muss an die Arbeit im Nachgang heran kommen.

Kurzum: Wir wären schon wieder an dem Laufwerkstudents interessiert.

Gruß,
Markus

Hallo Markus,

das Laufwerk wird standardmäßig als Laufwerk S: verbunden, wenn man sich als Lehrer einloggt. Der UNC-Pfad ist \server\default-school\students. Dort sieht der Lehrer dann die Klassen in welche er eingeschrieben ist und darunter die Schüler Homes.

Klappt das bei Dir nicht?
Hast Du einen Windows PC mit RSAT Tools installiert, mit dem Du das Ganze überprüfen kannst?

Dann schau Dir doch bitte diesen Abschnitt an und berichte, ob Du soweit kommst, daß Du die Laufwerkszuordungen siehst:
https://docs.linuxmuster.net/de/latest/systemadministration/gpo/gpo.html?highlight=GPO#verwendung-der-gruppenrichtlinienverwaltung

Das Problem ist wahrscheinlich, daß hier eine Zuordung der Laufwerksverknüpfung aktiv ist(Zielgruppenaddressierung), welche nicht mit der Gruppe teachers in Deiner aktuellen Installation übereinstimmt. Wenn das korrigiert wird, dann klappt das auch.

Also wenn Du in der Gruppenrichtlinienverwaltung der Domäne wie in dem Screenshot der Laufwerkszuordung Du die Laufwerke mit dem gelben Ausrufezeichen siehst dann machst Du folgendes:

  • Doppelklick auf S:
  • Reiter „Gemeinsame Optionen“
  • Zielgruppenadressierung auf Elementebene [x]
  • Zielgruppenadressierung… anklicken

Hier stimmt dann die SID der Gruppe „teachers“ nicht. Du wählst also aus dem Auswahlmenü „…“ die Gruppe „teachers“ aus und aktualisierst damit die SID. Alles abspeichern mit „OK“ - „OK“ etc.

Client neu starten und als Lehrer anmelden. S: Sollte nun verbunden sein.

Viele Grüße
Klaus

1 „Gefällt mir“