Ip Fire Grünes netz

#1

ich habe folgendes Problem das die clients die am ipfire am grünen netz hängen per dhcp irgendwie keine ip vom dhcp server bekommen weis einer woran das liegen kann ip fire an fritzbox ip rotes netz 192.168.178.102 grünes netz 192.168.1.1 Am Client bekomme ich die IP 169.254.38.200 zugewiesen

#2

Hallo Jannik,

im grünen Netz verteilt der Server die IP-Adressen. Adressen die auf 169.x.y.z lauten sind sogenannte Apipa-Adressen. Diese Adressen vergeben sich die Clients selbst, wenn Sie keine IP von einem DHCP bekommen.

Meine Vermutung:

Der Server ist nicht ans grüne Netz angeschlossen. Weiterhin könnte der DHCP auf demServer nicht laufen.

Bitte gib mal auf der Konsole des Servers

ps -A|grep dhcp

ein. Es sollte mindestens ein laufender DHCP-Prozess angezeigt werden.

Du kannst auch die Hotline anrufen. Ich wäre jetzt am Telefon.

Gruß

Alois

#3

doch der client ist angeschlossen

#4

ich schaue mal in der console
er sagt mir bei start auch starting DHCP Sever fail woran kann das liegen

#5

Hallo Jannik,

Das passt nicht, wenn Du in Grün die Netzmaske 255.240.0.0 verwendet haben solltest.

Normalerweise verwenden wir in grün Adressen aus dem Bereich 10.16.0.0 mit der Netzmaske 255.240.0.0

Gruß

Alois

#6

bekomme auch noch bei start

chmod: cannot access ‘/var/run/dhcpd.pid’: No such file or directory

wie kann ich im grünen netz die Netzmaske ändern ?

#7

Hallo Jannik,

hast Du an dem DHCP selbst Einstellungen vorgenommen. Der DHCP ist sehr empfindlich gegen kleinste Fehlkonfigurationen.

Gruß

Alois

#8

wie kann ich im grünen netz die Netzmaske ändern ?
hab es dann bei der installation scheinber falsch gemacht

#9

Hallo Jannik,

warum willst Du Dich nicht an die Konventionen von linuxmuster.net halten?

Gruß

Alois

#10

Welche Konventionen ?
also ich hab im grünen netz 192.168.1.1 und die netzwerkmaske 255.255.255.0 bei der installation eingetragen

#11

Hallo Jannik,

wie es im Installationshandbuch steht. 10.16.0.0 255.240.0.0 oder 10.32.0.0 255.240.0.0 usw.usf.

Gruß

Alois

#12

ja ich wollte halt die genannte adresse gerne haben

#13

wenn ich es nicht hinbekomme werde ich es damit mal versuchen

#14

Hallo Jannik,

das kann Dir ggf. auf die Füße fallen, weil möglicherweise irgendwo die Netzmaske 255.240.0.0 erwartet wird.

Bei der IP-Adresse 192.168.1.0 und 255.240.0.0 würde das sowieso nicht funktionieren, weil auf rot eine Schnittmenge der Adressen in grün wäre. Das würde dann dazu führen, dass der IPFIRE nicht mehr funktioniert.

Gruß

Alois

#15

ne das kann nicht sein ich hab es nämlich woanders so schon laufen mit der adresse

#16

Aber nicht mit der Netzmaske.

Gruß

Alois

#17

ok also nehm ich mal die 192.168.1.1 und netzmaske 255.240.0.0 ??

#18

Hallo Jannik,

ich schreibe doch, dass das nicht geht!

Gruß

Alois

#19

doch es ging bei mir schon

#20

Hallo Jannik,

sorry, aber das kann nicht sein. Mit der Netzmaske 255.255.255.0 könnte es gehen. Das entspricht aber nicht den Konventionen von linuxmuster.net.

Warum änderst Du nicht die Adressen in grün auf die 10.16er Adressen?

Gruß

Alois