Installation Coovachilli - Seiten sind weg

Hallo allerseits,
da wir eine Schule mit Internat sind, lässt sich das Thema WLAN-Zugang für Schüler nicht mehr länger aussitzen.
Deswegen wollte ich mich über den Coovachilli informieren, doch leider sind die Seiten weg:
Von https://www.linuxmuster.net/wiki/anwenderwiki:wlan:coovachilli
führen die Links, z. B.
http://docs.linuxmuster.net/de/latest/addons/coovawifi/chillispot-installation.html
ins Leere. :frowning: . wo muss ich suchen?

Noch eine Frage: bekomme ich die Installation als einigermaßen erfahrener Netzwerker alleine hin oder ist das so aufwändig, dass ich da besser einen Profi kommen lasse?

Gruß, Uwe

Hallo Uwe,

Von https://www.linuxmuster.net/wiki/anwenderwiki:wlan:coovachilli
führen die Links, z. B.
http://docs.linuxmuster.net/de/latest/addons/coovawifi/chillispot-installation.html
ins Leere. :frowning: . wo muss ich suchen?

das Anwenderwiki ist sehr historisch gewachsen und eigentlich nicht mehr
erste Anlaufstelle.

http://docs.linuxmuster.net und dann suchen sollte immer der erste
Schritt sein, bevor man Anleitungen im Wiki folgt.

In deinem Fall wurde auch die offizielle Doku neu strukturiert, weshalb
der Link ins Leere führt.

Hier:

http://docs.linuxmuster.net/de/latest/systemadministration/network/coovawifi/index.html?highlight=coovachilli

Noch eine Frage: bekomme ich die Installation als einigermaßen
erfahrener Netzwerker alleine hin oder ist das so aufwändig, dass ich da
besser einen Profi kommen lasse?

Grundlegende Linuxkenntnisse sind sicher nötig, aber damit sollte das
anhand der Anleitung und notfalls Hilfe hier schon zu bewerkstelligen sein.

Viele Grüße
Steffen

Hallo Uwe,

Noch eine Frage: bekomme ich die Installation als einigermaßen
erfahrener Netzwerker alleine hin oder ist das so aufwändig, dass ich da
besser einen Profi kommen lasse?
wie groß ist den das Netz?
Wie viele Clients?
Windows und/oder Linuxclients?
Wie wird virtualisiert?

Generell gilt: ein Schulnetz ist so komplex, dass es schon einige Zeit
braucht, bis man alles so “gefeilt” hat, dass die unzahl an Features
funktioniert.
Clonen und Domänenanmeldung hat man nach INstallation des Servers mit
linuxclients innerhalb kurzer Zeit am laufen.
Am längsten dauert das Aufnehmen und das klonen.

LG

Holger