Import_workstations defekt - brauche dringend Hilfe


#1

Hallo zusammen,

ich wollte heute eine neue Hardwareklasse einrichten und stehe jetzt vor einem gewaltigen Problem. Als ich import_workstations gestartet habe, kamen nur noch seitenweise Hieroglyphen. Das Ganze lässt sich nach Abbrechen des Prozesses und Löschen des lock-files beliebig oft reproduzieren. In der workstations-Datei war ganz unten ein sonderbarer Eintrag, der auf eine cloop-Datei verwies. Sah ein bisschen wie der Teil eines Start-Skripts aus. Ich habe ihn gelöscht, aber offenbar versucht das import_workstations-Skript immer noch auf ein Image zuzugreifen. Mein Hauptproblem ist nun, dass 2 von 6 Hardwareklassen gar nicht mehr booten, weil das Skript offenbar deren Startconfigs zerschossen hat. Hat irgendjemand eine Idee was ich tun kann?

Viele Grüße,
Jürgen Gutgsell


#2

Hallo Jürgen,

import_workstations legt bei jedem Aufruf eine Sicherungskopie der workstations-Datei unter /var/backup/linuxmuster/etc/linuxmuster/ an.

Viele Grüße

Andreas


#3

Hallo Jürgen,

die start.conf kannst du dir von einem Client wieder holen: Ins LINBO booten und ggfs. den Autostart abbrechen, dann vom Server aus per linbo-scp anmelden.

Viele Grüße

Andreas

Nachtrag: Es empfiehlt sich wahrscheinlich, den Client offline zu starten, damit er sich nicht die ggfs. kaputte start.conf vom Server holt.


#4

Danke. Alle Rechner laufen jetzt wieder…

Import_workstations geht aber immer noch nicht. Die Workstation-Datei ist in Ordnung.

Viele Grüße,
Jürgen


#5

Immer noch die Hieroglyphen, oder kommt jetzt eine sinnvolle Fehlermeldung?

Andreas


#6

Immer noch Hieroglyphen. Habe jetzt mal im Skript mit sleep Pausen eingebaut. Der Fehler tritt auf, wenn wimport.sh gestartet wird.


#7

Hast du mal eine der alten workstations-Dateien unter /var/backup/linuxmuster/etc/linuxmuster/ zurückgeholt und es damit probiert? Vielleicht ist da doch noch irgendwelcher Müll in deiner aktuellen.

Ansonsten habe ich im Moment leider keine Idee mehr.

Viel Erfolg noch!

Andreas


#8

Danke für deine Hilfe Andreas. Ich habe den Fehler endlich gefunden!!! Erklären kann ich ihn mir aber nicht so recht. Schuld war eine Datei in /var/linbo mit der Endung cloop.new. Nachdem ich diese umbenannt hatte, lief import_workstations wieder ganz normal.

Viele Grüße,
Jürgen


#9

Das liegt wohl an Zeile 488ff in /usr/share/linuxmuster/scripts/wimport.sh:

# adding new host entries from LINBO's registration
if ls $LINBODIR/*.new &> /dev/null; then
 for i in $LINBODIR/*.new; do
  if [ -s "$i" ]; then
   hostname="$(basename "$i" | sed 's|.new||')"
   echo "Importing new host $hostname:"
   cat $i
   echo
   cat $i >> $WIMPORTDATA
  fi
  rm -f $i
 done
fi

Dadurch wurde wohl der Inhalt von cloop.new an die /etc/linuxmuster/workstations angehängt.

Sachen gibt’s…

Dann kann das ja glücklicherweise als gelöst markiert werden, oder?

Viele Grüße

Andreas