Dualboot von Win10 und Ubuntu: UTC, RTC, falsche Zeit unter Windows

Hallo.

Ich weiß: Das Thema „Systemzeit“ ist ein heißes Eisen … das wurde hier schon x-fach diskutiert und dennoch ist es uns heute wieder auf die Füße gefallen.

Eigentlich war der Plan, dass wir in den Computerräumen von nun an zweigleisig fahren und Win10 und Ubuntu 20.04 anbieten wollen. Das funktionierte heute auch und bootet beides zuverlässig - doch die Windows-Clients zeigten die falsche Zeit an, so dass auch alles, was mit den GPOs zusammenhing auf diesen Clients nicht mehr funktionierte. Die Anmeldung lief seltsamerweise trotzdem – eigentlich ist Kerberos da doch sehr pingelig??

Konkret sah es so aus:

  • LINBO: Zeit passt,
  • Ubuntu, Zeit passt,
  • Windows: Zeit ist zwei Stunden zu weit vorne.

Es ist höchstwahrscheinlich das alte Spielchen, wer da zuletzt die BIOS-Uhr ausliest und verstellt … doch nun stellt sich eher grundsätzlich die Frage, wie man das machen kann, wenn man die Clients mit Dualboot bestücken möchte?!?
Wie macht ihr das?
Viele Grüße,
Michael

Hallo Michael,

hier findest du die Einstellung, damit Windows die Zeit ebenfalls in UTC im BIOS speichert:
https://www.windowspage.de/tipps/022085.html

Viele Grüße
McTeefax

1 Like

Hallo.
Das klingt ja wunderbar … aber ich frage mich, ob damit die Domänenanmeldung und alles andere, was so zeitkritisch ist, weiterhin funktioniert? Hast du das so laufen?
Viele Grüße,
Michael

Hallo Michael,

ja wir haben das in Betrieb. Windows zeigt aufgrund der Zeitzone trotzdem die richtige Uhrzeit an, aber im BIOS bleibt UTC stehen und wird nicht durch die regionale Uhrzeit überschrieben.
Das ist auch dann praktisch, wenn man ein Image während MEZ erstellt, aber während MESZ zurückspielt. Das war bei uns eines der Probleme.

Viele Grüße
McTeefax

1 Like

Super – noch eine Rückfrage: Hast du das fest ins Image gebacken oder lässt du das per <name>.cloop.reg eintragen?

Hallo Michael,

wir haben es in der <name>.cloop.reg fest hinterlegt:

; Windows soll die BIOS-Uhr in UTC speichern
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\TimeZoneInformation]
     "RealTimeIsUniversal"=hex(b):01,00,00,00,00,00,00,00

Viele Grüße
McTeefax

1 Like

Das übernehme ich dann so! Besten Dank!