Doppelte Anmeldung


#1

Hallo zusammen,

habe heute festgestellt das sich 2 Schüler mit dem gleichen Account anmelden konnten.
Stimmen da die Einstellungen nicht, ist das gewollt oder ein Fehler im System.

grüße
Wolfgang


#2

Hallo Wolfgang,

das kommt darauf an, ob Du Mehrfachanmeldungen verboten hast oder nicht. Hast Du nichts getan, sind sie erlaubt.
schau mal bei
http://www.linuxmuster.net/wiki/anwenderwiki:linuxclient:mehrfachanmeldung?s[]=mehrfachanmeldung
nach. Ich selber logge mich jedoch sehr oft mehrfach ein (im Serverraum und da, wo ich gerade unterrichte). Außer beim Firefox- oder Chromium-Profil (das stirbt, wenn man das gleiche nimmt, ich habe mir mehrere angelegt) gab es bisher keine Probleme.
Aber 2 Schüler mit dem selben Account, die würde ich mal die Nutzervereinbarung abschreiben lassen…

LG
Max


#3

Hall Max,

werde mir das Script mal ansehen und testen.

Danke

Wolfgang


#4

Hallo Max,

Aber 2 Schüler mit dem selben Account, die würde ich mal die
Nutzervereinbarung abschreiben lassen…

welche Nutzervereinbarung? :wink:

Ja ich weiß, ihr habt alle eine, wir früher auch mal, aber die neue SL
sieht da offensichtlich keine Notwendigkeit drin, diese ausgeben und
unterschreiben zu lassen - obwohl ich die Wichtigkeit und Notwendigkeit
eingehend erläutert habe.

Viele Grüße
Steffen


#5

Hallo zusammen,

kann ich über das vorgestellte Script auch Mehrfachanmeldungen am Radius-Server für das Unifi-Wlan unterbinden?
Hintergrund: Es wird bei uns an der Schule diskutiert, ob man den Kursstufenschülern das Wlan öffnet. Dann muss aber verhindert werden, dass, falls ein anderer Schüler (aus der Mittelstufe) die Zugangsdaten des Kursstufenschülers bekommt, Schüler sich öfters als nur einmal am Wlan anmelden können.

Viele Grüße
Daniel


#6

Hallo,
ergänzende Frage:

Betrifft die Installationsanleitung den Client (ubuntuclient) oder den Server?

Viele Grüße
Matthias


#7

Hallo Daniel,

ich kenne mich zwar mit Unifi nicht aus (wir haben eine andere WLAN-Lösung), das wird aber m.M.n. nicht über Radius zu lösen sein, denn soweit ich den Radius-Mechanismus verstanden habe, überprüft der ja nur, ob die die Username-Passwort-Kombination gültig ist, weiß aber nichts davon, ob die vorige Session überhaupt noch aktiv ist.
Und nochwas, was definitiv dagegen spricht: Das von @maxEG verlinkte Skript läuft auf den Linuxclients.

Viele Grüße

Andreas