Die Kartoffelaufgabe im Wandel der Zeit


#1

Alte Versionen:
http://www.mathematische-basteleien.de/kartoffeln.htm


2016 Gemeinschaftsschule:
Die Landwirtin Horst Schulze verkauft einen recycleten Sack Bio-Kartoffeln für 20 Euro. Die Erzeugungskosten einschließlich Steuern betragen 16 Euro. Der Gewinn ist die Differenz zwischen Verkaufspreis und Erzeugungskosten.
Kreuze die richtige Lösung an und hefte das Arbeitsblatt in deinem Portfolio ab.
Fülle anschließend den 10‑seitigen Evaluationsbogen zur Aufgabe aus.

Grundlegendes Niveau (G):
O Der Gewinn beträgt 4 Euro

Mitteres Niveau (M):
O Der Gewinn beträgt 1 Euro
O Der Gewinn beträgt 4 Euro

Erweitertes Niveau (E):
O Der Gewinn beträgt 1 Euro
O Der Gewinn beträgt 4 Euro
O Der Gewinn beträgt 8 Euro


2018 Tabletklasse:

Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 20 Euro. Die Erzeugungskosten betragen 16 Euro.
Recherchiere im Internet nach der Lösung der Aufgabe.
Sende den Link zur Lösung per E-Mail an deinen Lehrer mit der Adresse: eisenmann0815@ella.bw


:wink:
Alexander


#2

sehr schön!

“Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 20 Euro. Die Erzeugungskosten betragen 16 Euro.
Recherchiere im Internet nach der Lösung der Aufgabe. Sende den Link zur Lösung per E-Mail an deinen Lehrer mit der Adresse: eisenmann0815@ella.bw”

Was tatsächlich passiert:
Schüler A fotografiert mit seinem Handy die Lösung die er auf dem Tabletbildschirm sieht. Schickt das Photo per whatsapp an seinen Freund, mit der Bitte, ob er das Bild - wenn er ganz korrekt ist den link zu dem Bild - an seinen Lehrer zu schicken. Um den link zu schicken, stellt der es noch bei instagram online. Der Lehrer hat kein Konto bei Instagram und kann nur nach rücksprache mit dem Freund des Schülers das Bild runterladen.