BBB: Eigene Konfiguration ueberlebt Update von BBB => apply-config.sh

Abend,
eben im Issuetracker von BBB druebergestolpert.
Wenn man BBB updated gehen saemtliche eigene Konfigurationen verloren, z.B. TURN-Server (haben wir ja schon festgestellt), Aenderungen bzgl. „you are now muted“-Blabla usw. usf.

Das kann man verhindern, siehe:
https://docs.bigbluebutton.org/2.2/customize.html#automatically-apply-configuration-changes-on-restart

Gruss Harry

Hall Harry!

Danke für die Lösung!

Beste Grüße

Thorsten

Hallo zusammen,

in meinem Bash-Skript, das den BBB-Server einrichtet gibt es den Punkt 8 „Konfiguration updatefest machen“. Da finden sich einige Einstellungen, die wir bei uns in der apply-config.sh stehen haben und die vom Skript so auf unsere BBB-Server geschrieben werden.

Man kann das Skript mit ./02_bbb <bbb-hostname> 8 starten - dann wird nur dieser 8. (und letzte) Punkt ausgeführt und eine apply-config.sh geschrieben. Klappt natürlich nur, wenn man per ssh auf den bbb kommt. Dafür muss zumindest die Domäne in der 00_vars korrekt sein (vermutlich klappt in diesem Fall aber auch ./02_bbb <fqdn> 8, da er hier eine leere Domäne anhängt).

Alternativ kann man sich diesen Befehl auch aus dem Skript herauskopieren und ohne die ssh-pipe lokal ausführen - dann bekommt man die Datei im Terminal ausgegeben und man kann sie anpassen und auf dem eigenen BBB einfügen.

Wenn noch jemand Ideen für sinnvolle Anpassungen hat, könnten die ja hier gepostet werden (oder als pull request bei gitlab).

Viele Grüße
Thomas