Anzeige für Konferenz auf Display


#1

Hi.
Mal wieder eine Frage in die Runde, wie dieses gängige “Problem” an anderen Schulen umgesetzt wurde: Bei Konferenzen haben wir so einen Aufsteller, der immer die gerade laufenden Zeugniskonferenz anzeigt. Das ganze funktioniert rein analog aber man kann den Stand der Dinge nur erfahren, wenn man ins Lehrerzimmer geht und nachsieht.

Nun haben wir ein paar neue Displays, die man für diesen Zweck einsetzen könnte. Daher die Frage: Wie macht ihr das an euren Schulen? Es wäre ja elegant, wenn die gerade aktuell laufende Konferenz (z.B. einfach als Bild.jpg) auf dem Display angezeigt werden könnte. Wenn man durch ist, klickt man auf das nächste Bild2.jpg und könnte die nächste Klasse anzeigen lassen … bis dahin alles sehr einfach umsetzbar … aber was ist mit der “advanced version” —>

Alle Kollegen können per Tablet von “überall” auf diese Webseite und können nachsehen, was gerade der Stand der Dinge ist? Dazu wäre es wichtig, dass nur einer (der, der eingeloggt ist) das “Weiter” klicken kann und alle anderen nur das aktuelle Bild gezeigt bekommen. Das Display könnte auf diese Weise ferngesteuert werden, wenn ein Tablet vorgibt, was angezeigt werden soll und alle anderen diese Anzeige nicht verändern können. Ich bin sicher, dass es da etwas fertiges gibt. Gesucht hatte ich bisher nach (Wordpress-) Gallery-Plugins aber so ganz machen die nicht das, was sie sollen.

Vielleicht hat ja hier jemand eine gute Idee – oder eine passende Webanwendung?
Schöne Grüße,
Michael


#2

Hallo!
Ich verwende für die Anzeige der Vertretungspläne einen Firefox, der einen selbstgebastelten Frameset anzeigt, in dem die Pläne laufen.
Diese werden über die Nextcloud gesynct. Das ist mit den Lehrern geshared, sommit kann jeder Lehrer den Vertretungsplan sehen.
Ich würde nun einfach dieses Frameset umstricken und die aktuelle Klasse anzeigen. Weitergestellt muss dann eben mit einem Editor werden. Nicht komfortabel, dafür in sehr kurzer Zeit installierbar. Wäre meine Umsetzung (wird es vielleicht :slight_smile:
LG
Max


#3

Hallo Max.
Ich habe eine Lösung gefunden, die per Gallery läuft und zunächst die Basics sehr gut abdeckt: http://www.tinywebgallery.com/de/main.php
Das reagiert auf dem Smartphone auch auf Wischgesten und kann ohne Datenbank usw betrieben werden.

Was damit (noch?) nicht geht sind die “advanced features” – also, dass nur EINER bestimmen kann, was gerade die “aktuell laufende Konferenz" (= aktuelles, nicht änderbares Bild) ist. Aber das ist für den Anfang nicht schlimm. Ich habe die Bilder für 5a, 5b 6a .… 10a … 10f schon hochgeladen. Sieht zunächst alles gut aus :slight_smile:

Bei deiner Lösung ist das “Problem”, dass mir die Umstellung auf das aktuelle Bild zu kompliziert vorkommt!? Das muss so einfach sein, dass das jeder mit einem Klick kann.
Sonst sehe ich die Gefahr, dass das immer einer der technik-affinen Kollegen durchführen muss.

Insgesamt ist das alles eher ein Luxus-Problem – aber nice to have.
Schöne Grüße,
Michael


#4

Noch ein Nachtrag … wie ich gesehen habe, kann man natürlich auch auf einem RasPi ganz einfach “TeamViewer” installieren. Damit hat man alle Möglichkeiten zusammen und kann auch “aus der Ferne” mal kurz nachsehen, welche Konferenz gerade läuft.

Die TinyWebGallery gefällt mir ganz gut, da sie sehr flott läuft und alles kann, was man braucht. Die Teamviewer App lässt sich zudem auch auf dem eigenen Smartphone installieren. Es bleibt noch zu testen, wie gut das mit Subnetting zusammen läuft, aber bisher hat Teamviewer immer die wenigsten Probleme gemacht…

https://www.raspiprojekt.de/machen/basics/software/177-teamviewer-host-installieren.html

Schöne Grüße,
Michael