Aktiviereung der TI nSpire Software?

Hi.
Ich wüsste gerne, ob Ihr an Euren Schulen auch die Software von TI passend zum TI nSpire CX einsetzt? Wir haben den hier flächendeckend eingesetzt und TI hat zwei Lizenzmodelle, die ich beide relativ unverschämt finde (und das, obwohl sie in jeder Hinsicht ein Monopol in den Schulen haben).

Man kann teure Einzelplatzlizenzen kaufen oder aber eine Volumen Lizenz, die dann aber einen Lizenz-Server benötigt. Da man die gekauften Seriennummern eintragen muss, gibt es dann aber ein Problem mit dem Klonen eines Windows-Rechners mit LINBO, fürchte ich?! Hat das jemand hier aus der Gruppe gelöst? Zudem ist es bei uns so, dass wir Rechner im Fachraum-Netz und andere im WLAN haben, so dass man vermutlich zwei Lizenzserver laufen lassen müsste … das ist doch alles großer Käse!!!

Es ist ja faktisch so: Eine Schule wie unsere nimmt kontinierlich jedes Jahr ca 120-130 Geräte ab – ohne, dass die großartig Werbung oder sonstwas machen müssten (Zauberwort “Vendor lock-in”). Den Aufreger-Artikel in der c’t zum Thema Taschenrechner + 1600 Kommentaren hat ja vermutlich jeder gelesen. Die könnten hier tatsächlich “etwas” großzügiger sein…

Angenervte Grüße,
Michael

https://tieducation.subscribenet.com/control/txni_de/general_content?partnerContentId=license.installation

Hi Michael,

wir nutzen Visualizer. Das hat den Vorteil, dass man auch noch sieht, auf welche Tasten gedrückt wird. Nachteil: es klont sich nicht so leicht :wink:

LG
Max

Welche meinst du da konkret?
Wir haben Beamer/Laptop-Wagen mit elmo-Dokumentenkameras – aber ist das eine zuverlässige Alternative?? Kommt mir so “analog” vor :slight_smile:
Michael

Hallo Michael,

ja, wir haben Elmos. Die sind sehr zuverlässig, bisher gab es keinen Ausfall und wir haben die schon lange.
Durch den optischen Zoom ist die Bildqualität hervorragend, auch über VGA.

LG
Max