VLAN 7 Tagging am Switch

Hallo,
bevor ich morgen irgendwie rumprobiere dachte ich mir mal ich frag euch, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Wir kriegen morgen in einer unserer Schulen Glasfaser von der Telekom.
Wir müssen deren Modem verwenden, müssen aber 2 Endgeräte damit verbinden (1x Lancom Router, 1x Firebox).
Ich muss also von Modem an unseren Cisco Switch gehen. für mein verständnis muss das Modem an einen untagged VLAN 7 port. Wie sieht es aber auf der anderen Seite aus?
Wenn ich jetzt die Router am Cisco anschließe müssen die dann auch an einen Untagged VLAN 7 Port oder an einen Tagged VLAN 7 Port? Ich setze ja eigentlich an den Routern den VLAN 7 Tag, deshalb bin ich mir da nicht ganz sicher.

Grüße
Michael

Hallo Michael,

taggen musst Du nur, wenn Du über ein Kabel mehrere Vlans übertragen möchtest. In Deinem Fall also nicht, wenn ich Dich richtig verstanden habe. Natürlich musst Du bei den anderen beiden Geräten die Ports dann ebenfalls als untagged konfigurieren.

Beste Grüße

Jörg

Also es war bei mir genau andersrum.
Modem und Router beide untagged VLAN 7 = ging nicht
Modem und Router beide tagged VLAN 7 = ging

Grüße
Michael

Hallo Michael,

zunächst einmal: super, wenn es jetzt geht.

Ich vermute mal, dass bei der Variante ohne Tags versehentlich noch
weitere Vlans über den Port ausgegeben wurden. Das hat dann das Modem
verwirrt. Denn wenn an einem Port nur ein Vlan konfiguriert ist, dann
braucht man keine Tags. Die Tags dienen ja nur dazu, dass man erkennen
kann, zu welchem Vlan ein Paket gehört.

Wenn beide Geräte Tags verstehen, dann kann man natürlich trotzdem
taggen, das schadet dann auch nicht.

Wie auch immer - wenn es läuft, dann passt ja alles.

Beste Grüße

Jörg

Hi Jörg,
an weiteren VLANS lag es tatsächlich nicht.
Auf den beiden Ports war jeweils nur VLAN 7 eingerichtet.
Aber du hast absolut recht, hauptsache es funktioniert jetzt :slight_smile: