Seltsame Bildschirmmeldung an einem PC bei einer Schülerin

Hallo,

eine Schülerin bekommt seit dieser Woche immer wieder dieselbe Bildschirmmeldung, die ich noch nie gesehen habe.
Es betrifft derzeit nur diese eine Schülerin und diese saß immer am selben PC.

Den einzigen Reim, den ich mir machen kann, ist, dass jemand versucht, den Rechner remote herunter zu fahren. Aber ich kann mir nicht vorstellen, wer bzw. wie jemand am Linuxclient (derzeit noch 12.04) dieses Recht ergaunert haben könnte.

Wir setzen zwar iTalc ein, aber das sollte ja immer nur vom Lehrer-PC aus gehen fernzusteuern.

Hier die Meldung:

Es handelt sich nicht um die Meldung, die kommt, wenn man sich doppelt anmeldet. Diese sieht so aus:

Seltsam ist allerdings auch, dass ich selbst heute tatsächlich die Doppelanmeldungswarnung bekomme, obwohl es gestern war, als ich mich nicht ordnungsgemäß an einem PC abmelden konnte, weil er sich aufgehängt hat. Das sollte doch über Nacht auch bereinigt werden…

Wie kann ich dem Problem auf die Schliche kommen?

Viele Grüße
Steffen

Hallo Steffen,

das ist das Skript aus linuxmuster-client-extras, dass den Rechner
abends runterfährt.
http://www.linuxmuster.net/wiki/entwicklung:linuxclient:linuxmuster-client-extras

Könnte die Systemuhr verstellt sein?

Gruß Jürgen

Hallo Steffen,

eine Schülerin bekommt seit dieser Woche immer wieder dieselbe
Bildschirmmeldung, die ich noch nie gesehen habe.
Es betrifft derzeit nur diese eine Schülerin und diese saß immer am
selben PC.

Den einzigen Reim, den ich mir machen kann, ist, dass jemand versucht,
den Rechner remote herunter zu fahren. Aber ich kann mir nicht
vorstellen, wer bzw. wie jemand am Linuxclient (derzeit noch 12.04)
dieses Recht ergaunert haben könnte.

kontrollier mal die Systemzeit des Rechners.

LG

Holger

Hallo Jürgen,

das ist das Skript aus linuxmuster-client-extras, dass den Rechner
abends runterfährt.
http://www.linuxmuster.net/wiki/entwicklung:linuxclient:linuxmuster-client-extras

jetzt wo du es sagst, ist bei mir der Groschen auch gefallen. Ich habe die
Meldung nur noch nie live gesehen, weil ich dann, wenn es - zuverlässig -
läuft, nicht mehr in der Schule bin :wink:

Könnte die Systemuhr verstellt sein?

Muss wohl so sein.
Komisch ist nur, dass doch eigentlich die Systemzeit unter Ubuntu
synchronisiert wird, also bei allen Clients gleich sein müsste, und das nur
an dem PC und auch auch nur bei der Schülerin passiert ist.

Ich schau aber am Dienstag mal auf die Uhr des PCs.

Viele Grüße
Steffen

Hallo Steffen,

bei hat sich die Uhrzeit seit irgendwann nicht mehr mit linuxmuster
synchronisiert.
Ich habe nicht lange nach dem Fehler gesucht, sondern einfach unseren
Schulrouter als Zeitserver in ntp.conf eingetragen. Auch ipfire kann
diese Aufgabe übernehmen.

Gruß Jürgen