Schulkonsole meldet Fehler, Sophomorix von Konsole arbeitet einwandfrei

Hallo Entwickler,

ich habe heute versucht einen neuen Lehrer über die Schulkonsole anzumelden.

Das Bild zeigt das Ergebnis nach betätigen von „Speichern und prüfen“

Die Fehlermeldungen habe ich beim Zuschneiden leider weggeschnitten. Sie besagen aber dass die markierten Daten ein ungültiges Datumsformat haben.

Auf der Konsole „sophomorix-check“ ausgeführt zeigt an dass der neue Lehrer angemeldet werden soll, „sophomorix-update“ legt dann den Lehrer an.

Gruß

Alois

Hallo Alois,

In die Stable-Version muss man noch ein 0 vor eine einzige Monatzahl schreiben : 10.01.1970.

Das ist gefixt in testing, leider noch nicht veröffentlicht : https://github.com/linuxmuster/linuxmuster-webui7/commit/5aaab51549f02ad64d9acdd7a0ad09b64a2b3f36

Sag bitte bescheid, wenn etwas anderes problematisch ist.

Gruß

Arnaud

Hallo Alois,

den Fehler kenne ich (es geht ja um meien VBOx umgebung).
Du mußt die Leerzeichen vor oder hinter den Geburtsdaten wegmachen in der teachers.csv.
Schau einfahc mal rein: da sind irgend wo leerzeichen.

Ich versuch das in meiner Umgebung zu beheben.

LG

Holger

Hallo Holger,

es war nicht Deine VBOX-Umgebung, sondern eine „echte“ mit Proxmox virtualisierte LMN7 . Da scheint dann aber der Fehler auch zuzuschlagen. Das müsste dann von Entwicklerseite gelöst werden.

Gruß

Alois

Hallo Arnaud,

ich meine ich hätte das so gemacht wie Du schreibst. Die Fehlermeldung zeigt ja auch die führende Null an.

Gruß

Alois

Hallo Alois,

du hast die Testuser anlegen lassen: dabei passiert der Fehler: die Zeilen die da erschffen werden haben ein Leerzeichen irgend wo.
Find ich jetzt nicht den riesen BUG: das benutzen bestimmt nicht viele.
Aber wenn es dir stinkt, dann mach ein issue auf … ich würde sagen: linuxmuster-base

LG

Holger

Hallo,

Das mit den Leerzeichen ist auch gelöst : https://github.com/linuxmuster/linuxmuster-webui7/issues/191
Das betrifft nicht linuxmuster-base, nur die Webui.
Wahrscheinlich ist es bei Alois eine Kombination von beiden Probleme.
Das ist in den Link oben gut beschrieben.

Gruß

Arnaud

Hallo Holger, hallo Arnaud,

ich habe noch einmal nachgesehen. Beim neuen User hatte ich tatsächlich die „0“ nicht angegeben. Seltsamerweise wurde aber diese Zeile nicht als Fehlerhaft angezeigt (sie wurde gar nicht angezeigt). Wie Ihr im Bild seht wurden die anderen Geburtsdaten angezeigt. Das Bild oben wurde nach dem erfolgreichen Einpflegen des Users per Konsole aufgenommen.

Gruß

Alois