Port webUI7 ändern?


#1

Hallo,

standardmäßig läuft die webUI auf Port 8000. Könnte man das ändern, sodass die webUI auf 443 läuft? So muss man nur den FQDN /hostname des Servers eingeben.

Anderer Vorschlag wäre 242 aus historischen Gründen.

vG Stephan


#2

Hallo Stephan,

standardmäßig läuft die webUI auf Port 8000. Könnte man das ändern,
sodass die webUI auf 443 läuft? So muss man nur den FQDN /hostname des
Servers eingeben.

443 geht nicht: wir hatten die SchuKo am Anfang auch auf 443 und mußten
dann feststellen, dass man sich ausgeschlossen hat, wenn man das
intranet gesperrt hat: dann kam man nicht mehr an die SchuKo.
Natürlich kann man Port 443 ausnehmen: aber dann sind die anderen
Dienste des Servers die da laufen auch weiterhin erreichbar.
Deswegen haben wir einen “ungewöhnlichen” Port genommen (so erinnere ich
das zumindest).

LG

Holger


#3

Hallo Holger,

das ist m.W. mit dem Port 242 genau so.

Gruß

Alois


#4

Hallo!

das ist m.W. mit dem Port 242 genau so.

Aus den Tiefen meiner grauen Zellen: Darum ist das auch nicht mehr möglich,
in der SchuKo seinem eigenen Rechner (Also der an dem der Unterricht
gestartet wurd) vom Intranet zu nehmen. Das wurde irgendwann nachgerüstet.

Beste Grüße

Thorsten


#5

Wie meinst du das? Es läuft doch nur eine Service / Port?


#6

Hallo Thorsten,

Mir ist noch in Erinnerung, dass bei uns mal ein Kollege sein Passwort preisgegeben hat (“ich vertraue meinen Schülern”). Kurze Zeit darauf rief ein anderer Kollege an und meinte die Schulkonsole würde nicht mehr funktionieren. Ein Blick von außen in den Raum zeigte dann, dass der vertrauensseelige Kollege an drei Plätzen in dem Raum angemeldet war. Für den Lehrerplatz war das Intranet ausgeschaltet.

Gruß

Alois