Nextcloud-Installation ... ein paar Fragen vorab

Linux ist hier kein Problem. Der Link ist bei uns vorhanden.

Es scheitert an Windows 10, wo das mit der Freigabe nicht klappen will. Ich nehme an, dass es an dem selbst signierten Zertifikat liegt.

Allerdings läuft die App auf dem Smartphone jetzt sehr gut…

Bin unter Windows 10 dieser Standard-Anleitung gefolgt. Klappt nicht… kann das einer bestätigen?
Liegt das am Zertifikat??

http://praxistipps.chip.de/windows-10-webdav-einrichten-so-gehts_51972

Ich habe mir nochmal die Installationsanleitung zu “Collabora Online in Nextcloud” angesehen – scheint ja richtig einfach zu sein?? Hat das jemand erfolgreich umgesetzt und kann bestätigen, dass es vernünftig läuft??

https://nextcloud.com/collaboraonline/

Hallo Michael,

Ich habe mir nochmal die Installationsanleitung zu “Collabora Online in
Nextcloud” angesehen – scheint ja richtig einfach zu sein?? Hat das
jemand erfolgreich umgesetzt und kann bestätigen, dass es vernünftig läuft??

https://nextcloud.com/collaboraonline/

da hab ich jetzt nur ein Video zur Verwendung von Colabora gesehen:
keines zur Installation.

Einfach würde ich sie nicht nennen: die Installation.
Machbar für den Versierten Linuxer.

Ich habe Colabora an zwei Standorten der Nextcloud hinzugefügt:
beidemale als Docker Container.

LG

Holger

Läuft das denn (als docker-Container) so flüssig, dass du’s empfehlen kannst? Hier läuft NC virtualisiert – da ist noch Luft nach oben.

Hallo Michael,

Läuft das denn (als docker-Container) so flüssig, dass du’s empfehlen
kannst? Hier läuft NC virtualisiert – da ist noch Luft nach oben.

ich finde es OK und es hat sich auch noch niemand beschwert.

LG

Holger

Hallo,

ich habe alle meine Nextcloud INstallationen auf dem Server
mitvirtualisiert.

ich kapere den Thread mal für eine Zwischenfrage zum Thema OC/NC - passt
irgendwie zu den Installationsfragen:

Wenn ich in den letzten Wochen hier so lese, ist nur von von NC die
Rede. Sehe ich das richtig, dass ihr alle eure OCs zu NCs migriert habt?

Privat habe ich den Schritt auch gemacht, in der Schule läuft aber noch
immer eine OC.

Und selbst da gab es bei der Synchronisation der Kalender mit Outlook
schon bei einem Update Probleme, dass das Outlook-Addon nicht mehr
funktioniert hat und der Dienstleister ein anderes suchen und testen musste.

Ich befürchte, dass der Wechsel auf NC an der Stelle wieder zu Problemen
und Kosten führen könnte.

Was spricht bzw. sprach aus eurer Sicht denn für den Wechsel auf NC?

Viele Grüße
Steffen

Hallo zusammen,

ich habe Colabora anhand folgender Anleitung installiert:

Soweit ich sehe, läuft das ganz ordentlich bei uns.

Gruß ch

Hallo Michael,

Hast Du das zwischenzeitlich hinbekommen?
Wir haben Win 7 und Win 10 Clients und die Nextcloud am laufen.
Da diese zunehmend intensiver genutzt wird, soll der Zugriff möglichst bequem aus Windows heraus möglich sein.
Webdav ist ja eine Möglichkeit… Wie hast du es gelöst?
Gibt es andere Tipps /Empfehlungen?

Besten Dank.
Manuel

Hi Manuel.
Ja, Nextcloud & collabora läuft bei uns – nicht als docker-Container sondern direkt. Das Zusammenspiel mit NextCloud macht im Moment keine Probleme. Ich habe aber noch kein Upgrade auf Nextcloud-V17 gemacht.
Die Einbindung des Home-Laufwerkes funktioniert auch, aber webDAV(s) nutzt unter Win im Moment niemand. Statdessen setzt sich eher der Win-Client durch …
hth,
Michael

Hi Michael,

Meinst Du damit den Sync-Client?
Falls ja : lässt sich dieser so installieren, dass jeder User seine eigenen Benutzerdaten speichern kann oder müssen diese immer wieder eingeben werden?

Grüße Manuel