Managed WLAN - zum Beispiel Unifi

#1

Hallo zusammen,

durch den Einsatz von Tablets im Klassensatz wird das bisherige WLAN-Netz regelmäßig in die Knie gezwungen. Bisher hängen 5 zum Teil alte WLAN-Access-Point (Edimax, Netgear, Fritz.Box) am CoovaChilli und decken fast die gesamte Unterrichtsfläche ab. Ja, wir sind eine sehr kleine Schule.
Nun wäre Geld da für eine durchsatzstärkere WLAN-Lösung.
Ich verspreche mir nun folgende Vorteile:

  • Mehr Datendurchsatz bei vielen Geräten gleichzeitig.
  • Für die Tablets ist nur ein WLAN sichtbar, d.h. ich muss bei einer Erweiterung des Netzes nicht allen Tablets den neuen Accesspoint beibringen.
  • Möglichkeit für mehrere getrennte WLANs (Schüler, Lehrer und Gäste)

Zum Einstieg würde ich 5 Unifi AC AP Pro bestellen und einen Switch mit PoE von Unifi (evtl. gleich mit 16 Ports, um später beim weiteren Ausbau nicht begrenzt zu sein).
Es werden noch weitere Geräte bei dieser Konfiguration angeboten:
Unifi Cloud Key (80€) und Unifi Security Gateway (113€)
Brauche ich die Teile? Und falls ja, wozu?

Schöne Grüße

Christian

#2

Hallo Christian,

Prinzipiell geht es ohne die Geräte.

Beim Switch würde ich mich einmal nach dem Preisunterschied 16 Port; 24 Port und 48 Port erkundigen. Möglicherweise ist der Unterschied nicht so groß und Du kannst einen größeren nehmen (wozu ich rate).

Gruß

Alois

#3

Hallo Christian,

Es werden noch weitere Geräte bei dieser Konfiguration angeboten:
Unifi Cloud Key (80€) und Unifi Security Gateway (113€)
Brauche ich die Teile? Und falls ja, wozu?

nein: brauchst du nicht.
Der CloudKey ist dazu da, den örtlichen Controller zu sparen: setz
lieber den lokalen unifi Controller auf, da man das nicht braucht und
ohne den Cloud Key auch nicht auf auf so schlimme Datenschuzprobleme stößt.

Das Security Gateway bringt sehr viel Analysemöglichkeiten mit: ohne
dieses sind ein paar Diagramme im Controller leer.
Das ist aber Datenschutztechnisch bedenklich und nicht einfach ein zu
bauen (ich habe eines, aber noch nicht eingebaut).

Generell kann ich sagen: unifi ist super.
Zero Handoff funktioniert wunderbar: man kann durch die ganze
Einrichtung laufen (youtubestreamend) und wird 5 mal von AP zu AP
weitergegeen ohne dass man selbst es merkt oder das Video rukkelt.
Die einzelnen APs (ich habe AP AC pro) vertragen deutlich mehr Clients
pro AP wie meine alten APs (Linksys 160).

LG

Holger

#4

Hallo Holger und Alois,

vielen Dank für eure Antworten. Bis zur Installation müsste alles klar sein und für die Installation ist alles dokumentiert👍

Christian