Lmn v7 Installation: Flash? Falscher Hostname? Login?

Moin zusammen,
ich versuche gerade, eine v7 zu installieren.
Ich bin nach der Doku (http://docs.linuxmuster.net/de/v7/systemadministration/network/preliminarysettings/index.html#modify-net-label - ist das die richtige aktuelle Doku?) vorgegangen, die im Augenblick aus meiner Perspektive unter zwei Dingen leidet:
Die Installation von Proxmox sollte auf eine separate Seite, denn wenn hier schon ein proxmox-Server läuft, passt das nicht zu den Teilen, die dann dazu kommen.
Die Begrifflichkeiten server, opsi, ubuntu / Appliance werden für mich nicht klar. Was ist was? Was brauche ich wofür? Wenn ich opsi verwenden möchte, muss ich dann das opsi-template herunterladen? Letzteres soll vor der Installation bereits konfiguriert sein, aber wie?

Nachdem ich „der Gerät“ mit linuxmuster-setup konfiguriert habe, ist die GUI über den neuen Namen, hier mal meinserver.lan.meine-domain.de erreichbar (weil es auch schon einen DNS im Netz gibt, der das schonmal ordentlich auflöst). Aber:
a) die GUI möchte laut Firefox gerne Flash ausführen confused_nick_young
b) im ncurses Setup wird nach dem Kennwort des Administrators gefragt, in der Doku soll man sich als root auf der GUI anmelden und an anderer Stelle wird auf den global-admin verwiesen. Hilfe? Wer ist wer und warum? Der login als root/Muster! funktionierte nicht, ich habe per SSH das Kennwort wieder auf Muster! gesetzt - dann gings. Dann möchte die GUI aber, dass ich nicht als root arbeite und bitte den setup-Wizard benutze, der in der Meldung aber nicht verlinkt ist :smiley:
c) Machine name in der GUI ist server.linuxmuster.lan - nanu? Bin ich zu früh dran und das wird erst in einigen Tagen scharf geschaltet? Denn das passt zu nix, und in /var/log/linuxmuster/setup.log stehen die richtigen Daten drin

edit: typos

1 „Gefällt mir“

Dazu kommt:
in /etc/linuxmuster/webui/config.yml steht:
linuxmuster:
initialized: false
is-configured: false
provision: false
ldap:
host: server
Ohne die genauen Hintergründe zu kennen: müsste nicht bei initialized: false die Setup-GUI/EULA kommen, sobald ich mich einlogge?

Hallo kaik!

Wir arbeiten noch an unserer Doku-Struktur.

Ich glaube du bist falsch abgebogen:

1.) http://docs.linuxmuster.net/de/v7/getting-started/installoptions/install-on-proxmox/index.html

Wenn alles so eingerichtet ist wie beschrieben, dann

2.) http://docs.linuxmuster.net/de/v7/getting-started/setup.html#setup-using-selma-label

Was mich interessieren würde,

  • wo war dein Einstieg in die Doku?*
  • wie(von wo) bist du auf die von dir zitierte Seite gelangt?

Beste Grüße

Thorsten

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich da lang gefahren bin, immer geradeaus :smiley:
Alles ab http://docs.linuxmuster.net/de/v7/getting-started/installoptions/install-on-proxmox/index.html#vm-import , der Teil davor geht ja um die Proxmox-Installation, die ich nicht einfach umwerfen kann, weil da schon „1 Haufen“ drauf läuft.
Die Dateien unter netzint.de heißen https://www.netzint.de/lmnvmrepo/lmn70-server_proxmox_2019-08.vma.lzo, in der Doku wird auf lmn70-server_xcp-ng_2019-08.xva verwiesen. Kann das jemand korrigieren?
Weiter bin ich nach http://docs.linuxmuster.net/de/v7/getting-started/installoptions/install-on-proxmox/index.html#vm-templates-importieren vorgegangen, da müsste für die Tabelle ein code-Tag eingefügt werden, damit die doppelten Striche vor storage nicht zu eine Gedankenstrich typografisch aufgehübscht werden, vgl. --storage und --storage
Ich habe dann eine laufende virtuelle Maschine auf dem Host, die erstmal kein Netzwerk und den falschen Hostnamen hat - soweit ist also alles richtig.
Dann bin ich dem Link Erstkonfiguration gefolgt, um dann gleich http://docs.linuxmuster.net/de/v7/systemadministration/network/preliminarysettings/index.html#modify-net-label zu machen - hier liegt alles in 10.15.2.0/19.
Ins stolpern geriet ich bei

linuxmuster-prepare
Das Skript lmn7-appliance bereitet eine Applicance (VM) für das Rollout vor:

Vielleicht sehe ich nur den Begriff appliance zu eng, aber: was ist das erste, was ich nach dem Download der VM ausführen muss? Netzbereich anpassen, also: linuxmuster-prepare? Oder?

Hej!

All das was du in der Doku als nichtr passend beschrieben hast, habe ich geändert. Würde mich freuen wenn Du nochmal drüber schauen würdest. Danke!

Ändern kann jeder mit einem git-Account. :slight_smile: Dafür einfach oben

Beste Grüße

Thorsten

@cweikl

Hallo Chris!

Kannst Du mal bitte ab hier übernehmen? LG Thorsten

Hallo,
wenn Du bei Dir das Netz 10.15.2.0/19 verwendest, dann weicht dieses von den Netzeinstellungen der ausgelieferten VMs ab. Daher musst Du die importierten VM mit linuxmuster-prepare zuerst auf Dein Netz anpassen.

Schau mal hier:
http://docs.linuxmuster.net/de/v7/systemadministration/network/preliminarysettings/index.html#linuxmuster-prepare

In Deinem Fall könntest Du z.B. für den Server folgendes angeben:

lmn7-appliance -p server -n 10.15.2.1/19 -d meineschule.de -u

Weitere Optionen findest Du in der Doku,
Allerdings wundert mich Dein Netz. Denn eigentlich müsste es 10.15.0.0/19 lauten, denn Dein Netz reicht von 10.15.0.1 bis 10.15.31.254.
Der Server bekommt die erste nutzbare IP des Netzes und die Firewall die letzte nutzbare IP eines Netzes. Bei Dir werden die Netze im 3. Oktett in 32-Schritten gebildet.

Also müsste es aus meiner Sicht für Deinen Server so aussehen:

lmn7-appliance -p server -n 10.15.0.1/19 -d meineschule.de -f 10.15.31.254

Du müsstest für die Firewall dann auf die o.g. Adresse wie in der Doku angegeben auf der LAN-Schnittstelle anpassen.

VG
Chris