/home und /var auf zweite Platte


#1

Hallo,
wir haben in unserem Server eine 266 GB große SSD Festplatte und eine 2,7 TB große HDD verbaut.
Auf der SSD liegen die virtuellen Maschinen und da wurde für den Server auch eine Partition für home und var eingerichtet.
Nun habe ich die große Festplatte in xen als zwei Platte mit 1 TB und 700 GB eingerichtet (1 TB benötige ich noch für etwas anderes). Jeweils als lvm. Die sind nun auf dem Server auch als /dev/xvde und /dev/xvdf sichtbar. Wie gehe ich nun weiter vor? Welches Dateisystem muss ich anlegen?

Trage ich danach in der /etc/fstab einfach die Gerätedatei /dev/xvde statt /dev/mapper/vghome-lvhome ein?

besten Dank, Martin


#2

Hallo,

habe jetzt eine Lösung gefunden.

Zunächst habe ich auf den beiden Platten ein lvm eingerichtet. Bin dabei wie in diesem Artikel vorgegangen: https://wiki.ubuntuusers.de/Logical_Volume_Manager/#Manuell

Dann habe ich darauf ein ext4 Dateisystem erzeugt. ist im gleichen Artikel weiter unten beschrieben https://wiki.ubuntuusers.de/Logical_Volume_Manager/#Logical-Volumes-erstellen

Danach muss man mit kpartx (muss man noch installieren) das neue Logical Volume mappen, z. B. kpartx -a /dev/xvde.
Man kann sich das Ergebnis mit lsblk anschauen.

Danach ist und /dev/mapper/ das jeweilige lv zu finden, dass man dann in die /etc/fstab einträgt.