[Hilfe gesucht] Setting / Integration bei bestehender PaedML Novell?

Bräuchte mal Eure Hilfe, wie ich bei einer bestehenden PaedML Novell am besten die LMN7 aufsetze.
(Zunächst soll die LMN7 vor allem für iPads und mobile Devices benutzt werden Vor allem erst mal NextCloud, zukünftig auch evtl. Mail)

Aktuelles Setting: Unitymedia (Kein Belwue Router), 5 statische IPs,

Sophos Firewall (als VM)

  • DMZ (192.168.0.0/24) mit FILR, Groupwise (Mail) und Nginx mit wildcard Zertifikat für *.hls-og.de
  • internes Netz (10.1.0.0/16)

Nun meine Frage:
Setz ich die LMN7 an eine eigene IP und schaffe ein paralleles Netz?
oder (von mir im Moment favorisiert)
nehme ich sie hinter die Sophos FW in die DMZ (also Sophos - DMZ = WAN von der OpnSense)
Und wenn ja, wo setz ich die Nextcloud hin? In die DMZ?
Im Moment läuft unser WLAN im 10er Netz (PaedML Novell), das würde ich dann mittelfristig auch gerne an die LMN7 anschließen. Hab ich das richtig verstanden, dass das über die OPT1 an der OpnSense geschieht? Würde es Sinn machen da die NextCloud reinzuhängen?

Danke für Tipps !!
Viele Grüße, Mirko

Genau das würde ich machen. Dafür auf der SG einfach das LMN-Netz anlegen und entsprechend Routen.

Die OPNsense würde ich ganz weglassen und nur die deutlich bessere Sophos UTM nehmen.

Nextcloud würde ich in die DMZ hängen und mit dem Sophos Reverseproxy (Webserver Protection) betreiben.

VG

1 Like

super, Danke!
Wir haben aber nur die freie Lizenz. muss ich mal schauen, ob die webprotection kann.

Kein Problem. Falls Ihr eine Lizenz benötigt können wir durch linuxmuster.net ein Sonderangebot erstellen. Das wird demnächst mal noch hier Publiziert.

1 Like