Heise 3.3.2020 Stanford-Wissenschaftler bitten um Rechenressourcen

Hallo,
ich verstehe wohl zu wenig von der Materie, wollte aber einfach mal nachfragen ob hier die vielen Schulrechner (denen es ja gerade langweilig ist) da was beitragen können.

03.03.2020

23.03.2020

Oder ist das wegen der Infrastruktur etc. wohl ein zu großer Aufwand? - Oder erst gar nicht möglich.

Nur so ne Frage.

Viele Grüße
Matthias

Moin!

Sehe ich nicht. Ich denke ein neues ubuntu image ließe sich schnell mittles LINBO verteilen. Da die Rechner sowieso schon in der workstations sind haben sie Kontakt nach drausen.

Sollte sich schnell umsetzen lassen, für jemanden der gerade zeit hat. Das Image könnten wir dann hier verteilen. Wäre eine Schlagzeile wert. linuxmuster.net-Schulen beteiligen sich an der Corona-Forschung …

Beste Grüße

Thorsten

Hallo,

Oder ist das wegen der Infrastruktur etc. wohl ein zu großer Aufwand?

Sehe ich nicht. Ich denke ein neues ubuntu image ließe sich schnell
mittles LINBO verteilen. Da die Rechner sowieso schon in der
workstations sind haben sie Kontakt nach drausen.

Sollte sich schnell umsetzen lassen, für jemanden der gerade zeit hat.
Das Image könnten wir dann hier verteilen. Wäre eine Schlagzeile wert.
linuxmuster.net-Schulen beteiligen sich an der Corona-Forschung …

das wäre eine Hammerschlagzeile, weil doch einige von uns die Rechner
remote starten und herunterfahren können.

Wenn wir jetzt ein linuxmuster-corona.deb Paket erstellen könnten, dass
die Berechungen laufen läßt, ohne dass sich (oder nur wenn sich) keiner
angemeldet hat, dann wäre es ein leichtes das vorhandene Image zu
modifizieren.
Bei mir ständen in Seminar und Schule schnell 200 Rechner zur Verfügung
24/7 … müßte aber mal bei der Schulleitung nachfragen, ob die das OK
finden … wegen der Stromrechnung

LG

Holger

Hallo,

fragt doch mal nach was sie brauchen? Ein Image sollte schnell erstellt sein.

Gruß

Alois

Hallo Holger,

nicht nur die Schulleitung, sondern auch der Sachaufwandsträger hat da mitzureden. Ich denke, dass das aber funktionieren sollte.

Gruß

Alois

Ps. lasst uns das doch angehen!

Hallo Alois,

Interessierte können die Software des folding@home-Projektes von der Website der Gruppe herunterladen. Die Software ist für Linux, Windows und MacOS verfügbar.

VG Jürgen

Hallo Jürgen,

ich habe das schon gemacht. Auf meinem privaten Rechner läuft die Software.

Muss man nur die beiden Pakete installieren und sonst nichts tun (Port freischalten oder so?).

Mein Englisch ist nicht das Beste :frowning:

Gruß

Alois

Scheint zu laufen. Jedenfalls werden die CPU’s ordentlich benutzt.

Gruß

Alois

Hallo Alois,

meine 16 Kerne falten jetzt auch fleißig :slight_smile:

LG

Holger

https://foldingforum.org/

das ist das forum dazu
lg Matthias

Hallo,

ich habe mal einen Kollegen einer Schule gefragt ob etwas dagegen spricht die Software zu installieren. Er hat das befürwortet.

Die Software ist schulweit installiert und die Rechner rechnen fleissig

Wir sollten das als Verein forciert angehen!

Gruß

Alois

Hallo Alois,

könntest du das Image erstellen :slight_smile: .
Ich habe das OK unserer Schulleitungen (Gym und RS).

VG Jürgen

Hallo Jürgen,

es muss kein Image erstellt werden. Einfach die Software herunter laden, installieren, Image erstellen, Image verteilen und Rechner laufen lassen.

Gruß

Alois

Hallo,

könntest du das Image erstellen :slight_smile: .
Ich habe das OK unserer Schulleitungen (Gym und RS).

ich würde das so nicht machen: es wäre besser, weil es ja eine einfach
.deb INstallation von deren Seite gibt, wenn das jeder einfach selbst in
sein vorhandenes Image integriert.
Das Problem wird dann sein, dass die Berechnungen los laufen, wenn
keiner Angemeldet ist … sonst müßte man in dieses CoVid19 Image auch
och einen autologin umsetzen.

LG

Holger

Hallo Holger,

es sieht wohl so aus, dass nur ein Rechner in der Schule etwas tut. Bei den anderen sehe ich mit htop nicht dass es eine erhöhte Prozessorlast gibt.

Woran könnte das liegen?

Gruß

Alois

Hallo,

wir sollten ein Team bilden in foding@home: dann könnte man genauer
sehen, was die Schulen zusammen leisten …

Weiß jemand, wie man so eine Teamnummer bekommt?

LG

Holger

dumm jetzt hab ich den Beitrag schon geleoscht…

Teams kann man unter folgender Adresse anlegen:

https://foldingathome.org/statistics/

Bitte Teamnamen hier veroeffentlichen damit man sich auch privat
anhaengen kann

bleibt gesund, Joachim

Wer macht es? @Holger ?

Eigentlich gibt es da nur einen Namen

linuxmuster.net

:wink:

Gruß

Alois

Hallo Alois,

Könntest du mir einen Tipp geben, wie man htop bei den Rechnern in der Schule remote aufruft?

VG Jürgen